Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 16. Januar 2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 16.01.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 16.01.2014

PD Zwickau, Polizeibericht
Polizei ermittelt gegen „Schmierfinken“Wilkau-Haßlau – (jm) Die Ermittlungen wegen zahlreicher Schmierereien an Fassaden im Stadtgebiet haben nun eine positive Wende erfahren. Inzwischen konnte die Polizei insgesamt fünf mutmaßliche Täter im Alter zwischen 13 und 25 Jahren feststellen. Ihnen werden bislang elf Schmierereien unter anderem an Gebäuden und Fahrzeugen vorgeworfen. Dabei sind Schäden von schätzungsweise 6.000 Euro entstanden. Den entscheidenden Hinweis auf die Gruppe bekamen die Beamten Anfang Januar von einem Zeugen. Er erwischte einen der Tatverdächtigen mit einem schwarzen Folienstift beim Bemalen von Sitzen in einem Linienbus.Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenAnwohner findet LeicheAdorf – (jm) Nach dem Fund einer Leiche an der Oelsnitzer Straße geht die
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 16.01.2014 (3)

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 16.01.2014 (3)

PD Görlitz, Polizeibericht
Nachtrag: Unfall mit Dienstwagen des Ministerpräsidenten - Unfallbeteiligter leicht verletzt  Nebelschütz, OT Miltitz, S 100, Abzweig zur S 94 14.01.2014, 07:24 Uhr Der am Dienstagmorgen in einem Verkehrsunfall mit dem Dienstwagen des sächsischen Ministerpräsidenten beteiligte Renault-Fahrer hat sich am Mittwochvormittag telefonisch bei der Polizei gemeldet. Seinen Angaben nach hat er sich aufgrund Unwohlseins einem Arzt vorgestellt und ist von diesem arbeitsunfähig erklärt worden. Aufgrund dieser Sachlage führt die Polizei die weiteren Ermittlungen nun wegen des Verdachtes der fahrlässigen Körperverletzung. (tk) Handtasche geraubt - dringend Zeugen gesucht Hoyerswerda, Virchowstraße 13.01.2014, 17:00 Uhr Wie bereits vermeldet ist eine 72-Jährige am späten Montagnachmittag in Hoye
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 16.01.2014 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 16.01.2014 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht
ChemnitzStadtzentrum – Nach räuberischem Diebstahl gestellt(Ki) Ein 29-jähriger Mann ist am Mittwochabend in Polizeigewahrsam genommen worden. Nach bisherigem Ermittlungsstand wurde der Mann gegen 18.30 Uhr von Zeugen in einem Geschäft in der Straße der Nationen dabei beobachtet, wie er mit von einem Warenträger genommener Bekleidung in einer Umkleidekabine verschwand, die Sachen anzog und die Diebstahlsicherung von einem Paar Schuhe entfernte. Daraufhin angesprochen, rannte der offensichtlich Ertappte aus dem Laden, gefolgt von einem Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes (Alter liegt der Pressestelle derzeit nicht vor). Dieser konnte den sich erheblich wehrenden Mann in das Geschäft zurückbringen. Bis zum Eintreffen der Polizei wurde er dort festgehalten. Als ihm die Pol
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 16.01.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 16.01.2014

PD Görlitz, Polizeibericht
Autobahnpolizeirevier BautzenGegen Sitzgruppe gefahren - Zeugen gesucht BAB 4, Görlitz - Dresden, Parkplatz Am Wacheberg-Nord 05.01.2014, 18:00 Uhr - 06.01.2014, 08:05 UhrIn der Nacht zu Montag, den 6. Januar, ist ein unbekanntes Fahrzeug auf dem Autobahnparkplatz Am Wacheberg in Fahrtrichtung Dresden gegen eine Sitzgruppe gefahren. Womöglich war die Fahrbahn glatt und das unbekannte Fahrzeug auf dem Parkplatz mit nicht angepasster Geschwindigkeit unterwegs. Es kam nach rechts von der Fahrspur ab, überfuhr die Wiese und kollidierte mit der Parkbank. Anschließend verließ der unbekannte Verursacher den Unfallort, ohne die Polizei zu informieren. Der Sachschaden an Tisch und Bank beträgt etwa 1.000 Euro. Der Ermittlungsdienst des Autobahnpolizeireviers su
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 16.01.2014 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 16.01.2014 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet LeipzigPolizei sucht nach einer männlichen Person Ort: Leipzig, OT Mockau, Kieler Straße Zeit: 15.01.2014, 08:30 Uhr Die Mutter eines 11-jährigen Jungen teilte am 15. Januar 2014 der Polizei mit, dass ihr Sohn am gestrigen Morgen auf dem Schulgelände des Brockhausgymnasiums von einem bisher unbekannten Mann festgehalten wurde. Dieser sagte nach bisherigen Erkenntnissen kein Wort, packte den Jungen an der Jacke und versuchte ihn vom Schulgelände zu bringen. Nach eigenen Angaben wehrte sich der 11-jährige, trat nach dieser Person und schrie um Hilfe. Schließlich konnte er sich losreißen und rannte davon. Der Mann soll dem Jungen kurzzeitig weiter gefolgt sein. Das Kind wurde nicht verletzt. Der Junge rannte in Richtung Mockauer Post, dann die Mockauer Straße in Richtung
Gemeinsame Fahndungsgruppe Neiße hebt Hehlerlager aus

Gemeinsame Fahndungsgruppe Neiße hebt Hehlerlager aus

Diebstahl
Zgorzelec (PL)09.01.2014 und 14.01.2014Der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Neiße ist am Dienstag ein weiterer Erfolg gegen den grenzüberschreitenden Fahrraddiebstahl gelungen. In Zgorzelec durchsuchten polnische und sächsische Ermittler zwei Wohnungen. Mehrere in Görlitz gestohlene Fahrräder stellten die Polizisten sicher, zwei 19 und 20 Jahre alte Männer wurden vorläufig festgenommen.Die Gemeinsame Fahndungsgruppe Neiße war am 9. und 14. Januar gezielt zur Bekämpfung des Fahrraddiebstahls im Einsatz. Zuvor liefen umfangreiche Ermittlungen der Görlitzer und Zgorzelecer Kriminalpolizei. Die Ermittler fanden bei Durchsuchungen sieben Fahrräder, von denen fünf nachweislich im Jahr 2013 in Görlitz gestohlen wurden. Die Räder wurden sichergestellt, zwei 19 und 20 Jahre alten M
Polizei Direktion Dresden: Informationen  16.01.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 16.01.2014

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt DresdenEinbruch in ReihenhausZeit:       15.01.2014, 17.40 Uhr bis 21.00 Uhr Ort:        Dresden-KleinpestitzGestern Abend brachen Unbekannte in ein Reihenhaus am Lippersdorfer Weg ein. Die Täter hebelten ein Fenster auf und durchsuchten im Anschluss einige Räume. In der Folge stahlen sie eine Kamera, einen Herrenmantel sowie rund 280 Euro Bargeld. Der Gesamtschaden beträgt mindestens 800 Euro. (ml)Acht Autos aufgebrochenZeit:       14.01.2014 bis 15.01.2014 Ort:        Stadtgebiet DresdenUnbekannte brachen in insgesamt acht Autos unterschiedlichster Marken im Stadtgebiet Dresden ein. In allen Fällen gelangten die Täter durch das Einschlagen einer Seitenscheibe in die Fahrzeuge. Aus den Innenräumen wurden in erster Linie Navigationsgeräte gestoh
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 16.01.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 16.01.2014

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet LeipzigKein Diebstahl geistigen Eigentums Ort. Markkleeberg, Equipagenweg Zeit: 14.01.2014, 18:00 Uhr – 15.01.2014, 06:00 Uhr Weder das umzäunte Gelände noch die verschlossenen Gebäude hielten einen Unbekannten in der Nacht zum Mittwoch vom Besuch eines Berufsbildungszentrums ab. Ausschlaggebend war leider nicht der Wissensdurst des Täters, sondern offenbar schlicht sein Hungergefühl. Durch Aufbrechen mehrerer Fenster verschaffte er sich Zutritt zu den Räumlichkeiten und entwendete nach erstem Überblick diverse Lebensmittel. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Loe) Weiterhin per pedes Ort. Leipzig-Gohlis, Tresckowstraße Zeit: 16.01.2014, gegen 04:00 Uhr So langsam kam das Ende der Nachtschicht in Sicht, da erregten noch einmal zwei junge Männer d
Chemnitzer Volleys wollen wieder punkten

Chemnitzer Volleys wollen wieder punkten

CPSV Volleys, Sport, Volleyball
Die CPSV Volleys empfangen am kommenden Samstag in der Halle an der Forststraße den VfL Nürnberg. Gegen das Ligaschlusslicht wollen die Chemnitzerinnen an ihre guten Leistungen aus der Hinrunde anknüpfen und nach dem Ausrutscher in Offenburg wieder punkten.Nach einer vermeidbaren Niederlage wollen die Chemnitzer Volleys am kommenden Samstag ab 19 Uhr wieder angreifen. Gegen den VfL Nürnberg gilt es, schnellst möglich in die Erfolgsspur zurück zu finden, um den in der Hinrunde erspielten guten Tabellenplatz nicht zu gefährden. Dabei können die Volleys auf ihre beiden Zuspieler bauen. Walkenhorst und Häyrynen mussten zuletzt gegen Offenburg krankheitsbedingt noch passen, sind aber im Laufe der Woche wieder ins Training eingestiegen.Zwar haben die Fränkinnen aktuell noch imm
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 16.01.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 16.01.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
Landkreis Mittelsachsen Revierbereich Freiberg Oederan – Aufgefahren   (Fi) Die 30-jährige Fahrerin eines Pkw Audi fuhr am Mittwoch, gegen 19 Uhr, in der Bahnhofstraße auf einen am rechten Fahrbahnrand parkenden Pkw VW auf. Durch den Aufprall wurde der VW auf einen davor parkenden Pkw Peugeot geschoben. Dann geriet der VW aus der Spur und prallte noch gegen eine Hausfassade. Es entstand Sachschaden von insgesamt ca. 8 000 Euro. Verletzte gab es nicht.   Großhartmannsdorf/OT Niedersaida – „Großem Bruder“ Vorfahrt genommen (Ki) Die Fahrerin (32) eines VW Golf fuhr am Mittwoch, gegen 11.50 Uhr, im Ortsteil Niedersaida  in Höhe des Hausgrundstücks Nr. 58 auf die vorfahrtberechtigte Dorfstr
Gemeinsame Einsatzgruppe Oberland stellt entwendeten PKW sicher

Gemeinsame Einsatzgruppe Oberland stellt entwendeten PKW sicher

Bundespolizei
Görlitz: (ots) - Am 13.01.2014 gegen 02:25 fiel einer Streife der Gemeinsamen Einsatzgruppe Oberland im Stadtgebiet Görlitz ein PKW VW Touran mit amtlichen Kennzeichen des Landkreises Bautzen auf. Die Beamten entschlossen sich zur Kontrolle. Als der Fahrer des Fahrzeuges die Aufforderung zum Anhalten wahrnahm, kam er dieser nicht nach und beschleunigte sein Fahrzeug. Die Polizeistreife nahm die Verfolgung auf. Das Fahrzeug flüchtete vor der mit Sondersignal fahrenden Polizeistreife mit hoher Geschwindigkeit durch das Stadtgebiet von Görlitz. In der Zwischenzeit wurden weitere Streifen alarmiert. Nach kurzen Verlust des Sichtkontakts bemerkte die verfolgende Streife auf der Elisabethstraße den VW Touran und eine männliche Person, die sich vom Fahrzeug entfernte. Da der Verdacht bestand, d
Chemnitz OT Sonnenberg – Polizei sucht bewaffneten Ladendieb/Wer kennt den Täter?

Chemnitz OT Sonnenberg – Polizei sucht bewaffneten Ladendieb/Wer kennt den Täter?

PD Chemnitz, Raub
(Ki) Im Zuge der Ermittlungen zu einem räuberischen Diebstahl am Nachmittag des 17. Oktober 2013 in einem Baumarkt in der Heinrich-Schütz-Straße sucht die Polizei nun öffentlich mit Fotos nach dem Täter (siehe auch Medieninformation Nr. 563 vom 18. Oktober 2013). Wer den Täter auf dem Fahndungsfotos erkennt, wird gebeten, sich mit der Polizeidirektion Chemnitz (Tel. 0371 387-2279) in Verbindung zu setzen. An jenem Tag, kurz nach 15 Uhr, schlug die Diebstahlsicherungsanlage des Marktes an, als der Mann mit einem Videoüberwachungskamera-System für rund 75 Euro, das Geschäft verlassen wollte. Dieses hatte der Mann zuvor aus einem Regal genommen und wollte damit ohne zu bezahlen den Markt verlassen. Vom Verkaufspersonal aufgefordert stehenzubleiben, rannte der Dieb mit seiner Beute aus dem
Sexualstraftäter in München festgenommen

Sexualstraftäter in München festgenommen

Aktuell, Blaulicht, Deutschland, Fahndung
Emmerich / Kleve) / München (ots) - Der gesuchte Sexualstraftäter aus Emmerich wurde am Mittwoch (15. Januar 2014) gegen 13.45 Uhr in der Münchener Innenstadt festgenommen.Am Donnerstag (2. Januar 2014) gegen 11.00 Uhr griff der 42-jährige Mann aus Emmerich eine 33-jährige Frau aus Kleve an. Das Landgericht Essen hatte ihn bereits 1998 u. a. wegen sexueller Nötigung zu zwei Jahren und zwei Monaten Freiheitsstrafe verurteilt und die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus angeordnet. Im Rahmen des Maßregelvollzugs wurden die Maßnahmen nach einem 10-jährigen Aufenthalt in einer geschlossenen Abteilung der Forensik der LVR-Klinik Bedburg-Hau gelockert. Seit fünf Jahren lebte der 42-Jährige in Emmerich und erhielt eine ambulante Betreuung. Die Mitarbeiterin der LVR-Klinik hatt
Video Spezial: Julius Tannert Jennifer Thielen Citroën DS3 R1 31. Internationale Jänner Rallye 2014

Video Spezial: Julius Tannert Jennifer Thielen Citroën DS3 R1 31. Internationale Jänner Rallye 2014

Galerien, Hit-TV.eu Sport, Jänner Rallye, Motorsport, Motorsport, Mühlviertel, Österreich, Rallye, Rallye, Sport, TV / Video
Tannert: Bester Deutscher & Podium bei Rallye-EMJulius Tannert sorgte beim ersten Lauf zur FIA European Rally Championship (ERC) für Furore. Mit  dem schwächsten Fahrzeug im Feld konnte sich Tannert den dritten Platz der starkbesetzten Klasse der zweiradgetriebenen Fahrzeuge erkämpfen. Die Jännerrallye im österreichischen Freistadt war mit ihren schwierigen Bedingungen mit Eis, Matsch, Schlamm, Nebel und Regen eine besondere Herausforderung für die Fahrer und bot ideale Voraussetzungen für Julius Tannert sich für die bevorstehende Rallye Monte-Carlo vorzubereiten.17 Teilnehmer starteten in der offiziellen Wertung der Rally-Europameisterschaft der zweiradgetriebenen Fahrzeuge (ERC 2WD). Tannert war mit seinem CITROËN DS3 R1 mit Abstand das schwächste Fahrzeug im Feld. Nach 
26-jährigen Deutschen mit verbotenen Waffen und Gegenständen erwischt.

26-jährigen Deutschen mit verbotenen Waffen und Gegenständen erwischt.

Bundespolizei
   Zittau, (ots) - Bei einer Personenkontrolle durch Beamte der Gemeinsamen Ermittlungsgruppe Oberlausitz am 10.01.14, gegen 22:00 Uhr, in der Ortslage von Zittau, wurde ein 26-jähriger Deutscher angehalten und kontrolliert. Da es im Nahbereich zeitnah zu Diebstahlshandlungen gekommen war, wurde der junge Mann aufgefordert, alle mitgeführten Gegenstände auf der Motorhaube des Dienstfahrzeuges abzulegen.  Er legte daraufhin 3 Reizstoffsprühgeräte, einen Teleskopschlagstock, einen Elektroschocker und ein Kubotan (Schlagwerkzeug ähnlich eines Dorn) vor. Zwei der Reizstoffsprühgeräte hatten keinerlei Kennzeichnung bzw. Prüfzeichen, das dritte hatte eine Aufschrift "Pfefferspray - Nur zur Abwehr gefährlicherer Tiere". Reizstoffsprühgeräte ohne Prüfzeichen sind verboten und der Besitz und das
Von Bayreuth nach Ludwigsdorf mit gestohlenen Auto unterwegs

Von Bayreuth nach Ludwigsdorf mit gestohlenen Auto unterwegs

PD Görlitz
BAB 4, ehemaliger Grenzübergang Ludwigsdorf 15.01.2014, 14:00 UhrAm Mittwochmittag gegen 14:00 Uhr wurde die Polizei über einen Tankbetrug auf der Autobahn 4 bei der Rastanlage Oberlausitz verständigt. Hier hatte eine Person einen Skoda mit knapp 20 Liter betankt und war weggefahren, ohne zu bezahlen. Die Überprüfung der amtlichen Kennzeichen erbrachte als Ergebnis, dass dieses Fahrzeug in Speichersdorf bei Bayreuth mit Originalschlüssel gestohlen wurde. Die sofort eingeleitete Fahndung führte in Zusammenarbeit mit der Bundespolizei am ehemaligen Grenzübergang Ludwigsdorf zum Erfolg. Das vier Jahre alte Fahrzeug wurde durch einen 15-jährigen Jugendlichen gefahren, welcher auf Grund seines Alters noch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Doch damit nicht genug, er war zudem zur F
Drogendealer gefasst in Plauen

Drogendealer gefasst in Plauen

PD Zwickau, Polizeibericht
Beamte des Reviers Plauen stellten am Mittwochabend einen Drogendealer. Eine Streife hatte den 33-Jährigen mit seinem Audi auf der Neundorfer Straße kontrolliert. Hier stellten sie fest, dass der Mann unter Drogen stand. Die Beamten durchsuchten den Pkw und fanden in einem Rucksack sowie im Kofferraum Cannabis. Außerdem hatte der Mann einen hohen Bargeldbetrag bei sich. Danach wurde seine Wohnung durchsucht. Auch hier wurden die Beamten fündig. Der 33-Jährige ist der Polizei bereits bekannt. Quelle: PD Zwickau