Polizei Direktion Zwickau: Informationen 11.01.2014 (2)

Polizei22

Golf entwendet und angezündet

Thierfeld / Wernsdorf – (ak) Freitagnacht entwendeten Unbekannte einen schwarzen VW Golf (Kennzeichen: Z-P 281). Der Pkw stand in der Nähe des Dreimädelhauses auf einem Parkplatz an der Hohen Straße.
Am Samstag wurde der Feuerwehr in Wernsdorf kurz vor 2 Uhr ein brennender Pkw gemeldet. Als die Einsatzkräfte auf der Baustelle an der Erbschänkenstraße eintrafen, brannte das Fahrzeug bereits vollständig. Die Ermittlungen vor Ort ergaben, dass es sich um den in Thierfeld entwendeten Golf handelt und dieser vorsätzlich in Brand gesetzt wurde. Dabei entstand ein Schaden von 18.000 Euro. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise, Telefon 0375/428 4480.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Einbruch in Wohnung

Plauen – (ak) Aus einer Wohnung an der Straßberger Straße entwendeten Unbekannte einen Fernseher, eine X-Box, ein iPhone und iPad, eine Funkmaus sowie zwei Festplatten. Die Täter hatten zwischen Freitagnachmittag und Mitternacht die Terrassentür aufgedrückt. Es entstand ein Gesamtschaden von 1.900 Euro.

Verkehrsrowdy gestellt

Plauen – (ak) Freitagnacht zog eine Polizeistreife einen Rowdy aus dem Verkehr. Der 23-Jährige war mit seinem Subaru auf der Hammerstraße unterwegs. Der junge Mann aus Plauen ist nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis. Der Alkomat zeigte 0,82 Promille. Die am Pkw angebrachten Kurzzeitkennzeichen waren nicht mehr gültig. Da der 23-Jährige schon mehrfach ohne Fahrerlaubnis aufgefallen war, beschlagnahmten die Beamten seinen Pkw und ließen den Subaru abschleppen.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Garagenbrand

Netzschkau, OT Brockau – (ak) Aus bisher ungeklärter Ursache brach am Samstagvormittag in einer Garage an der Netzschkauer Straße ein Brand aus. Die Einsatzkräfte der Wehren Reichenbach, Netzschkau, Lambzig und Brockau konnten ein Übergreifen auf das angebaute Einfamilienhaus verhindern. Der Gebäudeschaden kann noch nicht beziffert werden. Zur Brandursache ermittelt die Kriminalpolizei.

Vandalen unterwegs – Zeugen gesucht

Falkenstein – (ak) Am Freitagabend warfen Unbekannte Am Markt einen Blumenkübel auf die Straße und beschädigten ein Verkehrszeichen. Hinweise unter Telefon: 03744/2550.

Unfallfluchten – Zeugen gesucht

Reichenbach – (ak) Am Donnerstag fuhr ein unbekanntes Fahrzeug gegen den blauen Suzuki Swift eines 70-Jährigen. Der Pkw stand zwischen 14 und 15 Uhr auf dem Parkplatz am Mylauer Tor. Schaden: 200 Euro. Hinweise unter Telefon: 03744/2550.
Reichenbach – (ak) Auf dem Kauflandparkplatz an der Zwickauer Straße wurde am Donnerstag zwischen 12 und 13 Uhr ein roter Hyundai beschädigt. Der unbekannte Fahrer hinterließ einen Schaden von 1.000 Euro. Hinweise unter Telefon: 03744/2550.

Trunkenheitsfahrten

Falkenstein – (ak) Freitagnacht wurde der 27-jährige Fahrer eines Pkw Ford auf der Friedrich-Engels-Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 0,74 Promille.
Zwei Stunden später stoppten die Beamten auf dem Gelände einer Tankstelle an der Plauenschen Straße einen 30-jährigen Fiatfahrer. Bei ihm zeigte der Tester 1,3 Promille an.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau



Räuberischer Diebstahl

Zwickau – (ak) Ein Ehepaar wurde am Freitagnachmittag in einem Einkaufsmarkt an der Äußeren Dresdner Straße beim Ladendiebstahl beobachtet. Während sich die Frau reumütig zeigte und den Aufforderungen des Personals entsprach, wurde ihr Mann (63) aggressiv. Er schlug dem Detektiv (65) mit der Faust ins Gesicht und rannte weg. Dieser nahm die Verfolgung auf und konnte den Flüchtigen stoppen. Ohne Reue schlug der Täter ein zweites Mal zu.

Einbruch in Pkw

Zwickau – (ak) Am Samstagmorgen schlug ein Unbekannter die Seitenscheibe eines Ford Fiesta ein und entwendete eine braune Geldbörse mit Bargeld, diversen Karten und Papieren. Der Pkw stand an der Seilerstraße. Die Tat geschah zwischen 5 und 5.20 Uhr. Der Gesamtschaden beträgt 400 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Zwickau entgegen, Telefon 0375/44 580.

Einbruch in Schule

Zwickau – (ak) Samstagmorgen schlugen Unbekannte ein Fenster der Juri-Gagarin-Schule ein. Die Schule befindet sich am Wostokweg. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Die Tat geschah zwischen 3.30 und 4 Uhr.

Dieseldiebstahl

Zwickau – (ak) Unbekannte bohrten den Tank eines Mercedes Sprinter an und entwendeten etwa 60 Liter Diesel. Dabei beschädigten sie mehrere Elektroleitungen. Es entstand ein Schaden von 1.000 Euro. Der Transporter stand zwischen Donnerstag und Freitag auf dem Wostokweg. Hinweise unter Telefon 0375/44 580.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Bürger stellte Ladendieb

Wilkau-Haßlau – (ak) Ein couragierter Bürger stellte am Freitagnachmittag einen Ladendieb. Der 18-Jährige und ein Unbekannter hatten in einem Einkaufsmarkt an der Zwickauer Straße mehrere Schachteln Zigaretten entwendet. Dies hatte der Mann gesehen und verfolgte einen der Diebe. Er hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Dabei wehrte sich der Georgier heftig. Dem anderen Dieb gelang die Flucht. Nachdem ihn eine Mitarbeiterin angesprochen hatte, rannte er zum Ausgang und trat mit dem Fuß gegen die Tür. Dabei hinterließ er einen Schaden von 1.000 Euro. Danach stieg der Flüchtige in einen grünen Pkw mit Leipziger Kurzzeitkennzeichen.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Einbruch in Cateringfirma – Kaffeeautomat für 10.000 Euro entwendet

Lichtenstein, OT Rödlitz – (ak) In der Nacht zum Freitag brachen Unbekannte in die Lagerhalle einer Cateringfirma an der Hauptstraße ein. Hier entwendeten sie einen Kaffeeautomat der Marke „Schaerer“, einen Laptop sowie einen Werkzeugkoffer. Der Stehlschaden beträgt 11.400 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Glauchau entgegen, Telefon 03763/640.

Quelle: PD Zwickau

 






%d Bloggern gefällt das: