Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 19.02.2014

Zwei Verletzte bei schwerem Unfall in Zwickau auf der S 293 (Mit

Moped aus Schuppen entwendet

 

02708 Löbau, Äußere Bautzener Straße

15. Februar 2014 bis 18. Februar 2014, 16:27 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten aus einem verschlossenen Schuppen ein moccabraun lackiertes Kleinkraftrad vom Typ Simson S 51 C. Die Simson aus dem Jahr 1982 mit der Grundfarbe braun war fahrbereit. Sie ist mit verchromten Federn, Endurostoßdämpfern sowie neuer Bereifung ausgestattet. Der Diebstahlschaden liegt bei ca. 500 Euro.

Trunkenheit im Verkehr

 

18. Februar 2014, 18:00 Uhr, bis 19. Februar 2014 , 01:00 Uhr



Landkreis Görlitz

Kollegen der Bundespolizei stellten um 18:12 Uhr in Bad Muskau auf der Berliner Straße ein Radfahrer (m/28) mit 2,25 Promille fest. Gegen 21:55 Uhr kontrollierten Polizeibeamte in Weißwasser, Am Anger, einen Pkw-Fahrer (m/40) mit 1,22 Promille.

Landkreis Bautzen

In Bischofswerda auf der Belmsdorfer Straße erwischten Polizeibeamte um 23:19 Uhr einen Pkw-Fahrer (m/40) mit 0,66 Promille. Und am frühen Morgen stellten sie gegen 00:29 Uhr, ebenfalls in Bischofswerda, auf der Alte Belmsdorfer Straße einen Pkw-Fahrer (m/29) mit 0,70 Promille fest. Die Kamenzer Kollegen griffen um 00:55 Uhr in Kamenz auf der Macherstraße einen Pkw-Fahrer (m/43) mit 1,08 Promille auf.

Quelle: PD Görlitz

 

 






%d Bloggern gefällt das: