Sonntag, Dezember 8Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 9. Januar 2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 09.01.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 09.01.2014

PD Görlitz, Polizeibericht
Traktorreifen verriet Diebe Bischofswerda, Kamenzer Straße 08.01.2014, 02:20 Uhr Elstra, Am Sandberg 08.01.2014, 06:45 Uhr polizeilich bekannt Kommissar Zufall hat Mittwochmorgen in Bischofswerda drei mutmaßliche Diebe auffliegen lassen. Eine Steife der Bundespolizeiinspektion Ebersbach kontrollierte gegen 02:20 Uhr in der Kamenzer Straße einen Kleintransporter und die drei Insassen (m/43/35/19). Auf der Ladefläche des Sprinters endeckten die Polizisten mit Diesel gefüllte Kanister, verschiedene Kabel und andere metallische Gegenstände sowie auch einen Traktorreifen samt gelber Stahlfelge. Die drei Männer erzählten den Beamten Geschichten aus „Tausend und einer Nacht“, woher denn die Gegenstände stammen sollen. Da die beiden Älteren bereits wegen Eigentumsdelikten der Polizei aufgefal
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 09.01.2014 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 09.01.2014 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht
Polizei nimmt Einbrecher festHohenstein-Ernstthal – (jm) Im Zuge der Ermittlungen zu einem Einbruch in einen Imbiss an der Herrmannstraße hat die Polizei am Dienstag einen Tatverdächtigen festgenommen (Medieninformation 12/2014). Der Mann (31) sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. Ihm wird allerdings nicht nur vorgeworfen in dem Hohensteiner Imbiss mehrere Spielautomaten ausgeraubt zu haben. Er steht zudem im Verdacht am 18. Oktober letzten Jahres eine Spielothek in Oberlungwitz überfallen zu haben (Medieninformation 594/2013). Außerdem soll er in zahlreiche Keller von Mehrfamilienhäusern in Hohenstein-Ernstthal eingestiegen sein. Die Auswertung von Videomaterial und der Abgleich mehrerer Schuhspuren hatten die Polizei zu Beginn dieser Woche auf die Fährte des mutmaßlichen Täters ge
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 09.01.2014 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 09.01.2014 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht
Kriminalitätsgeschehen Stadtgebiet Leipzig Diebe im Keller überrascht Ort: 04420 Markranstädt, Im Brauhof Zeit: 09.01.2014; 03:30 – 04:03 Uhr Ein 56-Jähriger erwischte zwei Unbekannte, als diese im Keller eines Mehrfamilienhauses mehrere Boxen aufbrachen und nach Wertgegenständen suchten. Er hatte morgens Geräusche gehört und nach der Ursache schauen wollen. Dabei traf er auf einen der beiden Männer, der vor einem Kellerschrank hockte und diesen durchwühlte. Außerdem erkannte er, dass der Dieb bereits Kisten mit verschiedensten Werkzeugen bereitgestellt hatte. Sofort forderte er den Langfinger auf, aus der Kellerbox zu treten. Als der maskierte Dieb das hörte, stürzte er sich auf den 56-Jährigen, um sich aus dem „Staub machen“ zu können. Doch dieser ließ sich davon nicht beeindrucken
FC Erzgebirge Aue Plan Vorbereitung/Fortsetzung der Rückrunde 2013/2014

FC Erzgebirge Aue Plan Vorbereitung/Fortsetzung der Rückrunde 2013/2014

FC Erzgebirge Aue, Fußball, Sport
23.12.2013 bis 3.1.2014 Urlaub 4.1.2014, 10:00 Uhr Trainingsauftakt in Aue Turnierteilnahme Chemnitz Cup 2014 6.1. bis 18.1.2014 Trainingstage 19.1. bis 29.1.2014 Trainingslager in Lara/Türkei 24.1.2014 Testspiel FCE Aue – FC Winterthur in Belek; Spielbeginn noch in Planung 28.1.2014 Testspiel geplant 30.1. bis 6.2.2014 Trainingstage 1.2.2014, 13:00 Uhr Testspiel FC Ingolstadt 04 – FCE Aue (Austragungsort noch offen) 7.2.2014 Fortsetzung Rückrunde 2013/2014 7.2.2014, 18:30 Uhr VfR Aalen – FC Erzgebirge AueOliver Schröder mit Oberschenkelverletzung Beim Fußball-Zweitligisten FC Erzgebirge Aue fällt Mittelfeldspieler Oliver Schröder erneut aus. Bei dem 33-Jährigen wurde per MRT-Untersuchung ein Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel diagnostiziert. Dazu FCE-Cheftrainer Fa
17. Neujahrsempfang der Stadt Zwickau – Rede der Oberbürgermeisterin – Auszeichnungen

17. Neujahrsempfang der Stadt Zwickau – Rede der Oberbürgermeisterin – Auszeichnungen

Deutschland, Galerien, Sachsen, Sonstige, Zwickau
Topthema 2014: 100 Jahre Museum Zwickau  Der Zwickauer Neujahrsemfang an einem Donnerstag – das hat sich im Vorjahr erstmalig bewährt und so findet das seit 1998 gemeinsam von der Stadt Zwi-ckau und der Stadtwerke Zwickau Holding GmbH veranstaltete Ereignis heute erneut an diesem Wochentag statt. Ab 17 Uhr werden rund 450 erwartete Gäste dabei sein, wenn der erste gesellschaftliche Höhepunkt der Automobil- und Robert-Schumann-Stadt im Jahr 2014 im festlichen Ambiente des Konzert- und Ballhauses „Neue Welt“ in der Leipziger Straße 182 beginnt. Neben den Zwickauer Ehrenbürgern Erwin Killat, Alt-OB Rainer Eichhorn und Jürgen Croy haben sich weitere Gäste angesagt. Aus Wolfsburg reisen Oberbürgermeister Klaus Mohrs und der erste Stadtrat Werner Borcherding an. Sie wollen eine Spende überge
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 09.01.2014 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 09.01.2014 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht
Landkreis MittelsachsenHartmannsdorf/Mühlau – Kupferrohre sowie Kabel gestohlen und wiedergefunden(SP) Am Donnerstag, gegen 9 Uhr, wurde bei der Polizei bekannt, dass unbekannte Täter in einem im Bau befindlichen Gebäude in Hartmannsdorf in der Schulstraße zugange waren. Sie drückten ein Fenster auf und gelangten so ins Innere. Die Unbekannten entwendeten noch nicht verbautes Kupferrohr und Kabel im Wert von rund 500 Euro. Außerdem hinterließen die Diebe Sachschaden in Höhe von ebenfalls ca. 500 Euro. Gegen 9.30 Uhr wurde dann der Polizei gemeldet, dass in Mühlau in der Windbergstraße eine größere Menge Kupferrohre gefunden wurden. Die ersten Ermittlungen ergaben, dass es sich dabei um das Diebesgut von der Baustelle in Hartmannsdorf handelt.Rochlitz – Kollision mit Gegenverk
Polizei Direktion Dresden: Informationen  09.01.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 09.01.2014

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt DresdenAutodieb entkamZeit:       08.01.2014, 22.25 Uhr Ort:        Dresden-Plauen/FriedrichstadtDen „richtigen Riecher“ bewies gestern Abend eine Streifgenwagenbesatzung in Dresden. Der letzte Erfolg blieb ihnen leider verwehrt.Die Polizeibeamten bemerkten während einer Streifenfahrt einen verdächtigen Skoda Octavia auf der Berliner Straße. Der Fahrer des Skoda machte zunächst Anstalten, in eine Parklücke zu fahren. Als er den Funkstreifenwagen bemerkte, trat der Mann auf das Gaspedal und fuhr davon. Die Polizisten wendeten daraufhin und nahmen die Verfolgung auf. Sie folgten dem Flüchtenden über die Behringstraße bis zur Altonaer Straße. Dort verloren sie den Skoda aus den Augen. Etwas später konnten sie das Fahrzeug an der Semmelweisstraße wieder ausfin
FSV Zwickau vereinbart weiteres Testspiel

FSV Zwickau vereinbart weiteres Testspiel

FSV Zwickau, Fußball, Sport
Am Mittwoch den 29.01.2014 wird der FSV Zwickau ein weiteres Vorbereitungsspiel absolvieren. Gegner ist die Zweitligavertretung   der SG Dynamo Dresden. Sofern es die Witterungsbedingungen und der Zustand des Rasens zulassen, wird dieser attraktive Vergleich gegen unseren Kooperationspartner  um 18.00 Uhr im Sportforum Sojus angepfiffen.  Zu diesem Spiel beträgt der Eintrittspreis 8 Euro für Vollzahler und 5 Euro ermäßigt.  Alle Kinder  bis 14 Jahre erhalten freien Eintritt. Sollte das Spiel nicht im Sportforum Sojus ausgetragen werden können, wird das Spiel am 29.01.2014  um 19.00 Uhr im Glücksgasstadion in Dresden stattfinden. Quelle: FSV Zwickau  
EC-Karten Betrug

EC-Karten Betrug

Betrug, PD Leipzig
Ort: Eilenburg, Am Markt Zeit: 23.05.2013Durch einen unbekannten Täter (siehe Abbildung) wird der 62-jährigen Geschädigten am 23.05.2013 beim Einkauf in Marktkauf die Handtasche gestohlen. In der Handtasche befanden sich persönliche Dokumente, darunter auch eine EC-Karte. Mit dieser hob der Unbekannte noch am selben Tag unberechtigter Weise Bargeld an einem Geldautomaten der Volksbankfiliale in Eilenburg ab. Zeugen, die Hinweise zur Identität der abgebildeten Person machen können, werden gebeten, sich bei der Kriminalaußenstelle Torgau, Husarenpark 21, 04860 Torgau, Tel. (03421) 756-325 oder sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden. Quelle: PD Leipzig   
ADAC vergibt sportliche Ausrichtung des  deutschen MotoGP-Laufs an ADAC Sachsen

ADAC vergibt sportliche Ausrichtung des deutschen MotoGP-Laufs an ADAC Sachsen

ADAC, Moto GP, Motorsport, Sport
Die ADAC Zentrale in München hat den ADAC Sachsen mit der sportlichen Ausrichtung des eni Motorrad Grand Prix von Deutschland beauftragt. Somit kümmert sich der ADAC Regionalclub um sämtliche sportliche Belange beim einzigen deutschen Motorrad-WM-Lauf. Neben der Gestellung von über 300 Streckenposten unterstützt der ADAC Sachsen die Streckensicherung auch mit Personal im sanitäts- und ärztlichen Betreuungsbereich."Der ADAC Sachsen hat im vergangenen Jahr für einen exzellenten und reibungslosen Ablauf in der sportlichen Ausrichtung des WM-Laufs gesorgt. Deshalb haben wir den Regionalclub auch für 2014 mit der sportlichen Ausrichtung beauftragt", sagt ADAC Sportpräsident Hermann Tomczyk."Wir freuen uns, auch im Jahr 2014 die sportliche Ausrichtung des deutschen Motorrad-WM-Laufs zu ü
Baum unvermittelt auf die Straße gesprungen?

Baum unvermittelt auf die Straße gesprungen?

PD Leipzig, Unfall
Ort: Eilenburg, Bahnhofstraße Zeit: 09.01.2014, gegen 00:43 UhrMitten in der Nacht befuhr ein 67-Jähriger mit seinem Pkw Ford Transit die Straße „Am Anger“ und überquerte die Bahnhofstraße. Aus bisher unbekannten Gründen fährt der 67-Jährige nach der Überquerung frontal gegen einen Baum. Durch die Polizei wird festgestellt, dass der Fahrzeugführer einen Atemalkoholwert von 0,43 Promille besaß. Hierauf wurde im Krankenhaus eine Blutentnahme bei ihm durchgeführt. Weiterhin stellte sich heraus, dass der 67-Jährige nicht mehr im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Diese wurde ihm im Dezember 2013 wegen Trunkenheit am Steuer gerichtlich entzogen. Es wird nun also eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis gegen ihn gefertigt. (KG) Quelle: PD Leipzig   
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 09.01.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 09.01.2014

PD Leipzig, Polizeibericht
KriminalitätsgeschehenStadtgebiet Leipzig„Mutige Jungs“Ort: 04357 Leipzig, Essener Straße / Mockauer Straße Zeit: 09.01.2014; 00:30 Uhr – 00:35 UhrFünf Männer brauchte es, um einer Frau (23) das Mobiltelefon wegzunehmen. An der Straßenbahnhaltestelle Mockauer Post verwickelten zwei der Männer (Alter zwischen 19 – 25 Jahren) die 23-Jährige in ein Gespräch und fragten nach Zeit und Weg. Noch während sie miteinander sprachen, kamen drei weitere Männer hinzu und fingen mit den Fragenden einen „Streit“ an, dabei erhielt die Frau einen Schlag auf den Kopf. Unmittelbar danach wurde sie von einem der vermeintlich Streitenden festgehalten und mit einem Messer bedroht. Von der Wendung der Situation überrascht, versuchte die Frau das Messer abzuwehren, wobei sie einen oberflächlich
Ein ukrainischer Staatsangehöriger nach unerlaubter Einreise und unerlaubten Aufenthalt aufgegriffen.

Ein ukrainischer Staatsangehöriger nach unerlaubter Einreise und unerlaubten Aufenthalt aufgegriffen.

Bundespolizei
   Hohendubrau: (ots) - Beamte der Bundespolizeiinspektion Ebersbach kontrollierten am 08.01.14, gegen 02:15 Uhr,  auf der BAB 4, Görlitz- Dresden, Parkplatz "Wacheberg" einen 35-jährigen ukrainischen Staatsangehörigen, der mit einem Fahrzeug mit litauischer Zulassung unterwegs war. Bei der sich anschließenden Fahndungsüberprüfung wurde festgestellt, dass der Mann nicht in das Bundesgebiet hätte einreisen dürfen. Bereits in der Vergangenheit war der Mann unerlaubt eingereist und hatte deswegen ein Einreiseverbot auferlegt bekommen.Auf Grund des Verdachts der unerlaubten Einreise und des unerlaubten Aufenthalts entgegen einer Wiedereinreisesperre wurde die Person vorläufig festgenommen und zum Bundespolizeirevier Zittau verbracht.Nach der Bearbeitung muss der Mann zurück nach
Rückrundenauftakt für CPSV Volleys Chemnitz in Offenburg

Rückrundenauftakt für CPSV Volleys Chemnitz in Offenburg

CPSV Volleys, Sport, Volleyball
Die Chemnitz Volleys treten zum Rückrundenauftakt der zweiten Bundesliga am kommenden Samstag in Offenburg an. Die Hinrunden-Begegnung gewannen die Chemnitzerinnen deutlich mit 3:0. Eine Entscheidung zum eingereichten Protest gegen das Ergebnis im Spiel gegen Bad Soden steht noch aus.Nach einer äußerst erfolgreichen Hinrunde, starten die CPSV Volleys am Samstag beim VC Offenburg in die zweite Halbserie. Trainer Niklas Peisl kann dabei voraussichtlich auf seinen kompletten Kader zurückgreifen. Mit nur neun Tabellenpunkten stehen die Offenburgerinnen derzeit auf Rang neun und sind punktgleich mit dem Tabellenvorletzten VCO Dresden. Das Team um Jugendnationalspielerin Nadja Jäckle tat sich zuletzt schwer, darf aber nicht unterschätzt werden. "Wir müssen versuchen, früh unseren Rhyth
Eispiraten gehen mit Selbstvertrauen ins Derby

Eispiraten gehen mit Selbstvertrauen ins Derby

Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Sport
Freitag Sachsenderby gegen Dresden – Sonntag Auswärtsspiel in LandshutDie Eispiraten Crimmitschau gehen mit neuem Selbstvertrauen in das bevorstehende Sachsenderby am Freitag (10.01.2014 – 20:00 Uhr) gegen Dresden. Mit dem 5 zu 2 Sieg über Ravensburg im Rücken, wollen die Westsachsen weiter erfolgreich aufspielen und den 2. Heimsieg in Folge sowie den 6. Heimerfolg innerhalb der letzten 6 Wochen feiern. Am Sonntag (12.01.2014 – 17:00 Uhr) treffen die Crimmitschauer dann auf den EV Landshut, der als Gastgeber erneut ein schwerer Gegner für die Eispiraten sein wird. Zu beachten ist die neue Anspielzeit. Das zunächst für 18:00 Uhr angesetzte Punktspiel in der Eishalle am Gutenbergweg findet eine Stunde eher als geplant statt und beginnt damit bereits 17:00 Uhr.Aufgeheizte Stimmung,
Bundespolizei stellt gesuchten Mann fest

Bundespolizei stellt gesuchten Mann fest

Bundespolizei
   Sohland: (ots) - Am 07.01.2014 gegen 17:00 Uhr kontrollierten Beamte der Bundespolizeiinspektion Ebersbach auf der Schluckenauer Straße in Sohland einen 37-jährigen griechischen Staatsangehörigen.Bei der fahndungsmäßigen Überprüfung seiner Personalien wurde festgestellt, dass gegen den Mann ein Vollstreckungshaftbefehl wegen eines Vergehens gegen das Betäubungsmittelgesetz der Staatsanwaltschaft Görlitz vorlag. Die Freiheitsstrafe war ausgelegt auf 100 Tage Haft oder Zahlung von 2000,- Euro. Der Mann konnte den geforderten Betrag nicht aufbringen und wurde daraufhin in die JVA Bautzen eingeliefert, um seine Haftstrafe anzutreten. Quelle: Bundespolizei 
17-jähriger Praktikant stürzt acht Meter in die Tiefe

17-jähriger Praktikant stürzt acht Meter in die Tiefe

PD Leipzig
Ort: 04317 Leipzig, OT Reudnitz-Thonberg. Oststraße Zeit: 08.01.2014 14:45 UhrAm Mittwoch, 08.01.2014, gegen 14:45 Uhr, stürzte ein 17-jähriger Praktikant einer Zimmereifirma bei  Sanierungsarbeiten eines Mehrfamilienhauses ca. acht Meter in die Tiefe. Der 17-Jährige war zum Zeitpunkt des Vorfalls damit beschäftigt, die obere Beplankung des Fußbodens im 2. Obergeschoß herauszureißen. Dabei brachen die morschen Holzdielen des Fußbodens und der 17-Jährige stürzte ca. acht Meter in die Tiefe bis ins Erdgeschoss, da der Fußboden des ersten Obergeschosses komplett fehlte. Der Sturz des Praktikanten wurde durch im Erdgeschoss gelagerte Zementsäcke etwas abgefedert. Wie durch ein Wunder überlebte der Praktikant, wurde jedoch schwer verletzt. Der 17-Jährige wurde mit Rückenschmerzen und
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 09.01.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 09.01.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
ErzgebirgskreisRevierbereich Marienberg Seiffen – In der Einfahrt zusammengestoßen (He) Beim Rückwärtsfahren in einem Hofgrundstück in der Hauptstraße prallte am Mittwochvormittag, gegen 10.30 Uhr, ein VW Passat gegen einen Opel Combo, der die Hofeinfahrt befuhr. Weder der 44-jährige Passat-Fahrer noch die 35-jährige Opel-Lenkerin wurden verletzt. Die Fahrzeugschäden werden auf insgesamt rund 3 500 Euro geschätztRevierbereich Aue Schwarzenberg – Radfahrer prallte auf Dacia (He) Ein 28-jähriger Radfahrer prallte am Mittwochmittag, kurz vor 11.30 Uhr, auf der Karlsbader Straße auf einen verkehrsbedingt haltenden Dacia Duster auf. Der 28-jährige stürzte und erlitt leichte Blessuren. Die 58-jährige Dacia-Lenkerin blieb unverletzt. Der Schaden am Auto wird auf rund 1 000 Euro gesc
Familiendrama in Bad Lausick

Familiendrama in Bad Lausick

Brand, Feuerwehr, PD Leipzig
Ort: Bad Lausick Zeit: 08.01.2014 17:18 UhrAm gestrigen Tag rief aufgeregt eine Frau bei der Polizei an. Sie teilte mit, dass ihr Lebensgefährte (75 Jahre) soeben mit dem Pkw gegen das Einfamilienhaus gefahren sei und nun alles in Brand stecken wolle. Während die 70-jährige Lebensgefährtin von den Nachbarn aus anrief, verschüttete der 75-Jährige nebenan im Haus Benzin und setzte den Dachstuhl in Brand. Auch kündigte er an, sich selbst umbringen zu wollen. Die Polizei versetzte sofort sämtliche verfügbaren Kräfte zum Brandort und war dann mit mindestens 12 Mann vor Ort im Einsatz. Die Feuerwehr begann ebenfalls schnellstmöglich mit den Löscharbeiten und es gelang ihr auch, den sich psychisch ineinem Ausnahmezustand befindlichen 75-Jährigen aus dem brennenden Haus zu retten. Dieser wurd