Polizei Direktion Zwickau: Informationen 10.02.2014

Polizei05

Polizei stellt Autodieb

Zwickau / Auerbach – (js) Am Montagmorgen hat die Polizei einen Autodieb gefasst und vorläufig festgenommen. Der 35-jährige Tatverdächtige hatte in der Nacht zu Montag vom Gelände eines Autohauses in Chemnitz einen Ford Fiesta gestohlen und am Morgen an einer Tankstelle auf der Reichenbacher Straße in Zwickau das Fahrzeug ohne zu bezahlen betankt. Kurze Zeit später konnte das Fahrzeug auf der Plohnbachstraße in Lengenfeld gestoppt und der Fahrer festgenommen werden. Anschließend wurde er den Kollegen der Chemnitzer Polizei übergeben. Auf die Fährte des Autodiebes waren die Beamten durch ein im Fahrzeug eigebautes GPS-Ortungssystem gelangt. Als die Ermittler am Morgen in Chemnitz die Anzeige zum Diebstahl aufnahmen, erfuhren sie vom eingebauten GPS. Erstmals orten konnten die Beamten den Fiesta dann auf der Neuplanitzer Straße in Zwickau.

Geländewagen verschwinden

Reinsdorf – (js) Zwei hochwertige Autos haben Unbekannte über das Wochenende vom Gelände eines Autohauses in Reinsdorf gestohlen. Von einem blauen Landrover Discovery (V-US 358) im Wert von 30.000 Euro fehlt genauso jede Spur wie von einem schwarzen Range Rover Sport (Z-VV 12), welcher 50.000 Euro wert ist. Nach beiden Fahrzeugen wird gefahndet.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Einbruch in Bodenkammer

Plauen – (js) Ein grün/schwarzes Mountainbike der Marke Scott haben Unbekannte aus einer Bodenkammer eines Mehrfamilienhauses am Johanneskirchplatz gestohlen. Das Rad der Serie Aspect 40 hat einen Wert von rund 400 Euro. Außerdem fehlt noch ein Werkzeugkoffer. Die Tatzeit liegt zwischen dem 3. Februar und Sonntag.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.

Haustüre beschädigt

Plauen – (js) Unbekannte haben an der Haustür eines Reihenhauses auf der Leißner Straße die Scheibe eingeschlagen und 500 Euro Schaden verursacht. Die Tat ist zwischen Sonnabendmittag und Sonntagvormittag verübt worden. Von den Tätern fehlt jede Spur.

Diebstahl aus Garage

Plauen – (js) Zwei Sätze Sommerräder im Wert von 1.200 Euro haben Unbekannte aus einer Garage der Gartenanlage Pflaumenallee am Gut Reusa gestohlen. Es handelt sich dabei um Alufelgen mit Continental Reifen. Durch das gewaltsame Aufbrechen des Garagentores entstand ein Sachschaden von 300 Euro. An einer weiteren Garage scheiterten die Ganoven an der massiven Sicherung.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Langfinger holen Metallschrott

Heinsdorfergrund, OT Unterheinsdorf – (jm) Im Laufe des Sonntages haben Unbekannte auf einem Firmengelände an der Straße Am Windrad Metallschrott im Wert von mehr als 3.000 Euro gestohlen. Die Reste waren in speziellen Containern gelagert. Zudem richteten die Diebe etwa 1.000 Euro Sachschaden an. Bei den Ermittlungen setzt die Polizei auch auf Hinweise von Zeugen.
Informationen bitte an das Revier in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau



Dieseldiebe unterwegs

Zwickau, OT Nordvorstadt – (js) Unbekannte Dieseldiebe haben über das Wochenende auf der Audistraße zugeschlagen. Nach Übersteigen eines Zauns zum Außengelände des Horch-Museums haben die Täter einen Radlader aufgebrochen und eine unbestimmte Menge Dieselkraftstoff gestohlen. An einer zweiten Baumaschine scheiterten die Ganoven. Die Höhe des entstandenen Schadens kann noch nicht beziffert werden.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Diebe plündern Baucontainer

Werdau, OT Langenhessen – (jm) Langfinger haben übers Wochenende auf einer Baustelle an der neuen Westtrasse einen Container aufgebrochen. Ersten Schätzungen nach sind dabei Werkzeuge im Wert von rund 4.000 Euro gestohlen worden. Von den Tätern fehlt noch jede Spur. Die Polizei ermittelt bereits.

Reifen zerstochen

Wilkau-Haßlau – (js) Unbekannte haben zwischen Samstagabend und Sonntagnachmittag an einem PKW Smart beide vordere Reifen zerstochen. Das Fahrzeug war auf der Joliot-Curie-Straße geparkt. Der Sachschaden beläuft sich auf 200 Euro.

Mountainbike gestohlen

Neukirchen – (js) Ein Mountainbike der Marke „Univega“ haben Unbekannte zwischen Donnerstag und Sonntag aus einem Schuppen auf der Werdauer Straße gestohlen. Das braune Rad mit weißer Aufschrift hat einen Wert von 600 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Tragischer Unfall gibt noch Rätsel auf

Lichtenstein – (jm) Bei einem Unfall auf der Güterbahnhofstraße ist am Montagmorgen eine Radfahrerin schwer verletzt worden. Die Frau (43) kam in ein Krankenhaus. Ermittlungen der Polizei zufolge war sie etwa 50 Meter vor dem Abzweig Thomas-Müntzer-Weg plötzlich von der Fahrbahn abgekommen und kopfüber gegen einen Baum gestürzt. Um das Unglück zu rekonstruieren, sucht die Polizei dringend Zeugen.
Informationen bitte an den Unfalldienst in Reichenbach, Telefon 03765/ 500.

Quelle: PD Zwickau

 

 






%d Bloggern gefällt das: