Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 21.02.2014 (2)

Polizei20

Chemnitz

Stadtzentrum/OT Altendorf – Zwei VW T4 gestohlen, einer wieder da

(Ki) Ein zwölf Jahre alter VW T4 Multivan ist in der Nacht zu Freitag in der Georgstraße verschwunden. Auffällig an dem roten Fahrzeug ist ein schwarzes Dreieck auf der Motorhaube und das Klappdach. Die Fahndung nach dem VW im Wert von geschätzten 2 500 Euro läuft.
Auch in der Rudolf-Krahl-Straße wurde in der vergangenen Nacht ein VW T4 gestohlen. Auf dem Weg zur Anzeigeerstattung bei der Polizei am heutigen Morgen entdeckte der Besitzer sein elf Jahre altes Auto äußerlich unbeschädigt in der Limbacher Straße, abgestellt zwischen Erzberger Straße und Schiersandstraße. Warum die Diebe den VW dort stehen ließen, ist derzeit unklar.
Die Soko „Kfz“ des LKA Sachsen ermittelt in beiden Fällen.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Döbeln

 Roßwein – Einbruch

(SP) Am Freitag, gegen 7 Uhr, wurde bei der Polizei bekannt, dass unbekannte Täter in einem Laden in der Lommatzscher Straße zugange waren. Sie hebelten eine Tür auf und entwendeten unterschiedlichste Waren, vor allem Tabakwaren, im Wert von rund 2 500 Euro. Außerdem hinterließen die Diebe Sachschaden in Höhe von ca. 7 500 Euro.

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Dieselklau

(SP) Am Freitag, gegen 7.30 Uhr, wurde bei der Polizei gemeldet, dass sich unbekannte Täter an einem Lkw Iveco auf einem Betriebsgelände im Fuchsmühlenweg zu schaffen gemacht hatten. Sie brachen den Tank auf und „zapften“ ca. 100 Liter Diesel im Wert von rund 140 Euro. Die Höhe des Sachschadens wird bisher auf rund 10 Euro geschätzt.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Stollberg



Lugau – Seniorin nach Wohnungsbrand im Krankenhaus

(He) Am Freitagmorgen kam es im Bereich des Ofens im Wohnzimmer eines Einfamilienhauses in der Straße Am Stadtbad zu einem Brand. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen. Die 88-jährige Bewohnerin des Hauses wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Brandursachenermittler haben die Untersuchungen aufgenommen. Schadensangaben liegen zurzeit noch nicht vor. Das Haus ist aufgrund der Rußschäden zurzeit nicht bewohnbar.

Revierbereich Marienberg

Marienberg – Skoda Octavia entwendet

(SP) Unbekannte Täter entwendeten in der Zeit von Donnerstag, 21.30 Uhr, bis Freitag, 6.45 Uhr, einen in der Straße Am Mühlberg abgestellten Skoda Octavia. Nach dem schwarzen Pkw mit dem amtlichen Kennzeichen ERZ-UU 93 im Wert von rund 10.000 Euro wird nun gefahndet. Die Soko „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachsen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Revierbereich Aue

Schwarzenberg – Kollision zwischen Sattelzug und Pkw

(Kg) Gegen 9.35 Uhr wollte am Freitag der 50-jährige Fahrer eines Iveco-Sattelzuges von der Elterleiner Straße (S 269) nach rechts in den Raschauer Weg abbiegen. Dazu scherte er zunächst nach links aus, um gefahrlos nach rechts abbiegen zu können. Gleichzeitig war die 48-jährige Fahrerin eines Pkw BMW auf der Elterleiner Straße aus Richtung Elterlein unterwegs. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Sattelzug und dem BMW, wobei die Pkw-Fahrerin leicht verletzt wurde. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 16.000 Euro. Die Elterleiner Straße war im Bereich der Unfallstelle für ca. 2½ Stunden voll gesperrt.

Quelle: PD Chemnitz

 

 






%d Bloggern gefällt das: