Polizei Direktion Zwickau: Informationen 19.01.2014 (2)

Polizei20

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Pkw rammt Fahrrad

Adorf, OT Rebersreuth – (hje) Am Samstagnachmittag gegen 13:15 Uhr befuhr eine 67-jährige Radfahrerin die Rebersreuther Hauptstraße in Adorf in Richtung Rebersreuth. Ca. 700 Meter vor dem Ortseingang Rebersreuth zeigte die Radfahrerin mittels Handzeichen, dass sie sich nach links einordnen wollte. Der dahinter fahrende Pkw Ford erkannte dies und verringerte seine Geschwindigkeit. Wenige Meter vor dem Abbiegen der Radfahrerin begann eine 69-jährige Pkw Fahrerin links den Pkw Ford zu überholen. Beim Wiedereinordnen nach rechts kollidierte sie mit der Radfahrerin. Diese stürzte und verletzte sich leicht. Nach ambulanter Behandlung konnte sie aus dem Krankenhaus entlassen werden. Der Unfallsachschaden beträgt 1.100 Euro.

Einbrecher gestellt

Plauen – (hje) In der Nacht vom Samstag zum Sonntag wurden auf dem Gelände des Kabelwerkes Plauen mehrere Firmengebäude aufgebrochen und von einem Firmenfahrzeug die amtlichen Kennzeichen gestohlen. Im Rahmen eingeleiteter polizeilicher Sofortmaßnahmen konnte gegen 3:45 Uhr ein 31-jähriger Plauener als Tatverdächtiger gestellt werden. Auf sein Konto gehen weitere Einbrüche im Industriegebiet Celler Straße, die in der Nacht von Freitag zum Samstag begangen wurden und am Samstagvormittag zur Anzeige gelangten. Polizeiliche Ermittlungen konnten auch hier eine Tatbeteiligung belegen. Die Ermittlungen zum entstandenen Gesamtsachschaden und die Auswertung der gesicherten Spuren dauern noch an.

Seniorin bestohlen

Oelsnitz – (hje) Am Samstagvormittag wurde einer 83-jährigen Seniorin beim Einkaufen im EDEKA-Markt in Oelsnitz durch einen unbekannten Täter aus dem Einkaufsbeutel die Geldbörse gestohlen. In dieser befanden sich Bargeld und zwei EC-Karten.

Betrunken am Lenkrad

Plauen – (hje) Sonntagfrüh gegen 2:45 Uhr wurde der 27-jährige Fahrzeugführer eines Pkw Mini in Plauen auf der Seumestraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dieser wurde Atemalkoholgeruch beim Fahrzeugführer wahrgenommen. Der anschließende Test erbrachte einen Atemalkoholwert von 1,26 Promille. Eine Blutentnahme erfolgte und der Führerschein wurde sichergestellt.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Audi-Fahrer flüchtet nach Verkehrsunfall



Auerbach, OT Schnarrtanne – (hje) Am frühen Sonntag gegen 3 Uhr befuhr der Fahrer eines Pkw Audi die Ortsverbindungsstraße von Schnarrtanne in Richtung Rützengrün. Ca. 300 Meter nach dem Ortsausgang kam er bei leichtem Gefälle ausgangs einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in eine Böschung. Dort hob der Pkw ab und stieß gegen eine 4 Meter hohe Fichte, welche brach. In der weiteren Folge kam der Pkw 20 Meter weiter in einem Feld zum Stehen. Der Unfallverursacher verließ die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der Sachschaden beträgt ca. 5.100 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Polizei stoppt mehrere Alkoholsünder

Zwickau – (hje) Zwei Fahrzeugführer, welche unter Einfluss alkoholischer Getränke am Straßenverkehr teilnahmen, konnten in der Nacht zum Sonntag durch Beamte des Zwickauer Polizeireviers festgestellt werden. Auf der Reichenbacher Straße fiel den Beamten ein 23-jähriger Pkw-Fahrer auf, welcher mit einer Atemalkoholkonzentration von 0,66 Promille unterwegs war. Ein weiterer 24-Jähriger wurde nur kurze Zeit später ebenfalls auf der Reichenbacher-Straße festgestellt. Er war mit einer Atemalkoholkonzentration von 0,64 Promille hinter dem Lenkrad eines Toyota Pickup. Gegen Beide wurde eine Ordnungswidrigkeits-Anzeige erstattet.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Verdächtiger Pkw

Glauchau, OT Gesau – (hje) Einen Polizeieinsatz löste am Samstag gegen 16:50 Uhr die Beobachtung einer Anwohnerin der Dorfstraße in Gesau aus. Die Frau beobachtete, wie ein Fahrzeug verdächtig mehrfach die Straße auf und ab fuhr. Dann stiegen die vier Insassen des Fahrzeuges aus und suchten die Umgebung ab. Die zwei eingesetzten Beamten ermittelten schnell den Grund des verdächtigen Verhaltens. Die Insassen des Pkw waren eifrige Geocaching-Fans, welche auf der Suche nach einer Schatztruhe waren.

Quelle: PD Zwickau

 

 






%d Bloggern gefällt das: