Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 11. Februar 2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 11.02.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 11.02.2014

PD Zwickau, Polizeibericht
Gewalttätiger Mann greift Frauen anFalkenstein/Zwickau – (jm) Wegen versuchten Totschlags ermittelt derzeit die Mordkommission der Polizeidirektion Zwickau gegen einen Mann (50) aus dem Vogtland. Ihm wird vorgeworfen in der Nacht zu Dienstag im Falkensteiner Ortsteil Trieb zwei Arbeitskolleginnen gewalttätig angegriffen zu haben. Eines der Opfer (41) erlitt dabei massive Würgeverletzungen und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Vogtländer hatte sich kurz nach Bekanntwerden des Vorfalls freiwillig der Polizei gestellt. Die Ermittlungen laufen derzeit noch.Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenSchmierfinken beschmutzen FassadePausa-Mühltroff, OT Pausa – (jm) Unbekannte Schmierfinken haben übers Wochenende eine Supermarktfassade an der Ranspacher Straße mit gelber Farb
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 11.02.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 11.02.2014

PD Leipzig, Polizeibericht
Landkreis NordsachsenIn Vereinsräume und Garagen eingebrochen …Ort: Schkeuditz, Kursdorfer Straße/Am Sportplatz Zeit: 11.02.2014, zwischen 01:45 Uhr und 02:00 Uhr… waren heute Nacht unbekannte Täter. Ein Anwohner hörte laute Geräusche, die auf Einbruch schließen ließen, und verständigte über Notruf die Polizei. Beamte waren schnell am Tatort und fanden eine aufgehebelte Tür zu einem Vereinshaus vor. Die Einbrecher hatten darin noch weitere Türen aufgebrochen, alles durchsucht und eine Geldkassette aufgehebelt. Es fehlten Musikanlagen, Sportbekleidung und andere Gegenstände. Anschließend waren die Unbekannten noch in fünf Garagen auf dem Gelände des Sportplatzes. Dazu hatten sie die Vorhängeschlösser zerschnitten und die Garagenflügel geöffnet. Ein Rasentraktor war aus einer
TV Beitrag: Landertinger sorgt für rot-weiß-rote Euphorie

TV Beitrag: Landertinger sorgt für rot-weiß-rote Euphorie

Hit-TV.eu Sport, Olympia, Russland, Sotschi, Sport, TV / Video, Wintersport
Jubel im Austria Tirol House in Sotschi. Der Tiroler Biathlet Dominik Landertinger sorgte mit der Silbernen für einen Traumstart und rot-weiß-rote Euphorie bei den Olympischen Winterspielen in Russland. Gefeiert wurde aber auch ein Olympiaheld von damals im Austria Tirol House: Egon Zimmermann gewann vor genau 50 Jahren seine Goldene bei der Olympiabfahrt in Innsbruck und zelebrierte in Sotschi seinen 75. Geburtstag.Quelle: Pressezone.at
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 11.02.2014 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 11.02.2014 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht
ChemnitzOT Sonnenberg – In Kinderwagen gegriffen(As) Eine 35-Jährige stieg am 10. Februar 2014, gegen 10 Uhr, in der Uhlandstraße in den Bus der Linie 31 (Richtung Yorckgebiet), fuhr eine Station und stieg dann in der Fürstenstraße aus. Mit dabei hatte die Frau ihren 19 Monate alten Sohn, der im Kinderwagen saß. Als sie ausgestiegen war, bemerkte sie das Fehlen ihrer schwarzen Handtasche, die sie im Kinderwagen verstaut hatte. Mit der Tasche verschwand unter anderem ihr Handy „Samsung Galaxy“ sowie Bargeld. Der Wert der gestohlenen Sachen beziffert sich insgesamt auf etwa 840 Euro. Landkreis Mittelsachsen Revierbereich DöbelnDöbeln – Cabrio-Verdeck zerschnitten(SP) Offensichtlich nichts Brauchbares gefunden, aber Sachschaden in Höhe von run
Grenzüberschreitende Zusammenarbeit führt zum Erfolg

Grenzüberschreitende Zusammenarbeit führt zum Erfolg

Bundespolizei
   Görlitz (ots) - Heute Morgen gegen 06.30 Uhr nahm die polnische Polizei in der Nähe von Szprotawa (Sprottau) einen 56-jährigen polnischen Tatverdächtigen fest. Der Festnahme ging eine Verfolgung voraus, die ihren Lauf auf der BAB 4 nahm. Zunächst bemerkte eine Streife der Bundespolizei hinter dem Tunnel "Königshainer Berge"einen Audi A6 sowie einen VW Caddy mit Dresdner Kennzeichen. Die Streife folgte den Fahrzeugen, um eine Kontrolle durchzuführen. Auf der deutschen Seite gelang dies jedoch nicht, denn die Fahrer der beiden Pkw gaben Vollgas, rasten in Richtung Polen. Sie drängelten und bremsten dabei das eingesetzte Streifenfahrzeug als auch andere Verkehrsteilnehmer aus. Unter Missachtung des eingeschalteten Blaulichts wurde die Flucht hinter der Autobahnbrücke fortgesetzt.
Öffentlichkeitsfahndung m. d. B .u. V. Gesucht wird ein gestohlenes Gemälde

Öffentlichkeitsfahndung m. d. B .u. V. Gesucht wird ein gestohlenes Gemälde

Diebstahl, PD Leipzig
Ort: Leipzig, Karl-Liebknecht-Straße 64 Zeit: 31.12.2013 – 02.01.2014Vermutlich in der Silvesternacht wurde aus einem Mehrfamilienhaus in der Karl-Liebknecht-Straße 64 ein wertvolles Öl-Gemälde gestohlen. Das Gemälde hing im Treppenhaus. Auf ihm abgebildet ist der Erbauer des Hauses Otto Walter Schwanz (*1895 - † 1967) und gleichzeitig Großvater des derzeitigen Besitzers. Das Bild hat die Ausmaße von etwa 50 x 70 cm und besitzt einen vergoldeten Stuckrahmen, der mit dem Bild entwendet wurde. Als Signatur wurde das Gemälde nur zwei Buchstaben und eine Jahreszahl gezeichnet: „HH95“, was darauf hinweist, dass das Gemälde 1995 gemalt wurde. Der Maler selbst, der sich hinter dem Kürzel „HH“ verbirgt, ist dem Eigentümer heute jedoch nicht mehr bekannt. Der heutige Wert des Gemäldes wird a
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 11.02.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 11.02.2014

PD Görlitz, Polizeibericht
Fahrraddiebe dank couragiertem Zeugen gestellt Görlitz, Sonnenland 10.02.2014, gegen 13:25 Uhr polizeibekannt und 13:37 Uhr festgenommen Zwei junge Fahrraddiebe haben Montagnachmittag in Weinhübel offenbar nicht mit der Courage eines 61-Jährigen gerechnet. Dieser wollte mit seiner Gattin einen Fahrradausflug zum Berzdorfer See machen, als ihm in Höhe Sonnenland ein Mann entgegenkam, der zwei Fahrräder bei sich hatte. Er schmiss eines weg, schwang sich auf das andere und fuhr davon. Der Zeuge erkannte einen Bolzenschneider auf dem Gepäckträger des Rades und nahm die Verfolgung des mutmaßlichen Diebes auf. Am Schützenhaus hatte er den Flüchtenden eingeholt und wollte ihn aufhalten. Doch der Tatverdächtige zückte ein Messer, bedrohte den 61-Jährigen und versuchte, zuzustechen. Der Verfolge
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 11.02.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 11.02.2014

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet Leipzig„Parkourläufer“ Ort: 04109 Leipzig, Thomasiusstraße Zeit: 10.02.2014; 03:43 Uhr – 03:50 Uhr Ungewöhnliche Geräusche in der morgendlichen Stille weckten eine Anwohnerin, die daraufhin aus dem Fenster schaute, um der Ursache auf den Grund zu gehen. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite erkannte sie einen Mann (32), der versuchte, das Fenster am Fahrradladen aufzuhebeln. Währenddessen rief sie die Polizei auf den Plan, die wenig später am Ort des Geschehens eintraf. Durch die Gesetzeshüter beim Durchsuchen des Ladens gestört, nahm der bereits ins Geschäft gelangte Langfinger „die Beine unter die Arme“. Er stieg aus einem hofseitigen Fenster und rannte ohne Beute in Richtung Elsterstraße. Doch hatte der Dieb die Rechnung nicht mit den Gesetzeshütern gemacht. Diese
Polizei Direktion Dresden: Informationen  11.02.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 11.02.2014

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt DresdenAutoeinbrecher gestelltZeit:       10.02.2014, 19.35 Uhr Ort:        Dresden-CottaDank der Hinweise aufmerksamer Anwohner konnten Dresdner Polizeibeamte einen Autoeinbrecher (33) auf frischer Tat stellen.Die Zeugen hatten beobachtet, wie ein Mann um mehrere Fahrzeuge an der Mobschatzer Straße schlich. Zudem leuchtete er mit einer Taschenlampe in die Autos. Alles in allem ein sehr auffälliges Verhalten.Alarmierte Polizeibeamte suchten den Bereich ab und stellten dabei einen VW Golf IV mit eingeschlagener Seitenscheibe fest. Nach Rücksprache mit dem Eigentümer fehlten aus dem Wagen ein Ladekabel, eine Kiste Zigarillos sowie 12 Euro Münzgeld. Wenig später  machten die Polizisten einen 33-Jährigen in der näheren Umgebung ausfindig. Der Mann hatt
TV Beitrag: Schwerer Unfall nahe Lichtenstein Hartensteiner Straße (S 255)

TV Beitrag: Schwerer Unfall nahe Lichtenstein Hartensteiner Straße (S 255)

Aktuell, Galerien, Hit-TV.eu Hauptkanal, PD Zwickau, Sonstiges, Sperrung, TV / Video, Unfall, Unfall, Verkehrsmeldung
Gegen 12:45 Uhr wurden die Feuerwehr, Notarzt, Rettungswagen und Polizei zu einem Unfall auf die S255 nahe Lichtenstein gerufen. Hier war nach ersten Erkenntnissen die Fahrerin eines PKW nach rechts auf den Seitenstreifen gekommen. Beim Gegenlenken verlor sie die Kontrolle über das Fahrzeug, schleuderte über die Fahrbahn und prallte seitlich an einen Straßenbaum und anschließend auf ein Feld. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Sie wurde durch den Notarzt vor Ort reanimiert. Anschließend brachte man sie mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Die Feuerwehr war zur technischen Hilfeleistung vor Ort. Inzwischen hat der Verkehrsunfalldienst seine Ermittlungen aufgenommen. Die  S255 ist derzeit (14:00 Uhr) voll gesperrt. Ergänzung: Nach neusten Informationen ist die 24 jährig
FC ERZGEBIRGE AUE – Die Woche im Überblick

FC ERZGEBIRGE AUE – Die Woche im Überblick

FC Erzgebirge Aue, Fußball, Sport
Trainings- und Spielplan des Fußball-Zweitligisten FC Erzgebirge Aue für die 7./8. Kalenderwoche 2014.(Planungsstand 11.2.2014; Änderungen jederzeit vorbehalten!)Montag, 10.2.2014 10:00 Uhr - Training (Laktattest)Dienstag, 11.2.2014 14:00 Uhr - TrainingMittwoch, 12.2.2014 10:00 Uhr - Training15:00 Uhr - TrainingDonnerstag, 13.2.2014 14:00 Uhr - TrainingFreitag, 14.2.2014 12:30 Uhr - Pressekonferenz zum Spiel FC Erzgebirge Aue - 1. FC Kaiserslautern 14:00 Uhr - TrainingSamstag, 15.2.2014 15:00 Uhr - TrainingSonntag, 16.2.2014 16:00 Uhr - TrainingMontag, 17.2.2014 10:00 Uhr - Training 20:15 Uhr - Spiel FC Erzgebirge Aue - 1. FC KaiserslauternQuelle: FC Erzgebirge Aue
Aufmerksamer Zeuge lässt bereits bekannten Dieb auffliegen

Aufmerksamer Zeuge lässt bereits bekannten Dieb auffliegen

Bundespolizei
   Oderwitz (ots) - Ein aufmerksamer Zeuge rief am gestrigen Tag bei der Bundespolizei in Ebersbach an. Er hatte einen Mann beobachtet, welcher sich in den Geschäften an der Hauptstraße auffällig verhalten und den in die in der  Nähe befindlichen Fahrzeuge spähte.   Vor Ort wurden die Beamten dann zu dem Mann geführt, welcher sich mittlerweile am Bahndamm aufhielt und bei Erkennen der Uniformierten noch schnell eine Zange unauffällig an den dortigen Zaun hing.   Warum der 54-jährige tschechische Staatsangehörige das tat, wurde bei seiner Überprüfung klar: Wegen in der Vergangenheit begangener Diebstahlsdelikte stand dieser bereits unter Führungsaufsicht und durfte deswegen keinerlei Werkzeug mit sich führen.   Auch fanden die Beamten bei der Durchsuchung seiner mi
Geldeintreibung per Inkassobüro Verbraucherzentrale Sachsen prüft Inkassoforderungen

Geldeintreibung per Inkassobüro Verbraucherzentrale Sachsen prüft Inkassoforderungen

Sonstiges, Verbrauchertipp
Per Post flattern sie gelegentlich ins Haus: Forderungen von Inkassobüros. Oftmals bekommen die Verbraucherinnen und Verbraucher einen Schreck und wissen zunächst nichts damit anzufangen.„Auf jeden Fall muss ein derartiges Schreiben exakt geprüft werden“, informiert Marion Schmidt von der Verbraucherzentrale Sachsen. „Spontanes unüberlegtes Handeln sollte vermieden werden.“ An Hand von Unterlagen, gegebenenfalls vorangegangenen Mahnungen von Firmen, Kontoauszügen oder Rechnungen sollte man der Sache auf den Grund gehen und sich nicht durch einen oftmals rauen Ton einschüchtern lassen. Einige Firmen wollen sogar unberechtigte Forderungen eintreiben und legen ihre Gebühren nach Gutsherrenart nahezu willkürlich fest. Eine kleine Hauptforderung entwickelt sich durch Gebühren des Inkassou
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 11.02.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 11.02.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz/Landkreis Mittelsachsen Chemnitz/Revierbereich Mittweida OT Kappel/Mittweida – Enkeltrickbetrüger auf die Spur gekommen (SP) Nach umfangreichen Ermittlungen, kriminaltechnischen Untersuchungen und Spurenauswertungen gelang es Beamten der Kriminalpolizei der Polizeidirektion Chemnitz, einen mutmaßlichen Enkeltrickbetrüger zu ermitteln. Der 26-jährige Mann ist in beiden Fällen offenbar als Geldabholer aufgetreten und hat dabei daktyloskopische auswertbare Spuren hinterlassen. Bereits am 11. Januar 2013 in der Medieninformation Nr. 20 berichtete die Chemnitzer Polizei unter der Überschrift „Enkeltrickbetrüger unterwegs“, dass am 10. Januar 2013, gegen 18 Uhr, jemand mit wehleidiger und schmerzverzerrter Stimme bei einer heute 73-Jährigen in Kappel angerufen hat. Nachdem die bes
Zwanzig Garagen aufgebrochen

Zwanzig Garagen aufgebrochen

PD Görlitz
Görlitz, Nieskyer Straße 10.02.2014, 01:45 Uhr bis 10.02.2014, 18.00 Uhr Mindestens zwanzig Garagen an der Nieskyer Straße brachen unbekannte Täter auf und stahlen daraus PKW-Kompletträder, Fahrräder und ein Moped. Der Gesamtschaden wurde nach derzeitigem Erkenntnisstand auf  10.000 Euro bis 15.000 Euro beziffert.Quelle: PD Görlitz  
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 11.02.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 11.02.2014

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier AuerbachNebelscheinwerfer gestohlenNetzschkau – (hje) Von einem auf der Parkstraße in Netzschkau geparkten Pkw BMW wurden die beiden Nebelscheinwerfer gestohlen. Die Tatzeit liegt zwischen Sonntagabend 22 Uhr und Montag 13:45 Uhr. Das Polizeirevier Auerbach bittet um Zeugenhinweise, Telefon 03744 2550.Landkreis Zwickau - Polizeirevier ZwickauHeckscheibe eingeschlagenZwickau – (hje) Am Montagabend gegen 19 Uhr schlug ein Mann mit einer Flasche die Heckscheibe eines Pkw BMW ein, welcher auf der Straße Weitblick in Zwickau abgestellt war. Der Fahrzeughalter bemerkte dies und verfolgte den Täter zu Fuß. Nachdem er diesen gestellt hatte, hielt er ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Bei dem Täter handelt es sich um einen 27-Jährigen, welch