Chemnitzer FC – Vertrag mit Josef Cinar aufgelöst

Chemnitzer_FC_Logo_neu.svg

Chemnitzer FC und Josef Cinar heben Vertrag auf
Der Chemnitzer FC und Abwehrspieler Josef Cinar haben heute den bis zum 30.06.2015 bestehenden Vertrag im beiderseitigen Einvernehmen aufgehoben. Aus persönlichen Gründen hatte Josef Cinar um die Aufhebung des Vertrages gebeten.
Der Chemnitzer FC dankt Josef Cinar für sein Wirken bei den Himmelblauen und wünscht ihm für seinen weiteren Lebensweg alles Gute.
Abschiedsspiel vom `Alten Stadion an der Gellertstraße` – Zahlreiche ehemalige Spieler und Funktionäre des Vereins haben Ihr Kommen angekündigt
Bevor der Komplettumbau des Stadions an der Gellertstraße beginnt, wird der traditionsreiche 1. FC Kaiserslautern aus der Pfalz mit Chris Löwe in seinen Reihen am Mittwoch, den 15. Januar 2014 zum offiziellen Abschiedsspiel vom `Alten Stadion an der Gellertstraße` beim CFC zu Gast sein.
Anstoß zu diesem `Spiel für die Geschichtsbücher` gegen das Gründungsmitglied der Bundesliga und vierfachen Deutschen Meister ist um 18.30 Uhr, im Stadion an der Gellertstraße.
Ihr Kommen zum Abschiedsspiel vom `Alten Stadion an der Gellertstraße` haben bisher schon zahlreiche ehemalige Spieler und Funktionäre des Vereins zugesagt, wie unter anderem:
– Dirk Barsikow (ehemaliger Chef-Trainer, Spieler der Europapokalmannschaft, Ehrenmitglied des CFC)
– Fritz Feister (Meistermannschaft 1967)
– Hans Groschwald (ehemaliger Vorsitzender)
– Manfred Hambeck (Meistermannschaft 1967)
– Steffen Heidrich (DDR-Nationalspieler, Spieler der Europapokalmannschaft)
– Friedrich Hüttner (Meistermannschaft 1967)
– Jörg Illing (Spieler der Europapokalmannschaft)
– Jens König (Aufstiegsmannschaft 1999)
– Danilo Kunze (Aufstiegsmannschaft 1999)
– Thomas Laudeley (Spieler der Europapokalmannschaft, Aufstiegsmannschaft 1999)
– Dieter Leuschner (Meistermannschaft 1967)
– Dr. Helmut Martin (Meistermannschaft 1967)
– Albrecht Müller (Meistermannschaft 1967)
– Peter Müller (Meistermannschaft 1967, Ehrenmitglied des Chemnitzer FC)
– Mario Neuhäuser (DDR-Nationalspieler, Spieler der Europapokalmannschaft)
– Jens Schmidt (DDR-Nationalspieler, Spieler der Europapokalmannschaft)
– Eberhard Schuster (Meistermannschaft 1967, Ehrenmitglied des Chemnitzer FC)
– Frank Sorge (Ehrenmitglied des Chemnitzer FC)
– Steffen Süßner (Aufstiegsmannschaft 1999)
– Frank Uhlig (DDR-Nationalspieler, Ehrenmitglied des Chemnitzer FC)
– Lutz Wienhold (Spieler der Europapokalmannschaft, Aufstiegsmannschaft 1999)
– Steffen Ziffert (Spieler der Europapokalmannschaft)

Vorverkauf läuft bereits auf Hochtouren
Der Ticketvorverkauf für das offizielle Abschiedsspiel vom `Alten Stadion an der Gellertstraße` gegen den 1. FC Kaiserslautern läuft auf vollen Touren.
Tickets hierfür gibt es im CFC-Fanshop City (Öffnungszeiten: Di. – Fr. 13.00 bis 18.00 Uhr), auf www.chemnitzerfc.de, in allen BLICK- & Freie Presse-Shops sowie allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen.
Eintrittspreise:
Tribüne C 25,00 Euro
Tribüne ermäßigt C 15,00 Euro
Stehplatz, überdacht B 14,00 Euro
Stehplatz überdacht, ermäßigt
und Kinder über 14 Jahre B 7,50 Euro
Stehplatz 1,3,4,5,6,7 10,00 Euro
Stehplatz, ermäßigt
und Kinder über 14 Jahren 1,3,4,5,6,7 6,00 Euro
Ermäßigungen sind nur gegen Vorlage des gültigen Nachweises/Ausweises erhältlich und gelten für Schüler, Studenten, Azubis, Arbeitslose und Schwerbehinderte. Kinder unter 14 Jahren erhalten in Begleitung eines Erwachsenen weiterhin grundsätzlich freien Eintritt auf allen Stehplätzen.



Quelle: Chemnitzer Fußballclub e. V.

 






%d Bloggern gefällt das: