Sonntag, Dezember 8Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 26. Januar 2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 26.01.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 26.01.2014

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenStoppschild übersehenPlauen – (hs) Die Missachtung eines Verkehrszeichen führte am Samstagnachmittag zu einem Unfall, bei dem ein Sachschaden in Höhe von 12.500 Euro entstanden ist. Der Fahrer (40) eines Transporters übersah auf der Chamissostraße ein Stoppschild und stieß auf der Reißiger Straße mit einem Seat zusammen. Während er unverletzt blieb, musste die junge Frau (27) des anderen Fahrzeuges vorsorglich ins Krankenhaus gebracht werden.Ein Fall für die BußgeldstelleWeischlitz – (hs) Am Samstagmittag wurde die Polizei zu einem Unfall auf die Schwander Straße gerufen. Die Fahrerin (58) eines Pkw Opel fuhr rückwärts aus einer Parklücke. Dabei übersah sie einen heranfahrenden Citroen (Fahrerin 22) und stieß mit diesem zusammen. Der en
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 26.01.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 26.01.2014

PD Görlitz, Polizeibericht
Landkreis Bautzen Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda Einbruch in Garage   Bautzen, Neustädter Straße, Garagenkomplex 23.01.2014 – 25.01.2014 Unbekannte Täter drangen auf der Neustädter Straße in Bautzen in eine Garage ein und entwendeten daraus mehrere Werkzeugmaschinen im Wert von ca. 900 Euro. Es entstand ein Sachschaden von ca. 50 Euro. Trunkenheitsfahrt Cunewalde, Hauptstraße 26.01.2014, 04:30 Uhr Beamte des Polizeirevieres Bautzen kontrollierten in den frühen Sonntagmorgenstunden auf der Hauptstraße in Cunewalde einen BMW Fahrer. Da beim 35-jährigen Fahrer Alkoholgeruch in der Atemluft bemerkt wurde, erfolgte ein Alkoholtest. Dieser ergab einen Wert von 1,06 Promille. Eine Bußgeldanzeige ist die Folge. Gartenlaube heimgesucht Radeberg, Dammweg, KGV „Reichsbahn“ 2
Kurort Oberwiesenthal – Unfall mit Rettungshubschrauber

Kurort Oberwiesenthal – Unfall mit Rettungshubschrauber

Christoph 46, DRF Luftrettung, PD Chemnitz, Rettungshubschrauber, TV / Video, Unfall
Nach einem Schiunfall landete gegen 12.00 Uhr ein Rettungshubschrauber bei der Talstation der Bergrettung an der Vierenstraße. Beim Herunterfahren der Turbine setzte sich das Fahrzeug mit noch laufendem Rotor aus ungeklärter Ursache in Bewegung. Es rutschte etwa 30 Meter einen Hang hinunter. Dort stieß der Helikopter gegen einen nicht besetzten Motorschlitten, der drehende Rotor stieß gegen einen Verkehrszeichenträger, wobei ein Rotorblatt abriss. Am Hubschrauber, Motorschlitten und Verkehrszeichen entstand Sachschaden in derzeit  nicht bezifferbarer Höhe. Verletzt wurde niemand.Quelle: PD ChemnitzQuelle: Dieses Video wurde uns anonym zugespielt, der Ersteller bitte bei uns melden. 
Wolfsskulptur aus Holz entwendet

Wolfsskulptur aus Holz entwendet

Diebstahl, PD Görlitz
Mittelherwigsdorf, OT Oberseifersdorf, B178, Zum Flugplatz 24.01.2014 – 25.01.2014 Unbekannte Täter entwendeten eine auf einer Wiese an der B 178 zwischen Oberseifersdorf und Großhennersdorf, in Höhe des Modellflugplatzes, stehende Holzskulptur „Wolf“. Die Skulptur war aus Eschenholz geschnitzt und auf einem gegossenen Betonsockel mit Gewindestäben gesichert aufgestellt. Die etwa einen Meter hohe Schnitzerei stellt einen sitzenden Wolf dar und hat einen Wert von ca. 1.000 Euro. Bisherige Ermittlungen ergaben, dass die etwa 100kg schwere Skulptur durch die Diebe mittels eines Fahrzeuges abtransportiert wurde. Deshalb bittet die Polizei um Mithilfe. Zeugen, welche sachdienliche Angaben zum Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Zittau unter Tel: 03583-620 ode
Trotz Fahrverbot mit dem Auto gefahren

Trotz Fahrverbot mit dem Auto gefahren

Bundespolizei
Montag Abend ist in Bad Muskau ein 31-jähriger polnischer Kraftfahrer wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt worden. Der Mann war mit seiner Lebensgefährtin unterwegs, als er in der Görlitzer Straße von Bundespolizisten angehalten wurde. Einen Führerschein konnte er letztlich nicht vorzeigen... denn er besitzt gerade keinen! Polnische Behörden teilten auf Nachfrage mit, dass gegen ihn ein noch zwei Jahre gültiges Fahrverbot besteht. Das Lenkrad übernahm die Freundin des Schwarzfahrers.Quelle: Bundespolizei
TV Beitrag: Fashiontrends made in Poland – THE GALLERY Berlin 2014

TV Beitrag: Fashiontrends made in Poland – THE GALLERY Berlin 2014

Hit-TV.eu Hauptkanal, Mode, Sonstige, TV / Video
Die Fashion Week in Berlin hat das Modejahr eröffnet und macht die Hauptstadt wieder zum internationalen Catwalk. In den traditionsreichen Opernwerkstätten präsentiert die Fashion Trade Show THE GALLERY BERLIN die angesagtesten Trends der Branche mit dem Schwerpunkt „Made in Poland“. Da darf natürlich der deutsch-polnische Star-Designer Dawid Tomaszewski nicht fehlen! Außerdem stellen 45 Newcomer - ergänzend zu den neuesten Couturetrends – ihre Accessoires-, Interior- und Beautyneuheiten vor.Quelle: Mhoch4
Volleys mit Punktgewinn beim Tabellenführer

Volleys mit Punktgewinn beim Tabellenführer

CPSV Volleys, Sport, Volleyball
Mit einem Punkt im Gepäck kehrten die CPSV Volleys am Samstag vom Tabellenführer Sonthofen zurück nach Hause. In einem Achterbahn-Fünf-Satz-Spiel ließen die Chemnitzerinnen mögliche weitere zwei Punkte liegen, verloren am Ende mit 3:2 (22:25, 18:25, 25:17, 25:12, 15:11).   "Unser Spiel von Anfang bis Ende durchziehen" war die Marschrichtung von CPSV-Coach Niklas Peisl. "Auch mal auswärts Stärke zeigen" haben sie sich vorgenommen. Beim Tabellenführer aus Sonthofen legten die Chemnitzerinnen nach langer Anfahrt jedoch einen klassischen Fehlstart hin. Mit 0:6 sahen sie sich im ersten Satz im Hintertreffen, ehe der erste Zähler eingefahren werden konnte. "Von da an lief es", sagt Peisl. Mit überzeugender Block- und Feldabwehr kämpften sich die Volleys Punkt u
TV Beitrag: Neuer Audi-Spot setzt auf Infrarot!

TV Beitrag: Neuer Audi-Spot setzt auf Infrarot!

Audi, Auto, Hit-TV.eu Auto und Verkehr, Marken, TV / Video
Strahlend weiße Bäume, tiefschwarzer Himmel und atemberaubende Kontraste. Bei der Produktion eines neuen Spots zum neuen A3 Cabrio setzt Audi zusammen mit der Hamburger Agentur M4 Automotive auf eine hochinnovative und revolutionäre Kameratechnologie. Durch den Einsatz einer modifizierten Kamera wird Licht sichtbar, das normalerweise außerhalb des Spektralbereichs eines menschlichen Auges liegt. Dadurch entsteht ein völlig einzigartiger Videoclip.Quelle: Mhoch4
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 26.01.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 26.01.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
ChemnitzOT Zentrum – Betrugsversuch nach Diebstahl(Sch) Ein 19-Jähriger wollte seinen Einkauf in Höhe von etwa 80 Euro in einer Handelseinrichtung am Thomas-Mann-Platz mit Geldkarte bezahlen. Beim Datenabgleich zwischen Ausweis und Karte wurde festgestellt, dass die Karte nicht ihm gehörte. Er hatte kurz vorher auf der Straße der Nationen eine Handtasche entwendet, in der sich die Geldkarte befand.OT Sonnenberg – Fahrraddiebe…(Sch) … waren am Samstag, in der Zeit von 09.00 Uhr bis 23.45 Uhr, auf der Phlippstraße unterwegs. In einem Mehrfamilienhaus hoben sie die Holztür eines Kellerverschlags aus und entwendeten ein angeschlossenes Mountainbike. Der Wert des Rades wird mit 424 Euro angegeben. Sachschaden entstand nicht.OT Gablenz – Papiercontainer
TV Beitrag: Tor des Monats Dezember: Kempa-Alarm

TV Beitrag: Tor des Monats Dezember: Kempa-Alarm

Handball, Hit-TV.eu Sport, Sport, TV / Video
Den Auftakt ins Handball-Jahr 2014 bildet die Handball-Europameisterschaft in Dänemark im Januar. Das Jahr 2013 beschlossen die Stars der DKB Handball- Bundesliga erneut mit einem Traumtor-Festival. Sechs Tore aus der stärksten Liga der Welt stehen zur Wahl beim Tor des Monats Dezember. Unter anderem die herausragende Show von Kiel-Star Gudjon Valur Sigurdsson.Quelle: Mhoch4
Zweimal an einem Tag erwischt

Zweimal an einem Tag erwischt

Bundespolizei
   Görlitz (ots) - Zweimal an einem Tag mit Diebesgut erwischt - diese Aussage trifft auf zwei polnische Männer im Alter von 22 und 23 Jahren zu. Bei den Verdächtigen, die gestern am späten Nachmittag von der Bundespolizei in der Nähe der Görlitzer Frauenkirche angetroffen und kontrolliert wurden, handelt es sich gewissermaßen um "alte Bekannte", die mit fremdem Eigentum auf Kriegsfuß zu stehen scheinen.Schließlich fanden die Beamten im Gepäck der beiden zunächst gestohlene Kosmetikartikel. Als später ein Schriftstück des Görlitzer Polizeireviers zum Vorschein kam, wurde bekannt, dass das Duo am gleichen Tag bereits wegen des Diebstahls von Bekleidungsgegenständen angezeigt worden war. Auch der zweite Diebstahl wurde angezeigt, die gestohlenen Dinge sichergestellt. Quelle: Bundespol
Penig OT Wernsdorf – Sportunfall bei Rennsport Veranstaltung

Penig OT Wernsdorf – Sportunfall bei Rennsport Veranstaltung

Motorsport, PD Chemnitz, Rettungshubschrauber, Sport, Unfall
(Hc) Im Zusammenhang mit der „Quad Trophy Rochlitz 2014“ Rund um den Rochlitzer Berg kam es am Sonnabend gegen 15.10 Uhr zu einen Unfall in der Kiesgrube bei Wernsdorf. Ein Quad (Fahrer 43) überschlug sich auf einer Gefällestrecke.  Der nachfolgende Fahrer (38) hielt an und stieg ab. Bevor er die nächsten Teilnehmer warnen konnte, erfasste ihn ein Quad am Bein. Die zwei Schwerverletzten wurden durch Notärzte und Rettungskräfte vor Ort behandelt, der 43-Jährige mit einem Rettungshubschrauber, der 38-Jährige mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Quelle: PD Chemnitz   
Polizeieinsätze zu Versammlungen in Chemnitz und Schneeberg

Polizeieinsätze zu Versammlungen in Chemnitz und Schneeberg

Demonstration, PD Chemnitz
(He/Ki/Schm) Den friedlichen sowie störungsfreien Verlauf mehrerer Versammlungen und Aufzüge in den Chemnitzer Stadtteilen Ebersdorf und Stadtzentrum sowie in der Bergstadt Schneeberg sicherte die Polizeidirektion Chemnitz am heutigen Samstagnachmittag und -abend ab. Unterstützt wurde sie dabei von der Bereitschaftspolizei Sachsen. In Chemnitz veranstaltete die Initiative “Raus in die Zukunft“ im Ortsteil Ebersdorf eine Versammlung unter dem Thema „Asylflut und Ausländerkriminalität stoppen – EAE Ebersdorf schließen“. Nach der Auftaktkundgebung führte ein Aufzug von der Frankenberger Straße, über die Zeißstraße, Helmholtzstraße, Dresdner Straße bis zum Thomas-Mann-Platz. Dort wurde diese Versammlung mit rund 150 Teilnehmern kurz vor 16 Uhr mit einer weiteren Kundgebung beendet. Zeitgl
Polizei Direktion Dresden: Informationen  26.01.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 26.01.2014

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt DresdenVW Sharan gestohlenZeit: 23.01.2014, 19:15 Uhr bis 24.01.2014, 11:30 Uhr Ort: 01279 Dresden, Laibacher StraßeUnbekannte Täter entwendeten einen gesichert am Straßenrand abgestellten roten VW Sharan. Das zwölf Jahre alte Fahrzeug hat einen Wert von ca. 3.000,- Euro.BMW (3er-Reihe) gestohlenZeit: 24.01.2014, 19:00 Uhr bis 25.01.2014, 07:30 Uhr Ort: 01187 Dresden, Hohe StraßeUnbekannte Täter entwendeten einen gesichert abgestellten schwarzen 3er BMW. Das drei Jahre alte Fahrzeug hat einen Wert von ca. 60.000,- Euro.WohnungseinbruchZeit: 23.01.2014, 16:00 Uhr bis 24.01.2014, 13:15 Uhr Ort: 01159 Dresden, Lange StraßeUnbekannte Täter begaben sich in ein Mehrfamilienhaus und brachen die Tür einer Wohnung im Erdgeschoß auf. Sie dur
Pkw gegen Baum – alle Insassen schwer verletzt

Pkw gegen Baum – alle Insassen schwer verletzt

PD Zwickau, Unfall
Auerbach – Kurz nach 16 Uhr befuhr am Samstag ein Pkw Mercedes die Elsterberger Straße in Richtung Greiz. Der 24 Jahre alte Fahrer kam mit seinem Fahrzeug in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Beim Gegenlenken verlor er die Kontrolle über den Pkw und prallte gegen ein Baum. Der Fahrer und seine beiden Insassinnen im Alter von 19 und 26 Jahren wurden schwer verletzt. Die Feuerwehr musste die Verletzten aus dem Fahrzeug herausschneiden. Der Unfallschaden beträgt 11.000 Euro. Quelle: PD Zwickau
TV Beitrag: PKW überschlagen auf der BAB 4

TV Beitrag: PKW überschlagen auf der BAB 4

Aktuell, Hit-TV.eu Hauptkanal, PD Chemnitz, TV / Video, Unfall
Am heutigen Morgen befuhr ein PKW Skoda die BAB 4 in Richtung Erfurt. Zwischen den Anschlussstellen Hohenstein/E. und Glauchau Ost kam dieser nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Dabei wurde mindestens eine Person verletzt. Diese wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Ob weitere Insassen im Fahrzeug waren konnte vor Ort nicht in Erfahrung gebracht werden. Zum Unfallzeitpunkt herrschten winterliche Bedingungen auf der Autobahn. Quelle: Hit-TV.eu