Holztransporter umgekippt

Polizei

S 148, Ortsumgehung Neugersdorf

08.01.2014, 13:30 Uhr

Ein mit etwa 20 Tonnen Baumstämmen beladener Lkw ist am Mittwochnachmittag auf der S 148 bei Neugersdorf umgekippt. Der Gliederzug durchbrach die Leitplanke und kippte in den Graben um. Die Ladung fiel herunter und landete auch auf der Straße. Die vier Meter langen Baumstämme blockierten die Fahrbahn. Der Lkw kam aus der tschechischen Republik und war auf dem Weg in Richtung Löbau. Der Berufskraftfahrer war offenbar zu schnell auf der kurvigen Straße unterwegs und hatte die Kontrolle über sein Gespann verloren. Er blieb unverletzt.

Zur Bergung der Ladung und dem Aufrichten des Lkw wurde die S 148 bis kurz nach 16:00 Uhr voll gesperrt. Gegenwärtig wird der Verkehr einseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Für die Bergung des verunfallten Lasters ist ein Kran notwendig. Die Arbeiten werden noch bis tief in die Nacht andauern. (tk)



Quelle: PD Görlitz

 

 






%d Bloggern gefällt das: