Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 05.02.2014 (2)

PolChemnitz

Chemnitz

OT Sonnenberg – Einkaufswagen gestohlen/Zeugen gesucht

(As) Am Mittwochmorgen wurde der Polizei gemeldet, dass vom Abstellplatz eines Supermarktes in der Jakobstraße zwanzig Einkaufswagen gestohlen worden. Deren Wert beläuft sich auf ca. 4 000 Euro. Der Diebstahl passierte offenbar in der Zeit vom 1. Dezember 2013 bis 4. Februar 2014.

Die Polizei bittet unter Tel. 0371 387-2279 um Zeugenhinweise. Wer hat im fraglichen Zeitraum im Bereich des Netto-Marktes Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten? Wer kann Angaben zum Verbleib der Wagen machen?

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Döbeln

Roßwein – Fußgängerin schwer verletzt

(Kg) Am Mittwoch bog gegen 10 Uhr die 41-jährige Fahrerin eines Pkw Honda von der Dresdner Straße nach links in die Straße Auf dem Werder ab. Gleichzeitig überquerte eine 82-jährige Frau die Straße Auf dem Werder. Die Fußgängerin wurde von dem Pkw erfasst und stürzte. Sie erlitt schwere Verletzungen. Sachschaden entstand bei dem Unfall keiner.

Leisnig/OT Kleinpelsen – Vorfahrtsfehler?

(Kg) Auf der Ortsverbindungsstraße (K 7506) zwischen dem Leisniger Ortsteil Kleinpelsen und dem Großweitzschener Ortsteil Strocken kollidierte am Mittwoch, gegen 10.15 Uhr, der Fahrer (41) eines Pkw Ford mit einem bevorrechtigten Pkw VW mit Anhänger (Fahrer: 45). Der dabei entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 15.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Kollision an Einmündung

(Kg) Im Einmündungsbereich Beethovenstraße/Heinrich-Heine-Straße kollidierten am Mittwochmittag, gegen 11.45 Uhr, ein VW Caddy (Fahrer: 33) und eine Audi A4 (Fahrer: 78) miteinander. Verletzt wurde dabei niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 15.000 Euro.

Freiberg – Pkw kollidierten



(Kg) Auf der Straße Am Seilerberg kollidierten am Mittwoch, gegen 7.45 Uhr, ein  Fiat Scudo (Fahrer: 53) und ein VW Passat (Fahrer: 54) miteinander, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 3 000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

Revierbereich Mittweida

Flöha – Kollision beim Abbiegen

(Kg) Von der Augustusburger Straße nach links in die Bahnhofstraße bog am Mittwoch, gegen 9.10 Uhr, der 72-jährige Fahrer eines Pkw Citroen ab. Dabei kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden VW-Transporter (Fahrer: 54). Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 4 000 Euro.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Annaberg

Annaberg-Buchholz – Zeugen zu Parkplatzrempler gesucht

(Ba) Zu einem Unfall kam es am 5. Februar 2014 zwischen 9.00 Uhr und 9.15 Uhr auf dem Parkplatz des Penny-Marktes in der Großen Kirchgasse. Beim Ein- oder Ausparken schrammte ein derzeit unbekanntes Fahrzeug den schwarzen Mitsubishi Colt einer 30-jährigen Frau. Die Reparatur des Pkw wird mit ca. 500 Euro zu Buche schlagen. Zum Unfallverursacher liegen derzeit keine Informationen vor. Die Polizei bittet daher um Mithilfe. Wer hat den Unfallhergang gesehen?  Wer kann nähere Angaben zu dem Verursacher und dessen Fahrzeug machen? Hinweise nimmt das Polizeirevier in Annaberg-Buchholz unter Telefon 03733 88-0 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Revierbereich Stollberg

Stollberg – Aufgefahren …

(Ba) … ist am 5. Februar 2014 um 7.15 Uhr der Fahrer (24) eines Peugeot 206 auf den Pkw Audi einer 25-Jährigen. Diese wollte von der Schillerstraßein Höhe Ärztehaus nach links abbiegen. Sie musste aber verkehrsbedingt anhalten. Der Peugeot-Fahrer, welcher ebenfalls von der Schillerstraße nach links abbiegen wollte, fuhr auf den Audi auf, wodurch sich dessen Fahrerin leicht verletzte. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 5 000 Euro.

Quelle: PD Chemnitz

 






%d Bloggern gefällt das: