Wohnungsbrand Zwickau Kreißigstraße

20140115_183201.jpg

Am Abend des 15.Januar musste die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in die Kreißigstraße ausrücken. Hier war es n einer Dachgeschoßwohnung zu einem Brand gekommen. Dabei wurde die 31jähgrige Wohnungsinhaberin verletzt. Sie wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, da ihr Sitz nur wenige 100 Meter entfernt ist und dadurch die Kameraden schnell an der Einsatzstelle waren. So konnte eine Ausdehnung des Brandes unterbunden werden. Momentan wird das Haus belüftet. Die Kreißigstraße ist derzeit (19:00 Uhr) in dem Bereich vollgesperrt.

Infos der PD Zwickau dazu:

Wohnungsbrand – Mieterin verletzt

Zwickau – (ak) In der Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Kreisigstraße brach am Mittwochabend ein Brand aus. Die 31-jährige Mieterin wurde mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Sie konnte nach einer ambulanten Behandlung entlassen werden. Die Wohnung ist erheblich beschädigt und kann derzeit nicht genutzt werden. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden von mindesten 20.000 Euro. Zur Brandursache ermittelt die Kriminalpolizei.



Quelle Hit-TV.eu

Hier noch einige Leserfotos: Vielen Dank an Michael Speer






%d Bloggern gefällt das: