Eispiraten auf der Suche nach Torwart

Eispiraten Crimmitschau

Eispiraten Crimmitschau

Westsachsen wollen Kader nochmals verstärken

Was sich in den letzten Tagen bereits angedeutet hat, wurde nun offiziell bestätigt. Demnach wollen die Eispiraten Crimmitschau nochmals auf dem Transfermarkt aktiv werden und den Kader verstärken. Aktuell ist die sportliche Leitung vordergründig auf der Suche nach einem Torwart, der das Team und vor allem Keeper Sebastian Albrecht unterstützen soll.

Primär lief die Suche nach einem deutschen Keeper. Die favorisierte Wunschlösung konnte allerdings nicht umgesetzt werden. Hierfür stand man lange mit einem Torhüter aus der DEL2 in Kontakt, der angepeilte Wechsel war am Ende aber nicht realisierbar. Aktuell haben sich die Bemühungen daher auf eine ausländische Variante verlegt, wo man die Optionen derzeit genau sondiert. Die Eispiraten stehen mit mehreren Kandidaten in Kontakt, die jeweils genau geprüft werden. Zielstellung ist die Position schnellstmöglich nachhaltig zu verstärken.



Inwiefern darüber hinaus möglicherweise noch die Position des langzeitverletzten Stürmers Cam Keith neu besetzt wird, wollen die Verantwortlichen erst nach der erfolgreichen Suche nach einem weiteren Torwart entscheiden. Hierzu gibt es bereits erste Überlegungen.

Das Handeln der Eispiraten wurde notwendig, da sich eine schnelle Rückkehr von Torwart Peter Holmgren als auch Stürmer Cam Keith zerschlagen haben. Beide Spieler werden laut den Ärzten länger ausfallen. Ein genauer Zeitplan für eine Rückkehr ist nicht abzuschätzen, weshalb sich die sportliche Leitung zum Handeln gezwungen sah.

Quelle: Eispiraten Crimmitschau






%d Bloggern gefällt das: