Polizei Direktion Zwickau: Informationen 13.02.2014 (2)

Polizei19

Polizei erwischt Sprayer

Meerane – (jm) Eine Polizeistreife hat am Mittwochabend im Tunnel am Wilhelm-Wunderlich-Park zwei Graffitisprayer auf frischer Tat geschnappt. Welchen Schaden die Schmierereien anrichteten, blieb bisher offen. In den Rucksäcken der jungen Männer (20) fanden sich zahlreiche Farbdosen. Gegen die Täter wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Besitzer von teurem Rennrad gefunden

Plauen – (js) Die Ermittler der Plauener Polizei konnten den Besitzer eines rund 5.000 Euro teuren Rennrades ausfindig machen. Nach sachkundiger Demontage des Rades hat eine im Rahmeninneren vorhandene Identifikationsnummer zum Fahndungstreffer geführt. Der Carbon-Renner war Ende letzten Jahres in Gera gestohlen worden. Gefunden hatten die Beamten das Bike letzte Woche eher zufällig bei Durchsuchungen zu anderen Einbruchsdelikten. In diesem Zusammenhang wurde am 6. Februar nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Plauen ein 33-jähriger Plauener als Tatverdächtiger vorläufig festgenommen, welcher mittlerweile in Untersuchungshaft sitzt. Gegen ihn wird wegen einer Vielzahl von Einbruchsdelikten ermittelt.

Unbekannter überfällt Rentnerin

Plauen, OT Bahnhofsvorstadt – (js) Ein unbekannter Räuber hat am Donnerstagvormittag auf der Pausaer Straße, gegen 8:30 Uhr eine 71-jährige Frau überfallen und knapp 200 Euro erbeutet. In Höhe des Lümmel- Kaffee´s hat der Räuber der Frau eine schwarze Handtasche entrissen. Bei dem Gerangel war die Dame zu Boden gestürzt, aber unverletzt geblieben. Der Täter lief anschließend über die Martin- Luther-Straße in Richtung Max-Planck-Straße. Die Geschädigte war dem Täter noch hinterher gelaufen und hatte dabei ihre Handtasche mit Brieftasche wieder gefunden. Allerdings fehlten knapp 200 Euro. Bei dem Täter soll es sich um einen jungen Mann gehandelt haben, welcher mit einem bunten Anorak bekleidet war. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Diebe demontieren Dachrinne

Eichigt, OT Süßebach – (jm) Metalldiebe haben in der Nacht zu Mittwoch von zwei Buswartehäuschen an der Hauptstraße Dachrinnen und Fallrohre abgebaut. Die Teile bestehen aus Aluminium oder Kupfer. Schätzungen nach kostet der Ersatz mehrere hundert Euro. Zu den Tätern gibt es noch keine Spur.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.

Unfallverursacher verduftet einfach

Plauen, OT Chrieschwitz – (jm) Vor einem Einkaufszentrum an der Alten Reichenbacher Straße hat ein bislang Unbekannter am Mittwochmittag mit seinem
Auto einen geparkten Audi gerammt. An dem silberfarbenen A4 entstand dabei ein Schaden von rund 5.000 Euro. Die Polizei sucht nun Zeugen des Unfalles.Hinweise erbittet das Revier in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Unfallautos müssen an den Haken



Reichenbach – (jm) An der Ecke von Greizer- und Friedensstraße sind am Mittwochabend zwei Autos zusammengestoßen. Dabei entstand ein Schaden von rund 12.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Auslöser der Kollision war ein Fahrer (25) der beim Abbiegen ein entgegenkommendes Auto (Fahrer 45) übersehen hatte. Die beiden defekten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Matratze geht in Flammen auf

Zwickau, OT Schedewitz – (jm) Feuerwehr und Polizei sind am Mittwochabend zu einem Brand in die Saarstraße gerufen worden. Zeugen sahen hier Rauch aus einer ehemaligen Bauhofbaracke aufsteigen. Wie sich herausstellte hatten Unbekannte dort eine alte Matratze in Brand gesetzt. Durch das Feuer nahm das Gebäude allerdings keinen Schaden. Wer für die Tat infrage kommt ist bislang noch offen.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Frau bei Unfall leicht verletzt

Lichtentanne – (js) Die Fahrerin (38) eines VW Caddy ist am Mittwochmittag bei einem Unfall auf der Bundesstraße 173 leicht verletzt worden. Der Fahrer (46) eines Citroen Kleintransporters war von der Mitteltrasse auf die B 173 nach links in Richtung Zwickau gefahren ohne die Vorfahrt des VW zu beachten. Durch die Kollision beider Fahrzeuge wurde die VW-Fahrerin leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro.

Verkehrsrowdy provoziert Unfall

Lengenfeld, OT Irfersgrün – (js) Der Fahrer (41) eines Skoda hat am frühen Donnerstagmorgen kurz nach dem Ortsausgang in Richtung Zwickau bei durchgezogener Sperrlinie ein anderes Auto überholt und kurz darauf mit einer Vollbremsung einen Auffahrunfall provoziert. Der Fahrer (33) des auffahrenden Renault hatte keine Change den Zusammenstoß zu verhindern. Glücklicherweise ist niemand verletzt worden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro. Gegen den Verursacher wird wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.

Quelle: PD Zwickau

 

 






%d Bloggern gefällt das: