Vermisste Billie-Jeane-Kahle wieder da

Polizei10

Ergänzung: (He) Die seit dem 14. Februar 2014 aus Pobershau vermisste Billie-Jeane-Kahle wurde von Polizeibeamten am Donnerstagnachmittag in Annaberg-Buchholz aufgegriffen. Die Polizei bedankt sich bei den Medien für die Unterstützung der Suche.

Erstmeldung: Pobershau – Wo ist Billie-Jeane Kahle? Polizei bittet um Unterstützung bei der Suche nach Jugendlicher

(He) Seit dem 14. Februar 2014 wird die 14-jährige Billie-Jeane Kahle vermisst. Die Jugendliche hatte sich am Morgen auf den Weg zur Schule in Marienberg gemacht, ist jedoch dort nicht angekommen. Billie-Jeane-Kahle ist nicht das erste Mal verschwunden, sie ist jedoch nie lange ausgeblieben.

Die Polizei hat seit der Vermisstenmeldung am Freitagabend die Suche nach dem Mädchen aufgenommen. Zahlreiche Kontaktpersonen und mögliche Aufenthaltsorte wurden überprüft. Bisher blieben die Maßnahmen jedoch erfolglos. Das Polizeirevier Marienberg bittet deshalb jetzt die Öffentlichkeit um Unterstützung bei der Suche nach der 14-Jährigen. Möglicherweise hält sie sich auch im Raum Annaberg, Chemnitz oder Frankenberg auf. Billie-Jeane Kahle ist etwa 1,55 m bis 1,60 m groß und kräftig. Sie hat schwarze, mittellange Haare und ist an der Unterlippe sowie an der Nase gepierct. Angaben zur Bekleidung liegen nicht vor.

Wer hat Billie-Jean Kahle seit dem 14. Februar 2014 gesehen?



Wer kann Angaben zum derzeitigen Aufenthalt des Mädchens machen?

 Hinweise nimmt das Polizeirevier Marienberg, Tel. 03735 606-0, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Quelle: PD Chemnitz

 






%d Bloggern gefällt das: