Polizei Direktion Zwickau: Informationen 16.02.2014

Polizei07

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Heizungsanlage durch Feuer zerstört

Plauen – (AH) Aus bisher ungeklärter Ursache kam es am Samstagnachmittag in einem Wohnhaus in der Bismarckstraße zu einem Brand. Dabei wurde im Keller des Hauses eine Heizungsanlage total beschädigt. Außerdem wurde der gesamte Kellerbereich (ca. 40 bis 50 Quadratmeter) verrußt. Der 54-jährige Hausbewohner wurde mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung ins Helios-Klinikum Plauen verbracht. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt zur Brandursache.

Munitionsfund

Pausa-Mühltroff – (AH) Ein Spaziergänger fand am Samstagvormittag in einem Waldstück zwischen Pausa und Zeulenroda eine ca. 30 Zentimeter lange Granate. Die stark verwitterte Kriegsmunition wurde durch Spezialisten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes Sachsen geborgen und zur Vernichtung abtransportiert

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Bauwagen aufgebrochen



Zwickau – (AH) Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag auf der Baustelle der Biogasanlage Zur Kohlenstraße einen Bauwagen aufgebrochen. Sie hebelten die Tür auf und entwendeten Werkzeug und Arbeitsmittel im Wert von ca. 400 Euro. Der verursachte Sachschaden beträgt ca. 50 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Reifenstecher

Werdau – (AH) Ein Reifenstecher zog in der Nacht zum Samstag durch das Stadtgebiet. In der Bauvereinstraße, Hans-Eisler-Straße, Oststraße, Joseph-Haydn- Straße und Gabelsberger Straße zerstach er an mindestens sieben geparkten Pkw die Reifen. Dabei entstand Sachschaden von mindestens 1.700 Euro. Das Polizeirevier Werdau bittet um sachdienliche Hinweise; Telefon 03761/ 7020.

Quelle: PD Zwickau

 

 






%d Bloggern gefällt das: