LKA – erfolgreicher Fahndungseinsatz

Polizei02

Durch einen koordinierten Einsatz der Soko Kfz mit den Gemeinsamen Fahndungsgruppen der Landes- und Bundespolizei (GFG) wurde ein Fahndungsnetz über Ostsachsen ausgelegt.

Gegen Mittag stellten Einsatzkräfte der GFG Bautzen auf der Bundesstraße 97 zwischen Bernsdorf und Hoyerswerda einen silberfarbenen PKW BMW X5 fest, nach dem bereits bundesweit gefahndet wurde.

Der hochwertige Geländewagen (Baujahr: 2012) war in der vorangegangenen Nacht in Wiesbaden gestohlen worden. Nach kurzer Verfolgungsfahrt fuhr der Tatverdächtige bei Bröthen-Michalken auf einen Waldweg, der nach ca. 1,5 km endete. Dort fuhr sich der BMW fest, der Fahrer flüchtete zu Fuß weiter. Nach kurzer Zeit konnte er gestellt werden. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 21-jährigen Litauer. Er wurde in Polizeigewahrsam genommen. Der BMW wurde sichergestellt.



Die Soko Kfz führt die weiteren Ermittlungen. Für den morgigen Tag ist die Haftrichtervorführung geplant.

Quelle: LKA Sachsen

 






%d Bloggern gefällt das: