Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 25. Januar 2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 25.01.2014 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 25.01.2014 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen Begehrtes Buntmetall Plauen – (hs) Nicht zum ersten Mal wurde ein Gebäude in der Forststraße von einem Dieb heimgesucht. Abgesehen hatte er es auf den Blitzableiter aus Kupfer. Anwohner hatten das Geschehen beobachtet und die Polizei alarmiert. Trotzdem gelang es dem Unbekannten sich mit zirka 30 Metern des begehrten Buntmetalls im Wert von 100 Euro aus dem Staub zu machen. Der Mann wird auf 25 bis 35 Jahre geschätzt und war mit einer hellen Jacke bekleidet. Geflüchtet ist er mit einem hellen Fahrrad in Richtung Bergstraße. Tatzeitraum ist der 24.01.2014 in der Zeit von 18:45 Uhr bis 19:30 Uhr. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu der Straftat geben können, melden sich bitte im Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 14100. Knallhart Plauen – (h
Feststellung der gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz

Feststellung der gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz

Bundespolizei
Ostritz: (ots) - Am 20.01.2014 gegen 13:30 Uhr kontrollierten Beamte der Gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz in Ebersbach einen PKW Opel Corsa mit polnischen Kennzeichen. Das Fahrzeug lenkte ein 27-jähriger polnischer Staatsbürger, Beifahrer war ein 31-jähriger Mann, ebenfalls Pole. Beide Männer konnten keine gültigen Reisedokumente vorzeigen. Der Beifahrer hatte nur einen polnischen Militärausweis dabei und wurde für diese Ordnungswidrigkeit, des Verstoßes gegen das Freizügigkeitsgesetz, beanzeigt. Der Fahrer war nicht in Besitz eines Führerscheines. Ein durchgeführter Drogentest verlief bei ihm positiv auf Amphetamine. Bei der Kontrolle des Fahrzeuges wurde eine manipulierte Fahrzeugidentifikationsnummer festgestellt. Wegen des Verdachts der Urkundenfälschung, des Kennzeichenmissbrauch
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 25.01.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 25.01.2014

PD Görlitz, Polizeibericht
Diebstahl aus Abrissgebäude – Täter gestellt Görlitz, Uferstraße 24.01.2014, 23.00 UhrEin 29-Jähriger wurde am Freitagabend durch Beamte des Polizeireviers Görlitz auf der Uferstraße einer Kontrolle unterzogen. Dieser kniete zuvor neben einen Pkw und versuchte, etwas unter den Fahrzeug hervor zu holen. Bei einer näheren Kontrolle wurden mehrere Kupferrohre von ca. 80 cm Länge festgestellt. Diese waren zuvor aus einem auf der Uferstraße stehenden Abrissgebäude ausgebaut und entwendet worden. Gegen den Täter wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eingeleitet. Landkreis Bautzen Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda Einbruch in ArztpraxisGöda, Am Park 23.01.2014 – 24.01.2014In der Nacht zum Freitag drangen Unbekannte in Göda in ein Wohn- und Geschäftshaus ein.
Heimserie der Eispiraten hält auch gegen Tabellenführer

Heimserie der Eispiraten hält auch gegen Tabellenführer

Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Sport
Westsachsen schießen 5 Tore im letzten Drittel und drehen PartieEinen besonderen Eishockeyabend boten die Eispiraten Crimmitschau am Freitagabend im Sahnpark. Gegen den Tabellenführer aus Bietigheim legten die Eispiraten zunächst los wie die Feuerwehr und dominierten das 1. Drittel, das dennoch torlos blieb. Nach einer 2 Tore Führung der Gäste zeigte die Mannschaft von Eispiraten-Trainer Fabian Dahlem erneut eine wahnsinnige Moral und kämpfte sich im letzten Drittel zurück in die Partie. Mit 5 Treffern, bei der jede der 3 Sturmreihen Tore beisteuerte, drehten die Westsachsen die Begegnung und feierten am Ende vor lediglich 1.675 Zuschauern den hochverdienten Sieg. Damit hält die Heimserie der Crimmitschauer, die nun 4. Spiele in Folge im Sahnpark als Sieger vom Eis gingen.Besser
Veilchen gewinnen Test gegen FC Winterthur 3:0

Veilchen gewinnen Test gegen FC Winterthur 3:0

FC Erzgebirge Aue, Fußball, Sport
Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat am Nachmittag im türkischen Belek ein Testspiel gegen den FC Winterthur aus der Schweiz mit 2:0 gewonnen. Der Torschütze für die Veilchen im ersten Durchgang war Zlatko Janjic, der in der 39. Spielminute einen Freistoß direkt verwandelte. Nach der Pause erhöhten Neuzugang Frank Löning (48.) auf 2:0. Und Arvydas Novikovas traf schließlich in der Schlussphase zum 3:0. Weitere gute Chancen blieben ungenutzt, so von Thomas Paulus, Jakub Sylvestr und Probespieler Filip Luksik. Mehr als 100 in die Türkei mitgereiste Fans und Sponsoren des FC Erzgebirge verfolgten das Spiel. Denabschließenden Test im Vorbereitungscamp bestreitet das Team von Cheftrainer Falko Götz kommenden Dienstag (28.1.14) gegen polnischen Erstligisten Cracovia Krakau.Quelle: FC E
Landesbühnen Sachsen werden Ehrenkünstler im König Albert Theater!

Landesbühnen Sachsen werden Ehrenkünstler im König Albert Theater!

Bad Elster, Kultur, Theater
Urkundenübergabe zur Opernpremiere in Bad ElsterBad Elster/CVG. Am heutigen Freitag wurde das Ensemble der Landesbühnen Sachsen zum Ehrenkünstler des König Albert Theaters ernannt. Die Urkunde dazu überreichte dem Landesbühnen-Intendanten Manuel Schöbel der Intendant Bad Elsters, GMD Florian Merz, im Zuge der ausverkauften Opernpremiere des „Barbier von Sevilla“ im Jubiläumsjahr zu 100 Jahren König Albert Theater Bad Elster. "Mit dieser Auszeichnung möchten wir das ganze Ensemble der Landesbühnen Sachsen würdigen, da diese unser Theater bereits seit der Eröffnung im Jahr 1914 mit verschiedensten Kooperationen begleitet und uns vor allem seit der Wiedereröffnung des Hauses 2004 im Musiktheaterbereich durch hohe künstlerische Qualität nachhaltig geprägt haben" erklärt Merz und ergä
FC Erzgebirge holt Filip Luksik

FC Erzgebirge holt Filip Luksik

FC Erzgebirge Aue, Fußball, Sport
Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue verstärkt seine Abwehr. Ab sofort gehört Verteidiger Filip Luksik zum Team der Veilchen. Der 28-jährige Slowake hat im Trainingscamp in Lara/Türkei einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison (30.6.2014) unterschrieben. Der Kontrakt enthält eine Option auf ein weiteres Jahr. Luksik trägt beim FC Erzgebirge künftig die Rückennummer 5.  FCE-Sportvorstand Jens Stopp zur Verpflichtung: "Filip ist ein gestandener Spieler. Er hat uns während seiner Probevorstellung überzeugt und wird uns im Kampf um den Klassenerhalt weiterhelfen." Davon ist auch Veilchen-Chefcoach Falko Götz überzeugt: "Wir haben Filip im Training gesehen, ebenso in unseren Testspielen. Wir zählen auf seine Erfahrung und seine fußballerischen Fähigkeiten."FC Erzgebirge Aue
Mitarbeiter der ZEV parken für einen guten Zweck Energieversorgung spendet 9.300 Euro an soziale Einrichtungen

Mitarbeiter der ZEV parken für einen guten Zweck Energieversorgung spendet 9.300 Euro an soziale Einrichtungen

Sonstige, Zwickau
Die Zwickauer Energieversorgung GmbH (ZEV) spendet auch in diesem Jahr die Mieteinnahmen ihrer 36 Mitarbeiterparkplätze zzgl. einer Aufstockung von 25 Prozent durch das Unternehmen an gemeinnützige Einrichtungen. Unter Berücksichtigung von Vorschlägen der Mitarbeiter wählte die ZEV acht Einrichtungen mit sozialem Engagement aus. Folgende Vereine freuen sich über eine Spende und verwenden das Geld wie folgt: Zwickauer Kinderhaus-Verein e.V.Ausgestaltung des Gartens im Gert-Fröbe Haus, Neuplanitz (auf Wunsch der Kinder)Das Handwerkerhaus Planitz e.V.2012 gegründet – Spendengeld wird für den weiteren Bau des alten Hauses genutztSOS-Kinderdorf SachsenNeues Zuhause für 5 Kinder aus dem Landkreis Zwickau im Alter von 2 bis 7 JahrenSächsisc
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 25.01.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 25.01.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz   OT Kaßberg – Ein Mountainbike…   Sch) … entwendeten unbekannte Täter aus einem Keller der Georg-Landgraf-Straße. Im Zeitraum von Montag, 19.01. bis Freitag, 24.01. wurde der Bügel des Vorhängeschlosses aufgeschnitten, das nochmals gesicherte Rad vermutlich weggetragen. Das Rad hat einen Zeitwert von etwa 700 Euro. Der Sachschaden beträgt zirka 5 Euro.   OT Kaßberg – Heftig zusammengestoßen…   (Hc) … sind am 24.01.2014, 17.25 Uhr zwei Pkw auf der Kreuzung Henriettenstraße / Kanzlerstraße. Eine 45-Jährige war mit einem Pkw Audi auf der Henriettenstraße in Richtung Barbarossastraße unterwegs. Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß mit einem von rechts kommen
DEL2 startet am 7. Februar in die Zwischenrunde

DEL2 startet am 7. Februar in die Zwischenrunde

Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Sport
Keine Verschnaufpause für die DEL2: Bereits drei Tage nach dem 44. und letzten Hauptrunden-Spieltag am 4. Februar startet die zweite Liga in die Zwischenrunde (bis 9. März) zur Ermittlung der Playoff- und Playdownplatzierungen. Die entsprechende Spielplanung wurde von der DEL2-Ligenleitung nun bekannt gegeben (siehe Graphik). Demnach werden die zwölf Clubs entsprechend ihrer Hauptrunden-Platzierung in zwei Gruppen eingeteilt (1., 3., 5., 7., 11. sowie 2., 4., 6., 8. und 10. Platz) und in diesen Gruppen jeweils eine Runde mit Hin- und Rückspiel bestreiten. Die Ergebnisse der Zwischenrunde finden Eingang in die Hauptrunden-Wertung. Auf Basis dieser Wertung bestreiten die besten acht Teams vom 12. - 25. März die Playoff-Viertelfinals (Modus „Best of Seven“). Die Playoff-Halbfinals sind fü
Kroate hat finanzstarken Arbeitgeber

Kroate hat finanzstarken Arbeitgeber

Bundespolizei
   Pirna (ots) - Am 19. Januar 2014 in den Morgenstunden kontrollierten die Fahnder vom Bundespolizeirevier Breitenau einen Kroaten (39 Jahre) aus dem Landkreis Wolfenbüttel in einem international verkehrenden Reisebus. Der Abgleich der Person im Fahndungsbestand brachte zum Ergebnis, dass der 39-jährige bereits mit zwei nationalen Haftbefehlen gesucht wird. Das Amtsgericht Hannover verurteilte den Mann im Jahr 2013 wegen Unterschlagung in zwei Fällen. Das Amtsgericht Regensburg erließ gegen den Gesuchten einen Strafbefehl wegen Insolvenzverschleppung.   Jedoch waren weder bei der Norddeutschen Landesbank und in Bayern die Geldstrafen des Gesuchten eingegangen. Der Kroate hatte jetzt die Möglichkeit, die Haft abzuwenden. Die noch offenen Beträge in Höhe von 4117,00 Euro brachte e
Größeren Wohnungsbrand verhindert

Größeren Wohnungsbrand verhindert

Brand, PD Görlitz
Hoyerswerda, Schöpsdorfer Straße 24. Januar 2014, gg. 19:00 Uhr Vermutlich aus Unachtsamkeit entstand in der Wohnung eines 57-Jährigen im fünften Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses ein Brand. Der angetrunkene Mieter schlief wahrscheinlich mit einer brennenden Zigarette in seinem Bett ein und erwachte auch nicht, als die Matratze bereits in Flammen stand. Seine 48-jährige Freundin, die gerade im Bad weilte, bemerkte aufgrund des Rauchgeruches das Feuer. Sie weckte ihren Lebensgefährten und rief um Hilfe. Die durch Nachbarn alarmierte Feuerwehr traf mit 18 Kameraden und fünf Fahrzeugen ein und löschte den Brand rasch. Die vorübergehend evakuierten Nachbarn konnten nach etwa einer Stunde in ihre Wohnung zurückkehren. Ein von der Polizei angeordneter Alkoholtest beim Verursacher ergab
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 25.01.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 25.01.2014

PD Zwickau, Polizeibericht
Einbruch in InternetversandfirmaAuerbach – Im Zeitraum vom 10. bis 24. Januar entwendeten Unbekannte verschiedene Elektroden- und Plasmaschweißgeräte der Marke „Elektra Beckum“ sowie ein Notstromaggregat. Deren Wert beträgt 29.450 Euro. Wie die Diebe in die Lagerhalle auf der Beethovenstraße gelangten, ist bisher nicht bekannt.Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenKupferfallrohre entwendet Plauen – In der Nacht vom Donnerstag zu Freitag schlugen Diebe gleich zweimal zu. Einem Einkaufsmarkt auf der Schlachthofstraße wurden 5 Meter Kupferfallrohr entwendet. Dem Gymnasium auf der Jössnitzer Straße fehlen jetzt 10 Meter Fallrohr. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 150 Euro. Quelle: PD Zwickau  
TV Beitrag: PKW landete nach Frontalzusammenstoß im Bach in Mülsen

TV Beitrag: PKW landete nach Frontalzusammenstoß im Bach in Mülsen

Aktuell, Galerien, Hit-TV.eu Hauptkanal, PD Zwickau, Sperrung, TV / Video, Unfall, Unfall
In den Morgenstunden gab es in Mülsen einen Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge. Nach der Kollision landete der beteiligte Toyota im Bach. Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeugführer verletzt. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr kam auch zum Einsatz da Öl in den Mülsenbach lief. Es wurden Ölsperren errichtet und das Umweltamt informiert. Die Thurmer Hauptstraße ist derzeit (8:30 Uhr) voll gesperrt.  Infos der PD Zwickau zum Unfall: Zwei Verletzte durch Frontalzusammenstoß Mülsen, OT Thurm – Am Samstag, kurz nach 6 Uhr befuhr ein Pkw Toyota die Thurmer Hauptstraße in Richtung Mosel. Aus bisher ungeklärter Ursache gab es in einer Kurve einen Zusammenstoß mit einem Pkw VW. Durch den Aufprall wurde der Toyota in einen Bach geschleudert. Der VW-Fahrer (37) wurde ambulant beh