DEL2 startet am 7. Februar in die Zwischenrunde

Eispiraten Crimmitschau

Eispiraten Crimmitschau

Keine Verschnaufpause für die DEL2: Bereits drei Tage nach dem 44. und letzten Hauptrunden-Spieltag am 4. Februar startet die zweite Liga in die Zwischenrunde (bis 9. März) zur Ermittlung der Playoff- und Playdownplatzierungen.
Die entsprechende Spielplanung wurde von der DEL2-Ligenleitung nun bekannt gegeben (siehe Graphik). Demnach werden die zwölf Clubs entsprechend ihrer Hauptrunden-Platzierung in zwei Gruppen eingeteilt (1., 3., 5., 7., 11. sowie 2., 4., 6., 8. und 10. Platz) und in diesen Gruppen jeweils eine Runde mit Hin- und Rückspiel bestreiten.
Die Ergebnisse der Zwischenrunde finden Eingang in die Hauptrunden-Wertung. Auf Basis dieser Wertung bestreiten die besten acht Teams vom 12. – 25. März die Playoff-Viertelfinals (Modus „Best of Seven“). Die Playoff-Halbfinals sind für den Zeitraum vom 28. März – 11. April (Bo7) terminiert, das Finale um den 1. DEL2-Titel geht vom 13. – 27. April über die Bühne (Bo7).
Die Mannschaften auf den Plätzen neun bis zwölf bestreiten parallel zu den Playoff-Viertelfinals zwei Playdown-Halbfinals (Bo7). Die beiden Verlierer dieser Begegnungen müssen in eine Qualifikations-Runde (28.3.-21.4.) mit vier Oberliga-Teams. Vier dieser insgesamt sechs Mannschaften qualifizieren sich für die DEL2, so dass ab der kommenden Saison insgesamt 14 Clubs am Spielbetrieb der DEL2 teilnehmen werden.

Quelle: Pressemitteilung DEL2 / Eispiraten Crimmitschau



 






%d Bloggern gefällt das: