Polizei Direktion Zwickau: Informationen 09.02.2014 (2)

Polizei06

Unbekannte drangen in Firma ein

Plauen – (ahu) In der Nacht zum Samstag drangen Unbekannte auf ein Firmengelände am Leuchtsmühlenweg ein. Sie durchtrennten den Maschendrahtzaun, hebelten im Anschluss eine Tür vom Werkstattgebäude auf und durchwühlten die Schränke vom Büro. Ein darin befindlicher Tresor wurde gewaltsam geöffnet. Die Diebe nahmen das Bargeld und eine unbekannte Menge Katalysatoren mit. Die Höhe des Stehlschadens wird mit 2.000 Euro angegeben. Die Ermittlungen hat die Kriminalpolizei Zwickau, Telefon 0375 4284480 aufgenommen. Zeugenhinweise sind an diese zu richten.

Behördenzentrum von Dieben heimgesucht

Plauen – (ahu) Unbekannte Diebe suchten in der Nacht zum Sonntag das Behördenzentrum an der Europaratstraße auf. Sie schlugen eine Fensterscheibe ein und gelangten so ins Innere. Hier suchten sie verschiedene Räumlichkeiten der Behörde und einer medizinischen Einrichtung auf. Zu Art und Umfang ermittelt die Kriminalpolizei Zwickau. Zeugen werden gebeten sich unter 0375 4284480 zu melden.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Vandalen in Kleingartensparte unterwegs

Oelsnitz – (ahu) Besitzer einer Parzelle in der Kleingartensparte an der Alten Plauenschen Straße erlebten Samstagvormittag eine böse Überraschung. In der Nacht zuvor streiften Vandalen durch die Anlage und warfen bei vier Lauben die Scheiben ein. In die Häuschen drangen sie zum Glück nicht ein. Der Gesamtschaden wird mit 300 Euro angegeben.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Fahrer unter Alkoholeinfluss gestellt

Rothenkirchen / Auerbach – (ahu) In die neue Woche müssen zwei Fahrer ohne ihren Führerschein starten. Sie wurden bei Verkehrskontrollen unter Einfluss von Alkohol erwischt. Samstagabend wurde ein 40-jähriger Audi-Fahrer in Rothenkirchen auf der Hauptstraße mit 1,14 Promille festgestellt. Sonntagfrüh ging den Beamten ein 24-jähriger Golf-Fahrer in Auerbach auf der Kaiserstraße mit 1,22 Promille ins Netz. Gegen Beide wird wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Diebe suchten Gartenanlage heim

Falkenstein – (ahu) Im Zeitraum von Freitag zu Samstag drangen Unbekannte in mehrere Gartenhäuser einer Gartenanlage an der Clara-Zetkin-Straße ein. Sie verschafften sich durch Einschlagen der Fenster Zutritt. Ob etwas entwendet wurde muss, noch ermittelt werden. Der Sachschaden beträgt insgesamt 100 Euro. Weitere Geschädigte bzw. Zeugen melden sich bitte im Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Fahrer betrunken unterwegs



Zwickau – (ahu) In die neue Woche müssen zwei junge Fahrer ohne ihren Führerschein starten. Sie wurden Sonntagfrüh bei Verkehrskontrollen unter Einfluss von Alkohol erwischt. Um 3:15 Uhr stellten die Beamten einen 27-jährigen Audi-Fahrer mit 1,68 Promille auf der Agricolastraße fest. Um 6:30 Uhr wurde ein 29-jähriger Fahrer eines Pkw Renault auf der Leipziger Straße ertappt. Bei ihm zeigte der Tester 1,74 Promille an. Gegen Beide wird wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Gartenlaube aufgebrochen – Zeugen gesucht

Zwickau – (ahu) Im Zeitraum vom 02.Februar bis 08.Februar 2014 sind Unbekannte in eine Gartenlaube des Kleingartenvereins „Rosenfreunde“ eingestiegen. Die Tür wurde aufgebrochen, die Räume durchwühlt und eine Mikrowelle und ein Satellitenanlage mit Empfangsgerät im Gesamtwert von 150 Euro entwendet. Der Sachschaden wird mit 270 Euro angegeben. Zeugen bzw. weitere Geschädigte wenden sich bitte an das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375 44580.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Zeugen nach Diebstahl gesucht

Crinitzberg OT Bärenwalde – (ahu) Unbekannte entwendeten zwischen Donnerstagnachmittag und Samstagmittag aus einem Gartengrundstück an der Auerbacher Straße einen massiven Gartenkamin aus Stein sowie zwei Fichtensetzlinge. Der Stehlschaden wird derzeit auf 1.000 Euro geschätzt. Da der Abtransport mit einem Fahrzeug erfolgt sein muss, sucht das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020, nun Zeugen.

Vandalismus nach dem Feiern

Langenbernsdorf – (ahu) Eine Gruppe von Jugendlichen randalierte in den frühen Sonntagmorgenstunden auf dem Gelände einer Gaststätte an der Schulstraße. Die jugendlichen Täter zündeten einen Handfeuerlöscher und entleerten diesen. Dabei entstand Sachschaden. Das Polizeirevier Werdau ermittelt wegen Sachbeschädigung. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03761 7020 entgegengenommen.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Garage aufgebrochen – Schwalbe weg

Lichtenstein – (ahu) Eine böse Überraschung erwartete den Besitzer einer Schwalbe, als er am Samstagvormittag seine Garage in der Glauchauer Straße aufsuchte. Unbekannte haben in der Nacht zuvor die Verriegelung vom Tor abgeschraubt und die nicht fahrbereite blaue Simson im Wert von 200 Euro entwendet. Das Kleinkraftrad war nicht zugelassen. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 64100.

Quelle: PD Zwickau

 

 






%d Bloggern gefällt das: