Lehndorf: Schwerer Unfall mit Drei Fahrzeugen und tödlichem Ausgang

VKU-Lehndorf-3PKW-7-von-13-e1389206333650

S 100, Panschwitz-Kuckau, OT Lehndorf – Göda, OT Paßditz, in Höhe Ziegelei

08.01.2014, 17:16 Uhr

Am späten Mittwochnachmittag hat sich auf der S 100 zwischen Lehndorf und Paßditz ein tragischer Verkehrsunfall ereignet. Drei Autos kollidierten miteinander, ein 66-Jähriger überlebte den Zusammenstoß nicht.

 

Der BMW des Mannes stand auf freier Strecke aus bislang unbekanntem Grund offenbar quer zur Fahrbahn. Der Fahrer eines aus Richtung Bautzen kommenden Citroen C 4 erkannte das Hindernis auf der unbeleuchteten Straße nicht mehr rechtzeitig und krachte in die Beifahrerseite des BMW. Der 35-Jährige am Steuer des Citroen wurde schwer verletzt.



Durch die Wucht des Aufpralls wurde der BMW in den Straßengraben geworfen. Der Citroen schleuderte umher und kollidierte im Gegenverkehr mit einem Citroen C 2. Dessen 60-jähriger Fahrer blieb unverletzt.

Die Feuerwehr befreite den 66-jährigen Fahrer des BMW aus dem Fahrzeug. Der Mann war da bereits nicht mehr ansprechbar. Ein Notarzt reanimierte den Schwerstverletzten, der jedoch noch auf dem Weg in ein Klinikum verstarb. Der schwerverletzte 35-Jährige C 4-Fahrer kam ebenfalls in ein Krankenhaus.

Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion hat die Ermittlungen in dem Fall übernommen. Die S 100 wurde zur Unfallaufnahme und Bergung voll gesperrt. Die Maßnahmen werden sicherlich noch bis in die späten Abendstunden andauern. (tk)

Quelle: PD Görlitz

weitere Infos und Bilder: http://www.blaulicht-paparazzo.de






%d Bloggern gefällt das: