Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 8. Februar 2014

Volkswagen Doppelsieg in Schweden – Routinier Latvala schlägt Youngster Mikkelsen

Volkswagen Doppelsieg in Schweden – Routinier Latvala schlägt Youngster Mikkelsen

Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Sport, VW, WRC
Gold: Jari-Matti Latvala holt zweiten Sieg mit Volkswagen, dritten in Schweden Silber: Rang zwei und erster Rallye-WM-Podestplatz für Andreas Mikkelsen Sébastien Ogier nach Aufholjagd SechsterWolfsburg (08. Februar 2014). Volkswagen hat beim zweiten Lauf der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) den zweiten Saisonsieg gefeiert. Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (FIN/FIN) und Andreas Mikkelsen/Mikko Markkula (N/FIN) sorgten dabei nicht nur für einen frenetisch gefeierten Doppelsieg, sondern auch für ein äußerst packendes Duell. Bei schwierigen Bedingungen – Tauwetter, Schnee und Regen bildeten einen schwierigen Mix – erwies sich bei der Rallye Schweden zum zweiten Mal in Folge der Polo R WRC als schnellstes Auto. 43 von 69 möglichen Top-3-Zeiten, davon 18 Prüfungsbestzeiten sowi
Auseinandersetzung im Asylbewerberheim Bischofswerda

Auseinandersetzung im Asylbewerberheim Bischofswerda

Sonstiges
Bischofswerda, Belmsdorfer Straße 08.02.2014, 13:29 Uhr polizeilich bekannt   Am Samstagnachmittag hat sich im Asylbewerberheim Bischofswerda eine körperliche Auseinandersetzung zwischen drei Bewohnern und einem Besucher ereignet, infolgedessen drei Personen verletzt wurden. Alle Beteiligten waren Staatsangehörige der Russischen Föderation. Ein Objektverantwortlicher hatte die Polizei und den Rettungsdienst informiert.   Aus bislang unbekannter Ursache war ein 33-Jähriger mit einem 48-Jährigen und dessen 47-jährigen Ehefrau in Streit geraten. Eine 22-Jährige wollte diesen schlichten.   Im Zuge einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen den beteiligten Personen wurden der 33-Jäh
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 08.02.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 08.02.2014

PD Zwickau, Polizeibericht
Alkoholsünder bei Verkehrskontrollen gestelltAuerbach – (ahu) Freitagabend führten die Beamten des Polizeireviers Auerbach mehrere Verkehrskontrollen durch. In der Zeit von 20 bis 23:40 Uhr wurden vier Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol gestellt. Um 20 Uhr war ein 65-jähriger Skoda-Fahrer mit 1,58 Promille in Falkenstein auf der Plauenschen Straße unterwegs. 22 Uhr erwischte es in Grünbach auf der Muldenberger Straße einen 60-jährigen Fahrer eines Pkw Ford. Der Tester zeigte 0,72 Promille an. Bei einer Geschwindigkeitskontrolle ging den Beamten in Lengenfeld um 22:20 Uhr auf der Polenzstraße (B 94) ein 24-jähriger Audi-Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit und 0,72 Promille ins Netz. Schließlich wurde um 23:40 Uhr in Klingenthal auf der Kirchstraße ein 23-jähriger Fahrer eines Pk
ADAC GT Masters: Warm-Up für die Saison 2014 in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben

ADAC GT Masters: Warm-Up für die Saison 2014 in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben

ADAC, GT Masters, Motorsport, Sport
   - Offizieller Vorsaisontest am 8. und 9. April in Oschersleben   - ADAC GT Masters präsentiert sich beim Medientag am 8. April   - etropolis Motorsport Arena Oschersleben informiert über Programm     2014   Das ADAC GT Masters startet in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben zur "Generalprobe" für die Saison 2014. Bevor die "Liga der Supersportwagen" vom 25. bis 27. April auf der Rennstrecke in der Magdeburger Börde in die achte Saison startet, fahren sich Piloten und Team an zwei offiziellen Testtagen in Oschersleben am 8. und 9.April warm. Medienvertreter haben am 8. April die Möglichkeit, sich im Rahmen eines Medientages umfassend über die bevorstehende ADAC GT Masters-Saison zu informieren.   Der offizielle Vorsaisontest des ADAC GT Masters ma
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 08.02.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 08.02.2014

PD Görlitz, Polizeibericht
Landkreis Bautzen Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda Seitenscheibe eines BMW eingeschlagen Bautzen, A.-Kolping-Straße/Dresdener Straße 07.02.2014, 23:00 Uhr Durch Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma wurde auf einem Pendlerparkplatz ein BMW mit eingeschlagener Seitenscheibe festgestellt. Augenscheinlich hatten unbekannte Täter den  Fahrzeuginnenraum durchsucht. Da der Halter nicht erreicht werden konnte, stellte die Polizei den PKW auf dem Autobahnpolizeirevier sicher. Der Sachschaden wird auf 300 Euro geschätzt. Angaben zu entwendeten Gegenständen können noch nicht gemacht werden. (rk) Arbeitsgeräte aus einer Werkstatt gestohlen Schirgiswalde-Kirschau, OT Halbendorf/Gebirge, Bautzener Straße 06.02.2014, 22:00 Uhr bis 07.02.2014, 08:00 Uhr Unbekannte Diebe hebelten zwei Fen
Putzkau: Schwerer Unfall auf S159

Putzkau: Schwerer Unfall auf S159

PD Görlitz
Schlimmer Unfall am Morgen des 8. Februar 2014 auf der Umgehungsstraße S156. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor ein Fahrzeugführer eines Ford S-Max die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet im Kreuzungsbereich rechts von der Fahrbahn ab. Dort schlug das Fahrzeug mit voller Wucht in die beginnende Leitplanke ein .... Quelle und weitere Infos: http://www.blaulicht-paparazzo.de/ Info der PD Görlitz dazu: Schmölln-Putzkau, S156 Abzweig S12008.02.2014; 08:43 Uhr Die 22-jährige Fahrerin eines PKW BMW 1er befuhr die S156 von Bischofswerda in Richtung Neustadt/Sachsen. An dem Abzweig S120 hatte sie die Absicht nach links in Richtung Putzkau abzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem im Gegenverkehr befindlichen PKW Ford S-Max. Der 32-jährige Fahrer des Ford sowie
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 08.02.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 08.02.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
Verkehrsunfallgeschehen (Schö) Am  07. Januar  2014 ereigneten sich im Schutzbereich der Polizeidirektion Chemnitz 76 Verkehrsunfälle, 11 Personen wurden hierbei verletzt.ChemnitzOT Sonnenberg – Unfall mit schwerverletztem Fußgänger(Hi) Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagabend, gegen 19.45 Uhr, auf der Hainstraße in Chemnitz, bei der ein Fußgänger schwer verletzt wurde. Ein 21-Jähriger fuhr mit einem Renault Clio auf der Hainstraße in Richtung Palmstraße, als er mit einem 44-jährigen Fußgänger, der die Straße von links nach rechts überquerte, kollidierte. Der Fußgänger wurde nach oben geschleudert und nach einigen Metern kam er vor dem PKW zum Liegen. Dabei wurde der Mann schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Dort stellte sich heraus, das
Was haben Winter und Herbst gemeinsam…

Was haben Winter und Herbst gemeinsam…

Bundespolizei
Bundesautobahn 17/ Breitenau (ots) - Vom 05. Februar bis in den Herbst 2014 wird ein Rumäne seinen Aufenthalt in einer Haftanstalt der Justizbehörde für die nächsten 240 Tage verbringen müssen. Der 31-jährige Rumäne wurde auf der Bundesautobahn 17 bei einer Personenkontrolle festgenommen. Das Amtsgericht Tiergarten verurteilte den 31-jährigen wegen Widerstandshandlungen gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung in Berlin zu mehrmonatigen Haftstrafen. Im Frühjahr letzten Jahres wurde er nach Rumänien abgeschoben und erhielt wegen seiner vergangenen Rechtsverstöße ein Einreiseverbot für Deutschland. Nach seiner erneuten Einreise am heutigen Tag  in die Bundesrepublik führte die Bundespolizei den Mann wenige Stunden nach seiner Feststellung zum Haftantritt der Justizvollzugsanstalt Dres
TV Beitrag: Olympia Sotschi 2014 – Austria Tirol House eröffnet

TV Beitrag: Olympia Sotschi 2014 – Austria Tirol House eröffnet

Hit-TV.eu Sport, Olympia, Orte, Russland, Sotschi, Sport, TV / Video, Wintersport
Mit viel Prominenz aus Sport und Wirtschaft wurde einen Tag vor der offiziellen Eröffnung der Olympischen Winterspiele in Russland das Austria Tirol House eröffnet. Als wahrlich brennende Gastgeber präsentierten sich das ÖOC und die Tirol Werbung. Mit einem Feuerherz, alpiner Atmosphäre und einer großen Portion Gastfreundschaft wurden die Herzen der illustren Gästeschar schon beim Empfang an der Tirol Ski Bar erobert. Gold in der internationalen Disziplin „Hospitality“ scheint vom Start weg gesichert.Quelle: Pressezone.at
Eppendorf – Zwei Verletzte nach Wohnungsbrand

Eppendorf – Zwei Verletzte nach Wohnungsbrand

Brand, PD Chemnitz
(Hi) Die Polizei wurde am frühen Samstagmorgen, gegen 2.25 Uhr, durch die Rettungsleitstelle Freiberg darüber informiert, dass es in Eppendorf auf der Borstendorfer Straße zu einem Wohnungsbrand gekommen sein soll. Vor Ort eingetroffen, bestätigte sich der Sachverhalt. In dem Wohnhaus, indem sich zur Zeit des Brandes sechs Bewohner und ein Besucher aufhielten, brach aus noch ungeklärter Ursache ein Feuer im Bereich des Erdgeschosses aus. Alle Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen, allerdings wurden 2 Personen (75 (wbl) und 43 (mnl) mit Verdacht Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus gebracht. Die Höhe des Sachschadens ist bisher nicht bekannt, die Bewohner kamen in Notunterkünften unter. Vor Ort waren 25 Kameraden der FW Eppendorf im Einsatz. Die Kriminalpolizei ermittelt bezü
Derbysieg bringt 6. Heimsieg in Folge

Derbysieg bringt 6. Heimsieg in Folge

Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Sport
Saisonaus für Eispiraten-Stürmer Philipp GunkelDie Eispiraten Crimmitschau bleiben vor eigenem Publikum auch im 6. Spiel in Folge weiter ungeschlagen. Trotz einer komfortablen 3 zu 0 Führung zur Mitte des Sachsenderbys gegen Dresden, konnten die Gäste aus der sächsischen Landeshauptstadt die Partie noch in regulärer Spielzeit ausgleichen. Das entscheidende Tor für die Eispiraten fiel in der 2. Minute der Verlängerung. Harrison Reed überwindet mit einem satten Schuss den Dresdner Keeper und stellt durch seinen Treffer den Sieg und damit den 2. Zusatzpunkt für die Hausherren sicher. Damit unterstrichen die Westsachsen ihre Heimstärke der letzten Wochen, in denen sie in nunmehr 8 der letzten 10 Heimspiele das Eis im Sahnpark als Sieger verließen.Das mit Spannung erwartete Derby hiel
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 08.02.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 08.02.2014

PD Zwickau, Polizeibericht
Landkreis Zwickau - Polizeirevier ZwickauWohnungseinbruchZwickau, OT Weißenborn – (gk) Bislang unbekannte Täter drangen am Freitagnachmittag nach Aufhebeln der Balkontür in eine Erdgeschosswohnung am Adolph-Menzel-Weg ein, als deren Eigentümer für wenige Stunden ortsabwesend war. Gestohlen wurde neben diversen Schmuckgegenständen auch eine Geldbörse. Dem Geschädigten entstand ein Entwendungsschaden von etwa 6.000 Euro sowie ein Sachschaden von 500 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.Gefährdung des StraßenverkehrsZwickau, OT Oberplanitz – (gk) Etwa 1.000 Euro Sachschaden verursachte ein 18-Jähriger am Freitagabend auf der Richardstraße, als er mit seinem PKW ins Heck eines parkenden PKW fuhr. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten Alkoh