Dienstag, Juni 2Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 17. Februar 2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 17.02.2014 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 17.02.2014 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen Kellereinbrüche Plauen – (ah) Ein Sack Kartoffeln und sechs Flaschen Wein waren die Ausbeute von Dieben in der Nacht zu Sonntag. Die Unbekannten drangen in mehrere Keller eines Mehrfamilienhauses in der Paul-Gerhardt-Straße ein. Gewaltsam öffneten sie die mit Vorhängeschlössern gesicherten Kellertüren. Der angerichtete Sachschaden wird auf 15 Euro, der Stehlschaden auf rund 50 Euro geschätzt. Plauen – (ah) Ebenfalls in einen Keller in der Dürerstraße drangen Unbekannte in der Nacht zu Sonntag gewaltsam ein. Da im Keller nichts Brauchbares gefunden wurde, ließen die Diebe kurzerhand aus dem Treppenhaus einen Oleanderstock samt Terrakottatopf im Wert von rund 50 Euro mitgehen. Durch den Einbruch entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 100 Euro. Land...
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 17.02.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 17.02.2014

PD Görlitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
29-Jährige in Weißwasser attackiert - helfender Zeuge gesucht Weißwasser, Brunnenstraße, Höhe Hausnummer 5 16.02.2014, gegen 03:00 Uhr Eine 29-Jährige ist am frühen Sonntagmorgen in Weißwasser von einem noch unbekannten Mann angegriffen worden. Das beherzte Eingreifen eines ebenso unbekannten Zeugen verhinderte womöglich Schlimmeres. Die junge Frau war gegen 03:00 Uhr zu Fuß in der Brunnenstraße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 5 wurde sie plötzlich von hinten attackiert und zu Boden gerissen. Der Täter hielt die Gestürzte fest. Diese schrie nach Leibeskräften und machte so einen Zeugen auf sich aufmerksam. Der etwa 40-Jährige kam ihr zu Hilfe und schlug den Tatverdächtigen in die Flucht. Die Geschädigte selbst flüchtete unverletzt in ein angrenzendes Wohnhaus. Sie beschrieb ih...
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 17.02.2014 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 17.02.2014 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Kriminalitätsgeschehen Stadtgebiet Leipzig Wo Rauch (-ware) ist, ist auch Feuer (-werk) Ort: Leipzig-Stötteritz, Holzhäuser Straße Leipzig-Volkmarsdorf, Bernhardstraße Leipzig-Engelsdorf, Engelsdorfer Straße Zeit: Nacht vom 15. zum 16.02.2014, bis gegen 09:30 Uhr Wer als Raucher am Sonntagvormittag seinem Laster frönen wollte und keine entsprechenden Vorräte zur Verfügung hatte, sah sich im Leipziger Osten einigen Erschwernissen gegenüber. In der Nacht zuvor suchten Unbekannte gleich drei Zigarettenautomaten heim, sprengten deren Hülle (vermutlich mittels Pyrotechnik) und räumten diese in zwei Fällen leer. Der dritte angegriffene Automat in der Bernhardstraße widerstand den Tätern, wurde jedoch stark beschädigt. Noch kann der finanzielle Schaden nicht beziffert werden. (Loe) ...
Riesa: Zeugen nach Übergriff mit Baseballschlägern gesucht!

Riesa: Zeugen nach Übergriff mit Baseballschlägern gesucht!

OAZ, PD Dresden
Kriminalisten des Operativen Abwehrzentrums übernahmen am heutigen Tag die Ermittlungen zu einer gefährlichen Körperverletzung. Aus bisher noch vollkommen ungeklärten Umständen überfiel eine Gruppe, bestehend aus drei bis vier Personen, eine andere sechsköpfige Gruppe, die sich gegen drei Uhr auf dem Alexander-Puschkin-Platz in Riesa aufhielt. Die sechsköpfige Gruppe war zuvor recht lautstark von einer Junggesellenabschiedsfeier aus dem Irish Pub in der Klötzerstraße gekommen. Plötzlich fuhr ein dunkelfarbener Pkw aus der Bahnhofstraße kommend auf den Platz vor. Aus diesem stiegen drei Männer mit Baseballschlägern. Sie begaben sich zu der Gruppe und schlugen ohne Vorankündigung mit den Schlägern auf die einzelnen Personen ein. Einigen Mitgliedern war es möglich zu flüchten. Kurz darauf...
Chemnitz OT Kappel – Vermisstes Kind wieder da

Chemnitz OT Kappel – Vermisstes Kind wieder da

PD Chemnitz, Vermisst
Ergänzung am Abend Der zehnjährige Max Gerber wurde gegen 19.45 Uhr durch Polizeibeamte in Chemnitz auf der Wladimir-Sagorski-Straße wohlbehalten aufgegriffen. Es liegen derzeit noch keine Angaben über die Gründe seines Weglaufens sowie zu zwischenzeitlichen Aufenthaltsorten vor.   Die Polizeidirektion Chemnitz bedankt sich für die Unterstützung bei der Öffentlichkeitsfahndung Seit Montag, gegen 8 Uhr, wird der 10-jährige Max Gerber aus Chemnitz von zu Hause vermisst. Er verließ die elterliche Wohnung in der Dr.-Salvador-Allende-Straße, um einen Schulfreund zu besuchen, kam jedoch nicht wieder nach Hause. Die Überprüfung der Adresse des Schulfreundes ergab keine Anhaltspunkte zum Aufenthalt von Max. Max ist ca. 1,40 m bis 1,50 m groß und von schlanker Gestalt. Er hat kurze...
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 17.02.2014 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 17.02.2014 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Chemnitz OT Hilbersdorf – Graffiti gesprüht (As) Unbekannte sprühten an eine Hauswand in der Hilbersdorfer Straße zwei Graffiti (4,50m x 2m und 2m x 1,50m). Um die Schmiererei zu entfernen, werden wohl ca. 1 500 Euro fällig werden. Die Sachbeschädigung wurde der Polizei am Montag gemeldet. OT Gablenz – VW gegen VW (Kg) Die Kantstraße aus Richtung Bernhardstraße befuhr am Montag früh, gegen 7.30 Uhr, die 29-jährige Fahrerin eines VW Caddy. Gleichzeitig war der 44-jährige Fahrer eines VW Polo auf der Charlottenstraße aus Richtung Reineckerstraße unterwegs. Auf der Kreuzung Charlottenstraße/Kantstraße kam es zur Kollision zwischen dem Caddy und dem Polo. Dabei wurden der Polo-Fahrer und ein im Polo mitfahrendes, 2-jähriges Mädchen leicht verletzt. Der an den Fahr...
Polizei Direktion Dresden: Informationen 17.02.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 17.02.2014

PD Dresden, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Landeshauptstadt Dresden Betäubungsmittel sichergestellt Zeit: 15.02.2014, gegen 16.20 Uhr Ort: Dresden-Seevorstadt Samstagnachmittag stellten Polizeibeamte insgesamt 35 Cliptütchen mit Marihuana sicher und nahmen zwei Tatverdächtige (20/31) vorläufig fest. Einsatzkräfte waren auf der St.Petersburger Straße unterwegs und beobachteten eine Gruppe junger Männer vor einer Spielothek. Beim Anblick des Streifenwagens verschwanden diese sofort in die Spielhalle. Die Beamten begaben sich daraufhin ebenfalls in das Objekt. Dabei wurden sie bereits von den Mitarbeiterinnen erwartet. Sie hatten die Polizei verständigt, das sich mehrere Personen mit Hausverbot in den Räumen aufhielten. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten in der Toilette den 31-Jährigen fest. Er hatte vergeblic...
Vier Menschen bei Unfall verletzt BAB 72/Plauen, OT Stöckigt

Vier Menschen bei Unfall verletzt BAB 72/Plauen, OT Stöckigt

PD Zwickau, Unfall
Wegen eines schweren Unfalls ist die Autobahn 72 zwischen Plauen-Ost und -Süd am Montagmorgen für gut eine Stunde voll gesperrt gewesen. Der Rückstau reichte zeitweise bis zur Anschlussstelle Treuen. Bei der Kollision wurden fünf Menschen verletzt. Ein 60-Jähriger war mit seinem Peugeot an der Anschlussstelle Plauen-Ost auf die Autobahn Richtung Hof aufgefahren und wechselte umgehend vom rechten in den linken Fahrstreifen, ohne auf den dort fahrenden Mercedes (Fahrer 64) zu achten. Es kam zur Kollision beider Pkw. Unmittelbar nach der Kollision krachte ein Skoda Oktavia (Fahrerin 42) in die Unfallstelle. Verletzt worden sind die Skodafahrerin und ihre drei Insassen (61,62,17), sowie der Mercedesfahrer. Die Sachschäden belaufen sich auf rund 20.000 Euro. Quelle: PD Zwickau  
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 17.02.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 17.02.2014

PD Leipzig, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Stadtgebiet Leipzig Einbruch in Verein Ort: Leipzig-Eutritzsch, Haferkornstraße Zeit: 14.02.2014, 22:45 Uhr bis 15.02.2014, 09:30 Uhr Ein unbekannter Täter hebelte zunächst die Eingangstür zu einem Verein auf. Anschließend brach er noch weitere Türen auf, durchsuchte alles und verschwand mit einer Musikanlage sowie diversem Zubehör. Ein Mitarbeiter (52) hatte die offen stehenden Türen vorgefunden und sofort die Polizei verständigt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe einer fünfstelligen Summe. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. (Hö) „Zwei auf einen Streich…“ Ort: Leipzig-Mockau, Kieler Straße Zeit: 15.02.2014, 21:30 Uhr – 16.02.2014, 05:00 Uhr …dachten sich wohl Einbrecher in der Nacht zum Sonntag. Zunächst brachen die Täter die Zugangstür zu einer Technikf...
Zeugen zur versuchten schweren Brandstiftung gesucht!

Zeugen zur versuchten schweren Brandstiftung gesucht!

Brand, PD Dresden
Ort: Pirna/OT Copitz, Hauptstraße Zeit: 12.02.2014, gegen 23:35 Uhr In den späten Mittwoch Abendstunden kam es zu einer versuchten Brandstiftung am Haus Montag in Pirna, welches als Abgeordnetenbüro genutzt wird. Unbekannte Täter entzündeten Papier auf dem Fensterbrett. Das Feuer griff auf den Fensterrahmen und die Hauswand über. Durch Zufall entdeckten die Gäste des Hauses das Feuer und konnten es eigenständig löschen. Das Feuer beschädigte die Fensterbank, die Hauswand und die Fensterscheibe. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen, welche Personen beobachteten, die sich zur Tatzeit in der Nähe des Objektes in Pirna- Copitz, Hauptstraße aufhielten. Das Operative Abwehrzentrum hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebete...
Chemnitz – Geschwindigkeitskontrollen im März

Chemnitz – Geschwindigkeitskontrollen im März

Blitzer, Blitztipps, Verkehrsmeldung
Montag, 03.03.:   Talanger, Pelzmühlenstraße       Dienstag, 04.03.:   Klaffenbacher Hauptstraße, Kleinolbersdorfer Straße       Mittwoch, 05.03.:   Hainstraße, Wasserschänkenstraße       Donnerstag, 06.03.:   Leipziger Straße, Albert-Schweitzer-Straße       Freitag, 07.03.:   Ernst-Enge-Straße, Carl-von-Ossietzky-Straße       Montag, 10.03.:   Oberfrohnaer Straße, Salzstraße       Dienstag, 11.03.:   Wielandstraße, Anton-Herrmann-Straße       Mittwoch, 12.03.:   Beckerstraße, Slevogtstraße     ...
Versuchter Totschlag in Görlitz schnell aufgeklärt – Haftbefehl erlassen

Versuchter Totschlag in Görlitz schnell aufgeklärt – Haftbefehl erlassen

PD Görlitz, Staatsanwaltschaft
Die Polizei hat einen versuchten Totschlag schnell aufklären können. Der 46 Jahre alte Beschuldigte soll am 14. Februar 2014, gegen 23.45 Uhr in Görlitz auf seinen Nachbarn derart mit einem Messer eingestochen haben, so dass der 41-Jährige eine Brustfell- und Lungenverletzung erlitt, welche ohne rechtzeitige medizinische Behandlung zum Tode hätte führen können. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Görlitz erließ der Ermittlungsrichter am Amtsgericht Görlitz am 16. Februar 2014 Haftbefehl gegen den Beschuldigten. Es wird wegen versuchten Totschlags ermittelt. Totschlag ist mit Freiheitsstrafe von fünf bis zu 15 Jahren bedroht, der Versuch kann milder bestraft werden.    Quelle: PD Görlitz /Staatsanwaltschaft Görlitz    
Leipzig: Wegen räuberischer Erpressung …

Leipzig: Wegen räuberischer Erpressung …

PD Leipzig, Raub
Ort: Leipzig-Südvorstadt, Karl-Liebknecht-Straße/Südplatz Zeit: 16.02.2014, zw. 05:00 Uhr und 06:00 Uhr; polizeibekannt: 14:21 Uhr Nach einer Feier in einer Gaststätte ging eine 22-Jährige gemeinsam mit einem Bekannten zur Straßenbahnhaltestelle. Der junge Mann ging dann weiter. Wenig später trafen drei Männer an der Haltestelle ein, die sich zunächst mit der Frau unterhielten. Danach forderte einer die 22-jährige Leipzigerin auf, ihre Handtasche zu öffnen und bedrohte sie. Aus Angst kam die junge Frau der Aufforderung nach. Der Unbekannte nahm ihr iPhone und ihr Portmonee mit 30 Euro, EC-Karte sowie anderen Dokumenten heraus. Damit verschwand das Trio. Die Geschädigte ging wieder zurück zur Gaststätte. Erst später erstattete sie Anzeige bei der Polizei. Folgende Personenbeschreibung...
Nokian Tyres: erster Nicht-Spike-Winterreifen der Welt mit Spikes

Nokian Tyres: erster Nicht-Spike-Winterreifen der Welt mit Spikes

Auto, Sicherheit
Einzigartige Spike-Technologie fährt die Spikes aus, wenn sie gebraucht werden       Nokian Tyres präsentiert den ersten Nicht-Spike-Winterreifen der Welt mit Spikes, die der Fahrer auf Knopfdruck ausfährt, damit der Reifen besser greift. Bei diesem revolutionären Konzept-Winterreifen fahren die Spikes wieder in den Reifen ein, wenn sie nicht benötigt werden, und beschädigen dann nicht die Straße. Diese Spike-Technologie von Nokian Tyres, dem führenden Winterreifenspezialisten der Welt, Erfinder des Winterreifens und vielfachen Testsieger aus Finnland, zeigt zum 80. Geburtstag des Winterreifens, was es zukünftig geben wird.   Mit dem kombinierten Nicht-Spike- und Spike-Winterreifen schaltet der Fahrer auf den besten Griff um, wenn sich die Bedingun...
Erstmalig: Versteigerung ausgewählter Exponate einer Sonderausstellung im August Horch Museum

Erstmalig: Versteigerung ausgewählter Exponate einer Sonderausstellung im August Horch Museum

August Horch Museum, Ausstellung, Kultur, Museum
Leihgeber aus Ingolstadt spendet historischen Zug - Erstmalig: Versteigerung ausgewählter Exponate einer Sonderausstellung    im August Horch Museum - Eröffnung der Angebote nach Ostern geplant – Gebote  ab jetzt bis zum    22. April im Museum möglich   Es war während des Aufbaus der aktuellen Sonderausstellung im August Horch Museum, als der Leihgeber, Raimund Reibenspieß aus Ingolstadt, den Entschluss fasste, sich von einem seiner fast 100 Jahre alten Züge zu trennen und für einen sozialen Zweck zu spenden. Es hat mit seiner Affinität benachteiligten Menschen gegenüber zu tun, dass der Beratungslehrer im schulpsychologischen Dienst einer karitativen Einrichtung etwas Gutes tun möchte. Zu diesem Zweck hat er sich in Zwickau das Kinderzentrum des Heinrich Braun Krank...
Verbotene Gegenstände festgestellt in Zittau

Verbotene Gegenstände festgestellt in Zittau

Bundespolizei
   Zittau (ots) - Am 16.02.2014 gegen 10:50 Uhr postierte eine Streife der Bundespolizeiinspektion Ebersbach  in der Ortslage Zittau. Gegen 11:00 Uhr wurde beobachtet, wie zwei männliche Personen mit  Fahrrädern aus Richtung Polen kommend die Binnengrenze nach Deutschland überquerten. Als die Personen das Dienstfahrzeug bemerkten und schlussfolgerten, dass sie in Kürze einer Kontrolle unterzogen würden, entledigten sie sich diverser Gegenstände. Bei den Personen handelt es sich um einen 14jährigen Deutschen sowie um seinen 13jährigen Freund.  Auf die Frage was sie soeben weggeworfen haben, begaben sie sich zu der Stelle, sammelten die Gegenstände ein und übergaben sie den kontrollierenden Beamten. Es handelte sich um zwei Schlagringe und ein Einhandmesser, welche sie kurz zuvor in Polen ...
Chemnitzer FC ahndet Fehlverhalten von Christian Mauersberger

Chemnitzer FC ahndet Fehlverhalten von Christian Mauersberger

Chemnitzer FC, Fußball, Sport
Der Chemnitzer FC hat den Spieler Christian Mauersberger auf Grund seines groben Fehlverhaltens aus disziplinarischen Gründen bis auf Weiteres für den Spielbertrieb der 1. Mannschaft des Vereines gesperrt. Der Spieler erhält außerdem eine Abmahnung und wird mit einer angemessenen Geldstrafe belegt. Christian Mauersberger zu seiner Verfehlung: „Ich möchte mich sowohl beim Verein als auch der gesamten Öffentlichkeit für meine unverzeihliche Handlung entschuldigen. Ich bedauere diese dumme Äußerung zutiefst. Als bekennender Christ distanziere ich mich eindeutig von jeglichem extremistischen und rassistischen Gedankengut. Zukünftig werde ich dies mit den mir zur Verfügung stehen Möglichkeiten nachhaltig unter Beweis stellen.“ Die Geldstrafe wird Christian Mauersberger einer noch im Detai...
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 17.02.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 17.02.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Chemnitz OT Kleinolbersdorf-Altenhain – In Einfamilienhaus eingebrochen (As) Am Sonntag brachen Unbekannte zwischen 15.30 Uhr und 19 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Johannes-Ebert-Straße ein. Im Haus suchten sie in verschiedenen Räumen, Schränken und Schubladen nach Brauchbarem. Entwendet wurde Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro. Der hinterlassene Sachschaden wird mit rund 500 Euro angegeben. OT Borna-Heinersdorf – Schuppen aufgebrochen (As) Aus einem Schuppen auf einem Grundstück im Wendegang haben Eindringlinge am Sonntag, zwischen 12 Uhr und 18.10 Uhr, zwei Mountainbikes „Felt“, einen Helm, zwei Fahrradschlösser sowie eine Säge „Makita“ gestohlen. Der Wert der Sachen beziffert sich insgesamt auf ca. 2 200 Euro. OT Altendorf – Nichts gestohlen (As) Zwischen dem 15. Febr...
Martin Männel bleibt ein ‚Veilchen-Männel‘

Martin Männel bleibt ein ‚Veilchen-Männel‘

FC Erzgebirge Aue, Fußball, Sport
Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue kann auch über die laufende Saison hinaus auf Torhüter Martin Männel zählen. Vor dem Montag-Live-Spiel der Veilchen gegen den 1. FC Kaiserslautern (20:15 Uhr live bei Sky und Sport1) verlängerte der 25-Jährige seinen Kontrakt in Aue bis Ende Juni 2016. Martin Männel ist seit Sommer 2008 bei den Veilchen, wechselte damals von Cottbus nach Aue. FCE-Sportvorstand Jens Stopp dazu: "Die Vertragsverlängerung mit Martin Männel lag uns sehr am Herzen. Unmittelbar nach dem Türkei-Camp haben wir die Vertragsverhandlungen begonnen und auch recht schnell zu einem guten Ende geführt. Wir freuen uns!" Und Veilchen-Cheftrainer Falko Götz erklärt: "Wir sind froh, dass Martin seine Zukunft bei uns in Aue sieht. Auf der Torhüterposition sind wir damit auch weit...