Flamenco, swingende Hühner & das weiße Rössl! in Bad Elster

nora-lantez-duo

Bad Elster/CVG. Staatsaffäre, Geheimnisverrat und Schleudertrauma – die Nachrichten dieser Tage überschlagen sich! Die Kultur- und Festspielstadt Bad Elster hingegen präsentiert diese Woche wieder ganz bodenständige Kulturnachrichten, die hoffentlich kein Geheimnis bleiben. Hier daher unsere kulturellen Ratschläge für die Woche vom 24. Februar bis 2. März:

TIPP DER WOCHE:
Am Freitag, den 28. Februar präsentiert die renommierte Compagnia der Künstlerin Nora Lantez um 19.30 Uhr einen fesselnden Flamencoabend im König Albert Theater als berauschende Flamenco-Show „Einer andalusischen Nacht“. Die Compagnia um die renommierte Künstlerin Nora Lantez versprüht ein wahres Feuerwerk von Musik, Farben und tänzerischem Temperament! Flamenco in vollendeter Form lässt andalusisches Lebensgefühl aufkommen: mal feurig und impulsiv, dann wieder zärtlich, erotisch und verführerisch zugleich. Begleitet von virtuosem Gitarrenspiel und Gesang bringen Nora Lantez und die Compagnia die tiefsten Ursprünge des Flamenco in seiner maurisch-arabischen und jüdischen Herkunft auf die Bühne des König Albert Theaters. Eine Show voller Grazie, Anmut, Feuer und Leidenschaft. Ein elegant-feuriger Abend!

Am Samstag, den 1. März präsentieren sich drei feurige Swingdamen als „Chicks on Swing“ um 19.30 Uhr im König Albert Theater. Annelie Staude, Carla Seder Infante und Kora Lang als Chicks on Swing begeistern durch Charme, Witz und Leichtigkeit. Getrieben von der Sehnsucht, aus ihrem alltäglichen Leben etwas Außergewöhnliches zu machen, fanden die faszinierenden Frauen aus den drei Nationen Deutschland, Chile und Tschechien zueinander, jede auf ihre Art betörend. Jetzt swingen sie als Chicks on Swing zu dritt. Chicks, zu Deutsch Küken, sind diese Ladies eigentlich nicht mehr, denn sie blicken auf eine langjährige Ausbildung und facettenreiche Musikerfahrung zurück. Mit ihrem Lebensgefühl wollen die drei ihr Publikum anstecken, es locken, reizen und berühren. Dabei werden Songs wie »Mister Sandman«, »Girls, Girls, Girls«, »Bei mir bist du schön« und »Lullaby of Birdland« die musikalischen Fäden einer Geschichte bilden: Drei Stimmen, Choreografien und Schauspiel bilden eine einfühlsam aufregende Liaison…

Am Sonntag, den 2. März wird um 15.00 Uhr der Operettenklassiker „Im weißen Rössl“ von Ralph Benatzky in der Fassung „Bar jeder Vernunft“ als Gemeinschaftsproduktion der Landesbühnen Sachsen und der Chursächsischen Philharmonie im historischen König Albert Theater aufgeführt. Diese Operette erfreut sich seit der Uraufführung 1930 weltweiter Beliebtheit. In Kooperation mit den Landesbühnen Sachsen widmet sich das Chursächsische Salonorchester unter der Leitung von Hans-Peter Preu diesem Klassiker der Operette mit seinen unsterblichen Ohrwürmern . Damit zeigt sich Bad Elster zeigt sich einmal mehr im Fieber der leichten Muse. Im »Weißen Rössl« am Wolfgangsee herrscht Hochsaison. Ottilie singt vor sich hin »die ganze Welt ist himmelblau« während ihr Vater Fabrikant Giesecke sich weder für die Gegend noch für den Rechtsanwalt und Stammgast Siedler begeistern kann. Dieser gefällt jedoch seiner Tochter. Doch nicht nur sie wirft Siedler Blicke zu, auch Wirtin Josepha hat ein Auge auf ihn geworfen, so nimmt das Spiel seinen Lauf…

Abgerundet wird das winterliche Kulturprogramm in der Kultur- und Festspielstadt Bad Elster mit verschiedenen Kammermusikprogrammen von Ensembles der Chursächsischen Philharmonie und Folklore-Konzerten mit Orchestern der Musikregion Vogtland. Die Veranstaltungen können selbstverständlich jederzeit mit Rahmenprogrammen aus Erholung & Kulinarium kombiniert werden. Karten für die Veranstaltungen und alle Infos zum Aufenthalt gibt es täglich von 10.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 18.00 Uhr in der Touristinformation Bad Elster im Königlichen Kurhaus unter 037437/ 53 900 oder per E-Mail unter touristinfo@badelster.de

VORSCHAU BAD ELSTER:

 

Mo 03.03. | 19.00 Uhr | Königliches Kurhaus

»ROSENMONTAG IM KGL. KURHAUS«

Rosenmontagsveranstaltung

Di 04.03. | 19.30 Uhr | Königliches Kurhaus

»TOSKANA« Dia-Multivisionsschau von Sigrid Wolf-Feix

Fr 07.03. | 19.30 Uhr | König Albert Theater



»THE SPIRIT OF IRELAND«

Irische Musik- und Steptanzshow

Sa 08.03. | 19.30 Uhr | König Albert Theater

Festkonzert zum 300. Geburtstag von Carl Philipp Emanuel Bach

»300 JAHRE C.P.E. BACH – DIE FRAUENKIRCHE GRATULIERT!«

7. Symphoniekonzert 2013/2014 (J. S. Bach – J. C. Bach – C. P. E. Bach – Haydn)

Solisten und Chor des Collegium Vocale der Frauenkirche Dresden

Chursächsische Philharmonie  / Frauenkirchenkantor Matthias Grünert, Dirigent

So 09.03. | 19.00 Uhr | König Albert Theater

DIE DISTEL BERLIN: »Wie geschmiert – Neues aus dem Lobbykeller«

politisch-satirisches Kabarett

 Quelle: Chursächsische Veranstaltungs GmbH

 






%d Bloggern gefällt das: