Raub in Leipzig

Polizei

Ort: Leipzig, OT Probstheida, Bockstraße 01
Zeit: 12.02.2014, gegen 19:55 Uhr

Der spätere Täter betrat den Einkaufsmarkt und kaufte eine Flasche Bier. Anschließend begab er sich nach draußen. Nur wenige Minuten später kam er wieder. Zu diesem Zeitpunkt war kein anderer Kunde im Markt. Eine Kasse war mit einer 45-jährigen Kassiererin besetzt. Der Täter nahm sich erneut eine Flasche Bier und trat an die Kasse heran. Als in der Phase des Bezahlvorgangs der Kassenschub geöffnet wurde, zog der Mann plötzlich aus der einen Jackentasche ein Messer und aus der anderen eine Tüte. Das Messer hielt er in Richtung der Kassiererin und äußerte, dass sie das Geld jetzt in die Tüte reinlegen soll. Aus Angst übergab die Kassiererin das Geld. Anschließend verließ der Täter den Markt in unbekannte Richtung. Die Kassiererin wurde nicht verletzt. Entwendet wurde ein dreistelliger Geldbetrag.

Zur Personenbeschreibung konnte sie folgende Angaben machen:
– ca. 40 – 50 Jahre
– ca. 175 – 180 cm groß
– kräftige Gestalt
– Gesicht: auffallend gerötet und gefleckt
– dunkle, grau/schwarze Jogginghose mit weißen Streifen
– dunkelblaue Wattejacke
– schwarze Schildmütze mit weißen Emblem
– rot/ braun karierter Schal
Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, zu melden. (Vo)

Quelle: PD Leipzig



 

 

 






%d Bloggern gefällt das: