Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 08.01.2014 (2)

Polizei04

Revierbereich Aue 

Schwarzenberg – Radfahrer fuhr auf

(Kg) Auf der Karlsbader Straße fuhr am Mittwoch, gegen 11.25 Uhr, ein 28-jähriger Radfahrer auf einen verkehrsbedingt haltenden Pkw (Fahrzeugtyp derzeit nicht bekannt, Fahrerin: 58) auf. Der Radfahrer stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca.
1 000 Euro.

Chemnitz

OT Euba – Blitzableiter gestohlen

(As) Am Mittwoch wurde bei der Polizei der Diebstahl von einem etwa zwei Meter langen Stück Blitzableiter von einem Gotteshaus An der Kirche gemeldet. Außerdem nahmen die Diebe ein „Knie“ aus Zinkblech mit. Der Wert der gestohlenen Sachen beziffert sich auf ca. 200 Euro. Die Reparatur der hinterlassenen Schäden wird mit ca. 500 Euro zu Buche schlagen.

OT Siegmar (Bundesautobahn 72) – Beim Wechseln aufgefahren

(Kg) Ungefähr einen Kilometer vor der Anschlussstelle Chemnitz-Süd hielt am Mittwochmorgen, gegen 7.40 Uhr, die 42-jährige Fahrerin eines Audi A4 verkehrsbedingt im rechten Fahrstreifen der A 72, Richtungsfahrbahn Hof, an. Der nachfolgende Fahrer (70) eines Pkw Peugeot verringerte seine Geschwindigkeit, um ebenfalls anzuhalten. Der 31-jährige Fahrer eines Pkw VW fuhr beim Spurwechsel auf den Peugeot auf und schob diesen noch gegen den Audi. Dabei wurde der Peugeot-Fahrer schwer verletzt, die Audi-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. Der an den drei Autos entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 12.000 Euro.

OT Kappel – Nach Anstoß gegen Mast geschleudert

(Kg) Den Südring aus Richtung Neefestraße in Richtung Annaberger Straße befuhr am Mittwoch, gegen 10.10 Uhr, der 35-jährige Fahrer eines Pkw Opel. An der Einmündung Winklhoferstraße fuhr er auf einen bei „Rot“ verkehrsbedingt haltenden Pkw Renault (Fahrer: 55) auf. Durch den Anstoß schleuderte der Renault nach rechts und prallte gegen einen Laternenmast. Der Renault-Fahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Ein im Opel mitfahrender 3-jähriger Junge wurde leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden. Angaben zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen der Pressestelle noch nicht vor.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Lichtenberg/Erzgeb. – Wohnungseinbruch/Zeugen gesucht

(SP) Eine halbe Stunde am 18. Dezember 2013, in der Zeit von 11.30 bis 12.00 Uhr, reichte unbekannten Tätern, um aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf dem Silberweg eine Geldkassette mit ein paar hundert Euro Bargeld, zwei Geldkarten, Sparbücher und zwei Ringe zu entwenden. Zuvor hatten zwei Männer bei einer anderen Anwohnerin nach Mopeds und alten Möbeln gefragt. Außerdem wurden die beiden Unbekannten, bei denen es sich vermutlich um die Diebe handelte, mit einem dunklen Fahrzeug beobachtet. Weder zu den Männern noch zu dem Fahrzeug liegen den Ermittlern derzeit genauere Beschreibungen vor. Die Polizei in Freiberg bittet deshalb um Mithilfe. Wer kann die beiden Männer näher beschreiben oder Angaben zu dem Fahrzeug, insbesondere zum Typ, zur Farbe und dem amtlichen Kennzeichen machen? Wer hat am 18. Dezember 2013 Personen und/oder Fahrzeuge wahrgenommen, die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten.

Am 20. Dezember 2013 wurde im Bereich der Bushaltestelle am Bad in Weißenborn die leere Geldkassette aufgefunden. Wer hat hier Personen und/oder Fahrzeuge wahrgenommen bzw. beobachtet?

Hinweise nimmt das Polizeirevier Freiberg unter Telefon 03731 70-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.



Oederan/OT Hartha – In Böschung geschleudert

(Kg) Die Staatsstraße 203 aus Richtung Frankenstein in Richtung Hartha befuhr am Mittwoch, gegen 7.35 Uhr, die 49-jährige Fahrerin eines Pkw Citroen. Wegen Gegenverkehrs auf der engen Straße fuhr die 49-Jährige nach rechts auf den unbefestigten Randstreifen. Beim Zurückfahren geriet der Citroen ins Schleudern und schleuderte nach rechts in die Böschung. Dabei zog sich die Fahrerin leichte Verletzungen zu. Am Pkw entstand mit ca. 3 500 Euro Totalschaden.

Freiberg – Aufgefahren

(Kg) Auf dem Donatsring hielt am Mittwoch, gegen 11.05 Uhr, an der Haltelinie der Fußgängerampel in Höhe der Krankenhauseinfahrt die 75-jährige Fahrerin eines Pkw Toyota verkehrsbedingt. Der 56-jährige Fahrer eines VW-Transporters fuhr auf den Toyota auf, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 600 Euro entstand. Die Toyota-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen.

Freiberg – Unfallzeuge gesucht

(Kg) Am 29. Dezember 2013 fuhr zwischen 13.30 Uhr und 15.30 Uhr ein Opel Astra mit Freiberger Kennzeichen auf dem Parkplatz vor dem Kinopolis in der Chemnitzer Straße gegen einen parkenden, silberfarbenen Nissan Navara. Dabei entstand am Nissan Sachschaden in Höhe von ca. 2 500 Euro. Ein bisher unbekannter Zeuge des Unfalls sprach den Nissan-Fahrer (43) an und übergab diesem das Kennzeichen des Verursacherfahrzeugs. Dieser Zeuge, der den Unfallhergang beobachtete und das Verursacherfahrzeug fotografierte, wird gebeten, sich unter Telefon 037322 15-0 beim Polizeistandort Brand-Erbisdorf zu melden.

Revierbereich Rochlitz

Geringswalde – Wassereinläufe entwendet/Zeugen gesucht

(SP) Offensichtlich gehen unbekannte Täter davon aus, dass man auch sechs gusseiserne Straßeneinlaufgitter in der Größe 50 x 50 cm gebrauchen kann. Sie entwendeten vier Stück in der Straße Am Klosterbach und jeweils eins in der Mühlenstraße und der Unteren Dorfstraße. Der Wert der Gitter wird auf rund 600 Euro geschätzt.
Um Zeugenhinweise bittet die Polizei in Rochlitz unter Tel. 03737 789-0.

Revierbereich Döbeln

Leisnig – Ungebetene Gäste/Zeugen gesucht

(SP) Die Nacht des 8. Januar 2014 nutzten unbekannte Täter, um in einer Gaststätte in der Kirchstraße ihr Unwesen zu treiben. Im Inneren des Lokals hebelten sie zwei Türen auf und entwendeten den Zigarettenautomat. Über den Wert des Diebesgutes liegen der Polizei noch keine Angaben vor. Die „ungebetenen Gäste“ hinterließen Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.
Wer kann zur Aufklärung des Einbruchs beitragen? Um Hinweise bittet die Polizei in Döbeln unter Tel. 03431 659-0.

Quelle: PD Chemnitz

 

 






%d Bloggern gefällt das: