Zweimal an einem Tag erwischt

Polizei24

   Görlitz (ots) – Zweimal an einem Tag mit Diebesgut erwischt – diese Aussage trifft auf zwei polnische Männer im Alter von 22 und 23 Jahren zu. Bei den Verdächtigen, die gestern am späten Nachmittag von der Bundespolizei in der Nähe der Görlitzer Frauenkirche angetroffen und kontrolliert wurden, handelt es sich gewissermaßen um „alte Bekannte“, die mit fremdem Eigentum auf Kriegsfuß zu stehen scheinen.

Schließlich fanden die Beamten im Gepäck der beiden zunächst gestohlene Kosmetikartikel. Als später ein Schriftstück des Görlitzer Polizeireviers zum Vorschein kam, wurde bekannt, dass das Duo am gleichen Tag bereits wegen des Diebstahls von Bekleidungsgegenständen angezeigt worden war. Auch der zweite Diebstahl wurde angezeigt, die gestohlenen Dinge sichergestellt.

Quelle: Bundespolizei



 

 






%d Bloggern gefällt das: