Polizei Direktion Zwickau: Informationen 11.01.2014

PolizeiSommer02

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Diebe kommen durch offene Tür

Glauchau OT Voigtlaide -(jk)- Unbekannte Täter suchten in der Zeit von Donnerstag zu Freitag einen Landgasthof heim. Sie betraten das Gebäude durch den offenen Hoteleingang und begaben sich unbemerkt in das Büro. Dort entwendeten sie aus einer im Schreibtisch befindlichen Kellnergeldbörse Bargeld in Höhe von 2600 Euro. Alle Türen waren unverschlossen.

Unfall mit zwei leichtverletzten Personen

Callenberg –(jk)- Am Freitagmittag befuhr eine 34-Jährige mit ihrem Kleintransporter die K 7352 aus Richtung Grumbach in Richtung Reichenbach mit der Absicht die B 180 zu überqueren. Zur gleichen Zeit befuhr eine 27-Jährige mit ihrem Pkw die B 180 aus Richtung Hohenstein-Ernstthal in Richtung Callenberg. Die 34-Jährige beachtete aber das an der Kreuzung befindliche Stoppschild ungenügend und stieß mit dem Pkw zusammen. Durch den Anstoß überschlug sich der Kleintransporter und kam nach der B 180 auf den Rädern zum Stehen. Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeugführerinnen leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 22.300 Euro.



Unfall mit vier leichtverletzten Personen

Sankt Egidien –(jk)- Am Freitagabend befuhr eine 51-Jährige mit ihrem Pkw die B 173 aus Richtung Zwickau in Richtung Hohenstein-Ernstthal. Laut eines Zeugen befuhr sie die lichtzeichengeregelte Einmündung Lichtensteiner Straße (S 255) beim Farbzeichen Rot in gerader Richtung, dabei kam es zur Kollision mit einer 31-jährigen Pkw-Fahrerin, welche von rechts bei Farbzeichen Grün nach links auf die B 173 abbog. Die Fahrzeuge waren jeweils mit zwei Personen besetzt. Die Unfallverursacherin und ihrer 57-jährige Beifahrerin sowie die 31-jährige Fahrerin und ihre 10-jährige Tochter wurden ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro.

Quelle: PD Zwickau

 

 






%d Bloggern gefällt das: