Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 08.02.2014

Polizei23

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

Seitenscheibe eines BMW eingeschlagen

Bautzen, A.-Kolping-Straße/Dresdener Straße

07.02.2014, 23:00 Uhr

Durch Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma wurde auf einem Pendlerparkplatz ein BMW mit eingeschlagener Seitenscheibe festgestellt. Augenscheinlich hatten unbekannte Täter den  Fahrzeuginnenraum durchsucht. Da der Halter nicht erreicht werden konnte, stellte die Polizei den PKW auf dem Autobahnpolizeirevier sicher. Der Sachschaden wird auf 300 Euro geschätzt. Angaben zu entwendeten Gegenständen können noch nicht gemacht werden. (rk)

Arbeitsgeräte aus einer Werkstatt gestohlen

Schirgiswalde-Kirschau, OT Halbendorf/Gebirge, Bautzener Straße

06.02.2014, 22:00 Uhr bis 07.02.2014, 08:00 Uhr

Unbekannte Diebe hebelten zwei Fenster einer Firma auf und gelangten über diese in die Räumlichkeiten der dazugehörigen Werkstatt. Aus dieser stahlen sie mehrere Kettensägen, Akku-Schrauber, Trenn-Schleifer, einen Bohrhammer und ein Laser-Gerät. Der Wert der gestohlenen Gegenstände beträgt ca. 3.000 Euro. Es entstand Sachschaden in Höhe von 300 Euro. (rk)

Ford-Fahrer mit 1,7 Promille festgestellt

Bautzen, Postplatz

08.02.2014, 03:00 Uhr

Der 33-jährige Fahrer eines Ford wurde in den frühen Morgenstunden des Sonnabends durch Polizeibeamte angehalten und kontrolliert. Dabei stellten sie Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein freiwillig durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,7 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt. (rk)

Audi A3 gestohlen

Pulsnitz, Kapellgartenstraße

06.02.2014, 23:00 Uhr bis 07.02.2014, 10.00 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht vom Donnerstag zum Freitag in der Kapellgartenstraße in Pulsnitz einen blauen Audi A3, amtliches Kennzeichen KM-RE 312. Der Wert des Fahrzeuges beläuft sich auf ca. 6.000 Euro. (rk)

Nächtlicher Besuch im Lebensmittelgeschäft

Ottendorf-Okrilla, OT Medingen, Dorfstraße

06.02.2014, 20:00 Uhr bis 07.02.2014, 06:00 Uhr

Ein Lebensmittelgeschäft in Medingen wurde in der Nacht von Dieben heimgesucht. Unbekannte Täter drangen gewaltsam in die Verkaufsstelle ein und stahlen Bargeld und Zigaretten im Wert von ca. 450 Euro. Sie hinterließen einen Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro. (rk)

Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen

Ottendorf-Okrilla, Dresdener Straße

07.02.2014, 14:35 Uhr

Am Freitagnachmittag befuhren vier Fahrzeuge die Dresdener Straße in Richtung Hermsdorf. Auf Höhe eines Autohauses musste der erste PKW verkehrsbedingt halten. Die beiden nachfolgenden Kraftwagen kamen dahinter ordnungsgemäß zum Stehen, die 49 –jährige Fahrerin des vierten PKW Citroen erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den vor ihr befindlichen Mercedes auf. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Mercedes wiederum auf die beiden vorderen Fahrzeuge geschoben. An allen PKW entstand Sachschaden. Dieser wird insgesamt auf ca. 17.000 Euro geschätzt. Personen kamen nicht zu Schaden. (rk)

Alkoholisiert am Steuer

Radeberg, Heidestraße

08.02.2014, 02:30 Uhr

Beamte des Polizeirevieres Kamenz unterzogen in der Nacht zum Sonnabend den Fahrer eines VW Golf einer Kontrolle. Dabei stellten sie Alkoholgeruch in der Atemluft des 33-Jährigen fest. Ein Test ergab einen Wert von 1,12 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde in Verwahrung genommen und ein Strafverfahren eingeleitet. (rk)

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

Fahrräder aus Keller gestohlen

Görlitz, Elisabethstraße

01.02.2014, 10:00 Uhr bis 07.02.2014, 07:40 Uhr

Mehrere Keller eines Mehrfamilienhauses wurden im Laufe der Woche aufgebrochen. Aus mindestens zwei Räumen entwendeten unbekannte Täter jeweils ein Fahrrad. Weiterhin fehlen ein Fahrradhelm und eine Kühltasche. Der Diebstahlschaden wird auf 1.150 Euro geschätzt, der genaue Sachschaden ist noch nicht bekannt. (rk)

VW Touran aufgebrochen

Görlitz, Gersdorfstraße

25.01.2014 bis 07.02.2014

Durch Aufhebeln und Entfernen des Schlosses der Fahrertür gelangten bislang unbekannte Täter in das Innere eines VW Touran. Hier bauten sie das Kombiinstrument aus und entwendeten dieses. Der Schaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt. (rk)

Diebstahl von zwei Fahrzeugen missglückt

Löbau, Lindenstraße und Gartenweg

06.02.2014 bis 07.02.2014



Auf bislang nicht bekannte Art und Weise drangen unbekannte Täter in einen auf der Lindenstraße geparkten VW Passat ein. Hier brachen sie das Zündschloss heraus und versuchten, das Fahrzeug zu stehlen. Das Vorhaben misslang. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Auf ähnliche Weise scheiterte der Versuch, einen VW Golf IV zu stehlen, der auf der Gartenstraße stand. Auch hier wurde am Zündschloß manipuliert und dieses unbrauchbar gemacht. Aus dem Golf nahm der Täter am Ende ein Autoradio im Wert von ca. 100 Euro mit. Der Sachschaden wird ebenfalls auf ca. 100 Euro geschätzt. (rk)

Seat Leon im Visier von Dieben

Zittau, Dr.-Friedrich-Straße

06.02.2014 bis 07.02.2014

Unbekannte Diebe versuchten in der Nacht, einen in der Dr.-Friedrich-Straße abgestellten Seat Leon zu stehlen. Sie stachen das Türschloss auf und gelangten so in das Innere des Fahrzeuges. Hier zerstörten sie das Zündschloss, ein Wegfahren misslang aber.

Aus dem Leon fehlt ein Speicher-Stick im Wert von 5 Euro. Angaben zum Sachschaden konnten nicht gemacht werden. (rk)

Verkehrsunfall durch unbedachtes Rückwärtsfahren

Weißwasser, Albert-Schweitzer-Ring

07.01.2014, 11:51 Uhr

Am Freitagmittag befuhr eine 25-jährige Mercedes-Fahrerin den A.-Schweitzer-Ring in Weißwasser in Richtung Straße der Kraftwerker. Nach einem kurzen Halt legte sie den Rückwärtsgang ein und fuhr mit dem Vito gegen den hinter ihr wartenden Ford Ka. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro. Die Mercedes-Fahrerin und die 50-jährige Ford-Fahrerin blieben unverletzt. (rk)

Verkehrsunfallgeschehen in der PD Görlitz

Stand: 08.Januar 2014, 05:00 Uhr

 

VKU

Verletzte

Tote

Polizeirevier Bautzen

8

0

0

Polizeirevier Görlitz

8

0

0

Polizeirevier Zittau-Oberland

8

0

0

Polizeirevier Kamenz

4

1

0

Polizeirevier Hoyerswerda

6

0

0

Polizeirevier Weißwasser

4

0

0

BAB 4

0

0

0

gesamt

38

1

0

 Quelle: PD Görlitz

 

 






%d Bloggern gefällt das: