Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 21.01.2014 (2)

Polizei19

Straßenglätte lässt Autodiebe scheitern

Ortslage Boxberg/O.L., S 131

21.01.2014, 14:06 Uhr

Zwei Autodieben ist am Dienstag die Straßenglätte zum Verhängnis geworden. Die beiden Männer im Alter von 24 und 33 Jahren waren auf der S 131 in Boxberg mit einem BMW verunfallt. Eine aufmerksame Zeugin informierte die Polizei. Eine Streife des Polizeireviers Weißwasser nahm sich des Sachverhaltes an. Schnell wurde klar, dass der 3er BMW gestohlen war. An dem Fahrzeug befanden sich beim Eintreffen der Beamten keine Kennzeichen mehr und von den Insassen war weit und breit nichts zu sehen.

Die ortskundigen Beamten durchforsteten die Umgebung und trafen die beiden Männer in der Nähe des Sportplatzes an. Dort fanden die Polizisten auch die mutmaßlichen Kennzeichen, welche offenbar an dem BMW angebracht waren. Diese gehörten allerdings zu einem Opel Omega, der im Landkreis Leipzig abgemeldet worden war. Damit nicht genug: die beiden Männer hatten ein Fahrrad dabei, dessen Herkunft ebenfalls unklar ist. Vermutlich hatte es einer der beiden im Ort bereits gestohlen.

Die Streife machte kurzen Prozess und nahm die Autodiebe vorläufig fest. Der BMW wurde sichergestellt. Derzeit ist noch unklar, wo das Auto gestohlen wurde. Die Soko Kfz des Landeskriminalamtes und die Kriminalpolizei der Direktion Görlitz wird die weiteren Ermittlungen gegen das Duo übernehmen. (tk)

Straßenglätte lässt Autodiebe scheitern

Ortslage Boxberg/O.L., S 131

21.01.2014, 14:06 Uhr



Zwei Autodieben ist am Dienstag die Straßenglätte zum Verhängnis geworden. Die beiden Männer im Alter von 24 und 33 Jahren waren auf der S 131 in Boxberg mit einem BMW verunfallt. Eine aufmerksame Zeugin informierte die Polizei. Eine Streife des Polizeireviers Weißwasser nahm sich des Sachverhaltes an. Schnell wurde klar, dass der 3er BMW gestohlen war. An dem Fahrzeug befanden sich beim Eintreffen der Beamten keine Kennzeichen mehr und von den Insassen war weit und breit nichts zu sehen.

Die ortskundigen Beamten durchforsteten die Umgebung und trafen die beiden Männer in der Nähe des Sportplatzes an. Dort fanden die Polizisten auch die mutmaßlichen Kennzeichen, welche offenbar an dem BMW angebracht waren. Diese gehörten allerdings zu einem Opel Omega, der im Landkreis Leipzig abgemeldet worden war. Damit nicht genug: die beiden Männer hatten ein Fahrrad dabei, dessen Herkunft ebenfalls unklar ist. Vermutlich hatte es einer der beiden im Ort bereits gestohlen.

Die Streife machte kurzen Prozess und nahm die Autodiebe vorläufig fest. Der BMW wurde sichergestellt. Derzeit ist noch unklar, wo das Auto gestohlen wurde. Die Soko Kfz des Landeskriminalamtes und die Kriminalpolizei der Direktion Görlitz wird die weiteren Ermittlungen gegen das Duo übernehmen. (tk)

Quelle: PD Görlitz

 

 

 

 






%d Bloggern gefällt das: