Polizei Direktion Zwickau: Informationen 12.01.2014

Polizei19

Einbruch in Tankstelle

Mülsen St. Jacob – (ak) Vier Unbekannte hebelten am Sonntag kurz nach 3 Uhr die Eingangstür einer Tankstelle an der Straße An der Linde auf. Ein Täter lief in das Objekt und durchsuchte die Kasse. Dabei löste er die Alarmanlage aus. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Während der Tat trugen sie Sturmhauben. Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet um Hinweise, Telefon 0375/428 4480.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Containerbrand

Plauen – (ak) Am Sonntagmorgen zündeten Unbekannte an der Böhlerstraße / Hofwiesenstreaße einen Papiercontainer an. Das Feuer breitete sich schnell aus und griff auf vier weitere Container über. Der Schaden wird auf 2.700 Euro geschätzt. Das Polizeirevier Plauen bittet um Hinweise, Telefon 03741/140.

Einbruch in Pkw

Plauen – (ak) Ein Unbekannter schlug am Sonntag die Seitenscheibe eines BMW ein und entwendete die unter dem Beifahrersitz liegende Handtasche. In dieser befanden sich eine Digitalkamera, Parfüm, mehrere Schlüssel sowie persönliche Unterlagen. Der Pkw stand zwischen 1 und 2.45 Uhr auf der Hans-Sachs-Straße. Der Gesamtschaden beträgt 800 Euro. Hinweise unter Telefon 03741/140.

Betrunkener fuhr ohne Licht

Weischlitz – (ak) Am Sonntagmorgen kam einer Streife des Polizeireviers Plauen ein unbeleuchteter Pkw entgegen. Die Beamten waren gerade auf der Thossener Straße und nahmen eine Anzeige auf. Sie stoppten den Mazda und sprachen den 23-jährigen Fahrer an. Dabei nahmen die Beamten eine Alkoholfahne war. Der anschließende Test bestätigte dies mit 1,3 Promille.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Holzbalken entwendet

Netzschkau – (ak) Zwischen Freitag- und Samstagnachmittag wurden drei 8 Meter lange Holzbalken entwendet. Diese lagen auf einem Lkw, der an der Elsterberger Straße stand. Die Balken haben einen Wert von 300 Euro. Hinweise unter Telefon 03744/2550.

BMW zerkratzt – 2.000 Euro Schaden

Treuen – (ak) Zwischen Freitag, 17 Uhr und Samstag, 9 Uhr zerkratzte ein Unbekannter bei einem BMW die rechte Fahrzeugseite und hinterließ einen Schaden von 2.000 Euro. Der Pkw stand auf der Dr. Wilhelm-Külz-Straße.

1,08 Promille

Treuen – (ak) Am Samstagnachmittag wurde auf der Rudolf-Breitscheid-Straße ein Opelfahrer kontrolliert. Bei dem 26-Jährigen zeigte der Alkoholtester 1,08 Promille an.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau



Einbruch in Reko-Haus

Crimmitschau – (ak) Aus einem Haus an der Kirchberger Straße entwendeten Unbekannte einen Winkelschleifer sowie weitere elektrische Werkzeuge im Wert von 1.200 Euro. Die Doppelhaushälfte wird derzeit renoviert und ist nicht bewohnt. Die Tat geschah zwischen Freitag, 17.15 Uhr und Samstag, 8.20 Uhr. Hinweise nimmt das Polizeirevier Werdau entgegen, Telefon 03761/7020.

Zwei Pkw geöffnet

Werdau – (ak) Am Sonntagmorgen öffneten Unbekannte auf dem Johannesplatz zwei geparkte Pkws. Dabei löste bei einem die Alarmanlage aus und zwang die Täter zur Flucht. Augenscheinlich wurde nur eine Schachtel Zigaretten entwendet. Diese fand der eingesetzte Fährtenhund unweit des Tatortes.

Motorradfahrerin leicht verletzt

Werdau – (ak) Eine Motorradfahrerin (17) wurde am Samstagnachmittag leicht verletzt. Ein 26-jähriger Golffahrer befuhr die Steinbachstraße und bog nach links auf den Grünanger ab. Dabei hatte er die Kradfahrerin übersehen und war mit ihr zusammengestoßen. Es entstand ein Gesamtschaden von 2.000 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Pkw mit Diebesgut festgestellt

Limbach-Oberfrohna – (ak) Einer Polizeistreife fiel am Sonntagvormittag auf dem Gelände einer Tankstelle an der Burgstädter Straße ein Mercedes auf. Der Fahrer schlief im Pkw. Bei der anschließenden Kontrolle fanden die Beamten vier gefüllte Plastekanister sowie zwei Plastefässer mit Diesel. Auch diverses Einbruchswerkzeug lag dabei. Der 47-jährige Mann ist der Polizei kein Unbekannter. Er ist einschlägig bekannt und nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis. Derzeit sind der Polizei der oder die Tatorte nicht bekannt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Glauchau entgegen, Telefon 03763/640.

Pkw kam auf glatter Fahrbahn ins Schleudern

Callenberg – (ak) Eine 57–jährige Opelfahrerin kam am Samstagvormittag auf glatter Straße ins Schleudern und fuhr in den Straßengraben. Sie befuhr die S 248 in Richtung Falken. Die Frau erlitt leichte Verletzungen. Am Pkw entstand ein Schaden vom 2.000 Euro.

BAB 72

Pkw-Fahrer schwer verletzt

Hartenstein – (ak) Ein polnischer Pkw-Fahrer wurde am Sonntagmorgen schwer verletzt. Der 46-Jährige befuhr die Autobahn in Richtung Chemnitz. Kurz vor der Anschlussstelle Hartenstein kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr noch etwa 70 Meter im Straßengraben weiter. Danach überschlug sich sein Ford Fiesta und blieb mit dem Dach auf dem rechten Fahrstreifen liegen. Es waren die Kameraden der Feuerwehr Hartenstein vor Ort. Am Pkw entstand Totalschaden.

Quelle: PD Zwickau

 

 






%d Bloggern gefällt das: