TV Beitrag: Unfall zwischen zwei PKW in Zwickau

UnfallZwickau01

Gegen 7:30 Uhr gab es in Zwickau auf der Humboldstraße einen Zusammenprall zweier PKW. Dabei kam es nach ersten Erkenntnissen mindestens eine verletzte Person. Diese wurde im Rettungswagen behandelt. Wie es zum Unfall kam ermittelt derzeit die Polizei. Die Feuerwehr war zur technischen Hilfeleistung im Einsatz. Die Humboldstraße ist derzeit (8:00 Uhr) stadtauswärts gesperrt. In der Gegenrichtungen kommt es zeitweise zu Stauerscheinungen

Info der PD Zwickau dazu:

Behinderungen nach Unfall auf Bundesstraße



Zwickau – (js) Ein 19-jähriger Autofahrer ist am Dienstagmorgen bei einem Unfall auf der Humboldstraße leicht verletzt worden. Nachdem der Fahrer (39) eines Mercedes gegen 7:30 Uhr zunächst von einer Parklücke auf den rechten Fahrstreifen aufgefahren war, begann er über den linken Fahrstreifen und über die Sperrlinie zu wenden. Dabei beachtete er einen ebenfalls stadteinwärts fahrenden PKW Fiat nicht. Dessen Fahrer (19) konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und verletzte sich dabei leicht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 11.000 Euro. Während der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die Straße zeitweise voll gesperrt werden.

Quelle Hit-TV.eu






%d Bloggern gefällt das: