Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 5. Februar 2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 05.02.2014 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 05.02.2014 (2)

Sonstiges
Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen Täter nach Kupferrohrdiebstahl gestellt Plauen, OT Haselbrunn – (ah) Durch einen Zeugenhinweis konnte Mittwochnacht auf der Seumestraße ein 28-Jähriger gestellt werden, der kurz zuvor auf der Lange Straße Kupferfallrohre im Wert von 200 Euro von der Rückfront eines Hauses entwendet hatte. Bei der Ergreifung des Täters hatte dieser das Diebesgut sowie diverses Einbruchswerkzeug bei sich. Diebstahl aus Rohbau Plauen – (ah) Aus einem Rohbau in der Jenaer Straße haben Unbekannte zwischen Freitag, 14 Uhr und Montag, 10 Uhr, eine Wasserohr, zwei Wasserhähne und circa 25 Meter Elektrokabel im Wert von etwa 500 Euro entwendet. Es entstand kein Sachschaden. Auffahrunfall Bad Brambach, OT Raunergrund – (ah) Ein 56-Jähriger mit einem Chrysler befuhr am Mit
Polizei Direktion Leipzig:  Informationen der 05.02.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen der 05.02.2014

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet LeipzigDas hätte auch Schlimmer enden könnenOrt: Leipzig (Gohlis-Mitte), Lützow-/Wilhelm-Sammet-Straße Zeit: 04.02.2014, gegen 17:45 UhrAufgrund von Rauchentwicklung und Brandgeruch informierte eine Passantin (52) die Feuerwehr, die sich umgehend zum nahezu leerstehenden Gebäude begab. Die Kameraden mussten gleich mehrere Brandherde im komplett verqualmten Gebäude löschen. Daher steht außer Zweifel, dass es sich um eine versuchte Brandstiftung handelt. Nach Beendigung der Löscharbeiten erschien dann der letzte Mieter des ehemaligen Mehrfamilienhauses. Der 58-Jährige hatte sich zum Brandzeitpunkt nicht im Gebäude aufgehalten und erklärte, dass sich durchaus des Öfteren Unbekannte ihr Unwesen im Haus treiben und die Verschlusssicherheit desselben nicht wirklich gew
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 05.02.2014 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 05.02.2014 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht
ChemnitzOT Sonnenberg – Einkaufswagen gestohlen/Zeugen gesucht(As) Am Mittwochmorgen wurde der Polizei gemeldet, dass vom Abstellplatz eines Supermarktes in der Jakobstraße zwanzig Einkaufswagen gestohlen worden. Deren Wert beläuft sich auf ca. 4 000 Euro. Der Diebstahl passierte offenbar in der Zeit vom 1. Dezember 2013 bis 4. Februar 2014.Die Polizei bittet unter Tel. 0371 387-2279 um Zeugenhinweise. Wer hat im fraglichen Zeitraum im Bereich des Netto-Marktes Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten? Wer kann Angaben zum Verbleib der Wagen machen?Landkreis MittelsachsenRevierbereich DöbelnRoßwein – Fußgängerin schwer verletzt(Kg) Am Mittwoch bog gegen 10 Uhr die 41-jährige Fahrerin eines Pkw Honda von der Dresdner Straße
Polizei Direktion Dresden:  Informationen der 05.02.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen der 05.02.2014

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt DresdenPolizei warnt - Trickbetrüger weiter aktivZeit: 04.02.2014, 09.00 Uhr bis 14.00 Ort: Stadtgebiet DresdenGestern versuchten abermals Trickbetrüger an das Geld von Dresdner Seniorinnen zu gelangen. Die Enkeltrickversuche schlugen fehl.Am Vormittag riefen die Betrüger bei einer 75-Jährigen in der Leipziger Vorstadt an. Mit dem klassischen Satz "Rate mal, wer hier ist" begann das Gespräch. Die Seniorin vermutete, dass es sich um den Freund ihrer Enkelin handelt. Dies wurde durch den Anrufer aufgegriffen. Anschließend bat er um 9.000 Euro. Als die Seniorin erwiderte, dass sie nicht so viel Geld besitze, legte der Anrufer sofort auf.Bei eine 94-Jährigen klingelte gegen 11.00 Uhr das Telefon. Die Anruferin gab sich als Verwandte aus und bat die Seniori
Übergriff auf 11-jähriges Mädchen

Übergriff auf 11-jähriges Mädchen

PD Leipzig
Ort: Bästleinstraße, Leipzig-Schönefeld Zeit: 04.02.2014, gegen 14:30 Uhr Am 04.02.2014, gegen 14:30 Uhr, kam es nach vorläufigem Stand der Ermittlungen der Kriminalpolizei in der Bästleinstraße in der Nähe der 20. Mittelschule zu einem tätlichen Übergriff auf eine 11-jährige Schülerin. Hierbei soll ein noch unbekannter männlicher Täter die Schülerin tätlich angegriffen haben. Die Auseinandersetzung soll nur wenige Sekunden angedauert haben. Nach derzeitigem Ermittlungsstand könnten eine Passantin mit Hund und mehrere Jugendliche oder Jungerwachsene Das Geschehen beobachtet haben. Diese Zeugen sind noch unbekannt. Zum Täter ist gegenwärtig nur bekannt, dass er mit einem dunklen Kapuzenshirt bekleidet war, eine Sonnenbrille getragen haben könnte und normal deutsch gesprochen hat. Zeug
Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Chemnitz und des Operativen Abwehrzentrums

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Chemnitz und des Operativen Abwehrzentrums

OAZ, PD Chemnitz, Staatsanwaltschaft
Ermittler des Operativen Abwehrzentrums und Beamte der Bereitschaftspolizei Chemnitz realisierten am Dienstag früh drei Durchsuchungsbeschlüsse des Amtsgerichtes Chemnitz. Von den Durchsuchungen waren drei männliche Personen im Alter von 21, 34 und 40 Jahren betroffen, die im Verdacht stehen, gegen das Waffengesetz verstoßen zu haben. Zudem wird ihnen die Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen vorgeworfen. Aufbauend auf den Ermittlungsergebnissen erwirkte die Staatsanwaltschaft Chemnitz die nunmehr vollstreckten Durchsuchungsbeschlüsse für die Wohnräume der Tatverdächtigen und einen Bandproberaum einer rechtsextremistischen Musikgruppe im Bereich Chemnitz, Hainichen und in Striegistal. Während der Durchsuchungsmaßnahmen stellten die Beamten eine Schusswaffe, schus
Polizei Direktion Görlitz:  Informationen der 05.02.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 05.02.2014

PD Görlitz, Polizeibericht
Ladendiebe in flagranti erwischt Görlitz, Strassburgpassage 04.02.2014, 15:45 Uhr Zwei Jugendliche im Alter von 17 und 18 Jahren sind am Dienstagnachmittag in Görlitz bei einem Ladendiebstahl erwischt worden. Die beiden Jungs waren in einem Modegeschäft in der Strassburgpassage mit mehreren Kleidungsstücken in die Umkleidekabinen verschwunden und hantierten mit Werkzeugen an den Etiketten sowie Sicherungen herum, als die Polizei den Vorhang beiseite zog. Die Ertappten hatten bereits Hausverbot, sie sind nun Wiederholungstäter. Die Kriminalpolizei ermittelt gegen die diebischen Elstern. (tk) Autobahnpolizeirevier Bautzen Verkehrsunfall durch verlorenes Lkw-Ersatzrad - Zeugenaufruf BAB 4, Dresden - Görlitz, zwischen der Anschlussstelle Bautzen-Ost und Parkplatz Löbauer Wasser-Süd 04
TV Beitrag: Test: Audi A3 Cabriolet – Voll Wintertauglich

TV Beitrag: Test: Audi A3 Cabriolet – Voll Wintertauglich

Audi, Auto
Der Winter hat die längste Zeit gedauert, der Countdown läuft. Und das nicht nur, für die ersten Frühlingsboten, sondern auch für unsere Automobilen Schmuckstücke wie Cabrios, die in den nächsten Wochen erstmals in diesem Jahr aus dem schützenden Winterquartier geholt werden. Auch wenn, in dieser Zeit, in Deutschland kein Wetter für stilvolle Cabriotouren herrscht ist es kein Thema mehr, denn das A3 Cabrio ist voll Wintertauglich. Das neuentwickelte Stoffverdeck lässt sich auch von Minustemperaturen und Schmuddelwetter nicht beeindrucken.Quelle: UnitedPictures.TV
Brand in Mylau – Ergebnisse der Gerichtsmedizin liegen vor

Brand in Mylau – Ergebnisse der Gerichtsmedizin liegen vor

Brand, PD Zwickau
Mylau – (js) Nach der Explosion und dem Brand in einem Mehrfamilienhaus auf der Netzschkauer Straße liegen jetzt die Ergebnisse der Gerichtsmediziner zur Obduktion der in der Wohnung aufgefundenen Leiche vor. Wie von den Ermittlern vermutet handelt es sich dabei um den 78-jährigen Mieter. Als Todesursache wurden massive Verbrennungen und Rauchgasintoxikation festgestellt. Der Tod ist demnach erst nach Ausbruch des Brandes eingetreten. Bestätigt haben sich auch die ersten Vermutungen der Ermittler zur Ursache der Explosion. Man muss dabei von einem tragischen Unglücksfall ausgehen. Aus einer beschädigten Leitung austretendes Gas hat demnach die Explosion ausgelöst. Unmittelbar zuvor sind aus der Wohnung Geräusche einer elektrischen Werkzeugmaschine wahrgenommen worden. Vermutlich hatte der
5. Wolfstag im Tierpark Hirschfeld findet statt

5. Wolfstag im Tierpark Hirschfeld findet statt

Sonstiges, Tiere, Tierpark
(Hirschfeld) Für Sonntag, den 16. Februar 2014, lädt der Tierpark Hirschfeld zum fünften Wolfstag ein. Aufgrund des großen Interesses an sachlichen Informationen zum Wolf in Sachsen fanden bereits in den vergangenen vier Jahren vom Tierpark Hirschfeld gemeinsam mit der Naturschutzbehörde des Landratsamtes Zwickau ausgestaltete Thementage zur Tierart Wolf statt. Beginn ist 10 Uhr mit dem „Tierpfleger-Treff“ am Wolfsgehege im „Bärenland“. Die „Hirschfelder“ Wölfe werden gefüttert und die Besucher können den Tierpfleger befragen. Die sonst nicht zugänglichen Innenstallungen der Bären und Wölfe dürfen besichtigt werden. Ab 11 Uhr referiert  in der Gaststätte Bärenschenke der für die Umsetzung des sächsischen Managementplanes im Landkreis Zwickau zuständigen Mitarbeiters der Unteren Naturs
Stadtverwaltung setzt Ventilwächter ein

Stadtverwaltung setzt Ventilwächter ein

Crimmitschau, Deutschland, Orte, Sachsen
Die Stadtverwaltung Crimmitschau treibt künftig Schulden mit sogenannten Ventilwächtern ein.Wer Bußgelder, Steuern oder Gebühren nicht gezahlt hat, muss damit rechnen, die kleinen gelben Geräte an seinen Fahrzeugreifen vorzufinden.Die Ventilwächter genannte Wegfahrsperre bringt die Luft der Reifen beim Losfahren nach 200 bis 500 Metern völlig zum Entweichen.Damit keine Unfälle passieren, warnen auffällige Aufkleber und Pfandsiegel auf den Fahrzeugen vor deren Benutzung.Mit dieser Maßnahme geht es der Stadtverwaltung ausschließlich darum, Zahlungsverweigerer zum Begleichen ihrer Schulden gegenüber der Stadt zu bewegen. Sind die vollständig beglichen, werden die Fahrzeuge von der Stadt sofort wieder freigegeben.Viele Verwaltungen setzen den Ventilwächter seit Jahren erf
Polizei Direktion Leipzig:  Informationen der 05.02.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen der 05.02.2014

PD Leipzig
Stadtgebiet LeipzigStrafbares Konsumverhalten Ort: Leipzig (Grünau), Jupiterstraße Zeit: 04.02.2014, gegen 19:45 Uhr Kurz vor Ladenschluss betraten drei Maskierte einen Supermarkt, der im Eingangsbereich einen Bäckerei- sowie einen Lotto-Tabak-Verkaufsstand eingerichtet hat. Einer der Männer richtete eine augenscheinliche Schusswaffe auf die Mitarbeiterin (34) am Lotto-Stand. Sein Kumpan sprang unterdessen über den Tresen und öffnete den Kassenschub. Der dritte Täter bedrohte zeitgleich die Verkäuferin (59) am Bäckereistand. So schnell sie gekommen waren, so schnell waren die drei Männer auch wieder verschwunden. Ein nacheilender Zeuge folgte ihnen entlang der Uranusstraße, verlor sie aber in Höhe des Miltitzer Weges aus den Augen. Als Beute nahmen die Räuber einen mittleren dreis
futalis unterstützt vier Tierheime mit Hundefutter

futalis unterstützt vier Tierheime mit Hundefutter

Sonstiges, Tiere
Chemnitz, Zwickau, Halle und Leipzig – in diesen vier Städten freuen sich Tierheime über hochwertiges Hundefutter. Der Leipziger Hundefutterhersteller futalis hatte seine Kunden zu Spenden aufgerufen. Mit positiver Resonanz – und so bekommt jedes Tierheim nun Futter für ein Jahr.Leipzig / Zwickau 4. Februar 2014. 320 Kilo sind insgesamt zusammengekommen – für das Leipziger Start up eine schöne Summe. Geschäftsführer Christian Hetke freut sich über den Zuspruch: „Viele unserer Kunden waren sofort bereit, zu ihrer eigenen Bestellung noch eine weitere für die Tierheime auszulösen. Es ist schön, dass wir zusammen mit unseren Kunden einigen Tierheimen unter die Arme greifen können.“ Dabei war dem Unternehmen besonders wichtig, Tierschutzvereine aus der Region zu unterstützen. Geschäftsfüh
Humor für Verliebte & Klezmer-Star in Bad Elster!

Humor für Verliebte & Klezmer-Star in Bad Elster!

Bad Elster, Deutschland, Konzert, Kultur, Musik, Sachsen
Bad Elster/CVG. Die Steuersünder werden im schwarzer und der Winter hält beim Ausschütten von Weiß merklich zurück. Um diesen grauen Grundtönen zu entfliehen, bietet sich ein Besuch der Kultur- und Festspielstadt Bad Elster an. Denn hier gibt es ein farbenfrohes Kulturprogramm, welches jedem Aufenthalt die besondere Note verleiht. Hier daher unsere bunten Tipps in der „verliebten“ Woche vom 11. bis 16. Februar:Am Dienstag, den 11. Februar gastiert die Harfenistin Katharina Müller mit ihrem Programm „Mögest Du immer ein Lied in Deinem Herzen haben“ um 19.30 Uhr im Königlichen Kurhaus. Dieses einzigartige Konzerterlebnis lebt von der klaren Stimme der Sängerin und den zauberhaften Klängen ihrer Harfe. Das Repertoire Katharina Müllers aus Konzertharfe und Gesang umfasst alle Epochen
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 05.02.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 05.02.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz OT Schloßchemnitz – Tatverdächtiger gestellt (As) Einer Polizeistreife fiel am 5. Februar 2014, gegen 1 Uhr, ein junger Mann in der Müllerstraße in Höhe Wilhelm-Külz-Platz auf. Als er den Streifenwagen sah, drehte er sich plötzlich um und lief zügig die Johann-von-Zimmermann-Straße in Richtung Zöllnerstraße davon. Die Beamten folgten dem Mann und stellten ihn auf einer Wiese in der Johann-von-Zimmermann-Straße. Hinter einem Baum auf der Wiese fanden die Polizisten eine Reisetasche, einen Rolli sowie eine Plastiktüte. In den Taschen waren insgesamt sechs Päckchen Kaffee, zwei Flaschen Sekt, zwei Flaschen Wein, mehrere Flaschen Mineralwasser, zwei Gläser Marmelade, eine Flasche Mayonnaise, eine Geldkassette mit ca. 15 Euro Münzgeld sowie eine Kaffeemaschine. Außerdem war in der
S-Club Mitglieder erhalten Preise von den Eispiraten

S-Club Mitglieder erhalten Preise von den Eispiraten

Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Sport
Übergabe erfolgte auf dem Eis im SahnparkInsgesamt 3 glückliche Gewinner begrüßten Eispiraten Geschäftsführer René Rudorisch und Ute Ackermann, Mitarbeiterin der Sparkasse Zwickau, am vergangenen Freitag auf dem Eis im Sahnpark. Im Rahmen des Heimspiels gegen den SC Riessersee übergaben beide in der 1. Drittelpause attraktive Preise an die Gewinner beim S-Club Gewinnspiel. Alle Teilnehmer, die sich am Preisausschreiben auf der Webseite des Sparkassen-Clubs beteiligt hatten, erhielten nicht nur freien Eintritt zur Begegnung der Eispiraten, sondern landeten auch im Lostopf des Gewinnspiels. Daraus wurden während des 1. Spielabschnittes die insgesamt 3 Preisträger ermittelt.Die Eishockey-Nachwuchsfans wurden dann in der 1. Unterbrechung auf das Spielfeld geführt, wo sie von Eispirat
Waffe mit Munition sichergestellt

Waffe mit Munition sichergestellt

Bundespolizei
 Bloaschütz: (ots) - Am 01.02.2014 gegen 10:30 Uhr wurde ein PKW BMW 740d mit dem polnischer Zulassung durch Ebersbacher  Bundespolizisten an der Anschlussstelle Salzenforst angehalten und kontrolliert. Das Fahrzeug war mit zwei männlichen polnischen  Staatsbürgern besetzt. Bei der Kontrolle wurde im Kofferraum des PKW  ein Revolver ohne zugelassenes Prüfzeichen und 100 Schuss zugehörige Munition und 400 Gummikugelgeschosse gefunden. Der 40-jährige Beifahrer gab an, dass der Revolver, die Munition und die Geschosse ihm gehören. Er hatte sogar noch einen Lieferschein dabei, aus welchem der Erwerb vom 17.01.2014 in Polen  hervor ging. Die nötigen Erlaubnisse zum Besitz oder zum Führen konnte er aber nicht vorweisen. Entsprechend des Straftatverdachtes gegen das Waffengesetz - Illegales Führ
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 05.02.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 05.02.2014

PD Zwickau, Polizeibericht
Zwei Täter bei Einbruch gestelltKlingenthal – Ein aufmerksamer Bürger meldete am Dienstagnachmittag der Polizei einen Einbruch. Auf der Auerbacher Straße sind zwei männliche Personen in ein leer stehendes Haus eingedrungen. Die eingetroffenen Beamten konnten die Täter im Alter von 39 und 57 Jahren vorläufig festnehmen. Die Beiden hatten mehrere Zugangstüren aufgebrochen, Heizkörper und Kupferrohre abmontiert. Der Schaden wird auf 200 Euro geschätzt.Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenEinbruch in LagerraumPöhl, OT Herlasgrün – In der Nacht von Montag zu Dienstag brachen Unbekannte die Tür eines Lagers auf der Bahnhofstraße auf. Die Diebe entwenden sechs 5 kg Propangasflaschen im Wert von 200 Euro.Landkreis Zwickau - Polizeirevier WerdauSkoda gestohlenHartenstei
PkW prallt gegen Pfeiler in Flöha

PkW prallt gegen Pfeiler in Flöha

Galerien, PD Chemnitz, Unfall, Unfall
Zu einem schwerem Verkehrsunfall kam es am späten Dienstagabend gegen 22:00 auf der Erdmannsdorfer Str. in Flöha. Auf Höhe von Hausgrundstück 14, verlor der Fahrer eines Suzuki Swift in einer scharfen Rechtskurve, die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte nahezu ungebremst gegen den Pfeiler eines Tores. Der 18Jährige wurde dabei schwer verletzt.  Die B180 war für ca. 1 Stunde nur halbseitig befahrbar. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 4500€. Info der PD Chemnitz dazu: Flöha – Zu schnell in die Kurve? (Ki) Vermutlich nicht angepasste Geschwindigkeit führte am Dienstagabend auf der Erdmannsdorfer Straße zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Der 18-jährige Fahrer eines Suzuki war gegen 22 Uhr in Richtung Augustusburg unterwegs, als er in einer Rechtskurve nach links von der Fa