Sonntag, Dezember 8Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 7. Januar 2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 07.01.2014 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 07.01.2014 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenDiebstahl von DieselkraftstoffPlauen – (js) Unbekannte Dieseldiebe haben zwischen Freitag und Sonnabend im Gewerbegebiet Zum Plom etwa 350 Liter Dieselkraftstoff gestohlen. Die Täter waren durch einen Zaun auf das Areal des Firmengeländes gelangt und haben aus den Tanks von drei Betonmischfahrzeugen den Kraftstoff abgelassen. Dabei richteten sie zusätzlich einen Sachschaden von 150 Euro an. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.Kind bei Unfall verletztPlauen – (js) Ein 9-jähriger Junge ist am Montagnachmittag bei einem Unfall auf der Hofer Straße schwer verletzt worden. Das Kind wollte die Straße vom Lidl-Parkplatz in Richtung Stadtbad zu Fuß überqueren. Es lief dabei zwischen haltenden Autos durch und wurde
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 07.01.2014 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 07.01.2014 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht
Betrugsversuch flog aufOrt: 04109 Leipzig, Brühl; Elektronikmarkt Zeit: 06.01.2014; 20:00 UhrVerleiten ließ sich eine 26-Jährige, die am gestrigen Abend in einem Elektromarkt den Antrag auf Finanzierung von zwei IPhones stellte. Sie wies sich dazu mit dem Personalausweis einer unbekannten Frau aus und nutzte auch eine EC-Karte, die nicht auf ihren Namen ausgestellt war. Die Mitarbeiterin (26) die das Vertragsgespräch führte, bemerkte den Schwindel und verlangte Auskunft. Darauf erzählte die 26- Jährige, dass sie die Dokumente und die EC-Karte von zwei Frauen erhalten habe und diese verlangten, dass sie über einen Finanzierungsvertrag die beiden Mobiltelefone im Wert von 1400 Euro erwerbe, um diese dann an sie weiterzureichen. Die beiden Frauen motivierten die 26-Jährige, indem s
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 07.01.2014 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 07.01.2014 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz OT Schloßchemnitz – Buntmetalldiebe am Werk (As) Aus einem leer stehenden Reko-Mehrfamilienhaus in der Lohrstraße wurde zwischen dem 17. Dezember 2013 und dem 7. Januar 2014, 10.45 Uhr, etwa 100 kg Messingteile sowie etwa 50 Meter abgelagertes Kupferrohr im Gesamtwert von ca. 3 500 Euro gestohlen. Die Diebe traten offensichtlich ein Kellerfenster ein, um sich Zutritt zu verschaffen. Sachschaden entstand nach erstem Überblick nicht. Zentrum – Parkscheinautomat aufgebrochen (As) Unbekannte brachen am Montag gegen 18.25 Uhr, einen Parkscheinautomat in der Bahnhofstraße auf und entwendeten daraus die Kassette für Banknoten. Sie gelangten aber trotzdem nicht an Bares, da der Automat kurz zuvor entleert worden war. Der Wert der gestohlenen Kassette beziffert sich auf etwa 1 300 Eu
Streifzug durch die Großmarktlandschaft

Streifzug durch die Großmarktlandschaft

Diebstahl, PD Leipzig
Ort: 04249 Leipzig, Dieskaustraße (Einkaufsmärkte) Zeit: 06.01.2014; 13:00 Uhr – 13:30 UhrFeuerwässerchen in großer Zahl und Rauchwerk standen auf der Liste zweier Jungen (14; 15), die gegen Mittag loszogen, um sich diese Dinge zu besorgen. Erste Station war ein Einkaufsmarkt an der Dieskaustraße. Die beiden verstauten mindestens sechs Flaschen des nicht jugendfreien Getränks in einem Rucksack und begaben sich mit einem Brötchen zur Kasse, um dieses zu bezahlen. Nach Begleichung der Rechnung griff einer der Jungen den an der Kasse stehenden Karton mit noch sieben Stangen Zigaretten und versuchte, samt der Beute zu flüchten. Die Verkäuferin (29) reagierte sofort und versuchte, die Diebe aufzuhalten. Sie entriss dabei dem Zigarettenträger die Kiste, so dass sich die Stangen auf dem Fu
Polizei Direktion Dresden: Informationen  07.01.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 07.01.2014

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt DresdenAutofahrer unter Drogeneinfluss gestelltZeit:       06.01.2014, 21.05 Uhr Ort:        Dresden-Innere AltstadtDie Dresdner Polizei ermittelt seit gestern Abend gegen einen 21-Jährigen wegen Fahrens unter Drogeneinfluss und Verstoß gegen das Waffengesetz.Ein Passant hatte die Polizei bezüglich eines schwarzen Mercedes informiert, der langsam über den Parkplatz der Reitbahnstraße fuhr. Einsatzkräfte konnten den Mercedes kurz darauf an der Waisenhausstraße kontrollieren. Dabei entdeckten sie in der Türablage einen Schlagring und stellten diesen sicher. Zudem reagierte ein Drogenvortest bei dem aus Aserbaidschan stammenden 21-jährigen Fahrer positiv. Die Beamten veranlassten eine Blutentnahme.Die Beifahrerin (20) des jungen Mannes hatte zudem ein T
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 07.01.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 07.01.2014

PD Görlitz, Polizeibericht
Zwei gestohlene Autos und Werkzeuge entdeckt   Kamenz, Neschwitzer Straße 06.01.2014 Die Kriminalpolizei hat in Kamenz am Montag im Zuge von Ermittlungen zu anderen Straftaten ein Lager mit Teilen gestohlener Fahrzeuge entdeckt. Die Fahnder waren an der Neschwitzer Straße auf einem Betriebsgelände am Werk. Auf dem Grundstück wurde ein 26-Jähriger angetroffen. In seinem Kleintransporter fanden die Polizisten verschiedene Werkzeuge, die im Mai 2012 im Raum Kamenz gestohlen wurden. Auch ein Opel und ein VW T4 standen dort. Diese beiden Autos waren in den Jahren 2011 und 2012 in Dresden gestohlen worden. Die Kriminalpolizisten nahmen den 26-Jährigen vorläufig fest. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Görlitz zusammen mit der Soko Kfz. (tk) Autobahnpo
Unbekannter hielt Kinder fest – Zeugen gesucht in Dresden

Unbekannter hielt Kinder fest – Zeugen gesucht in Dresden

PD Dresden
Zeit:       07.01.2014, 06.30 Uhr Ort:        Dresden-LöbtauDie Dresdner Polizei sucht Zeugen zu zwei Vorfällen, bei denen Kinder von einem Unbekannten festgehalten wurden.Ein 12-jähriger Junge befand sich heute früh auf der Saalhausener Straße, als ihm ein Unbekannter plötzlich den Mund zuhielt, den Arm verdrehte und ihn bis zu Pietzschstraße führte. Dort ließ er plötzlich von dem Jungen ab und entfernte sich.Ein zum Einsatz gebrachter Fährtenhund führte die Beamten bis zu einem Hochhaus am Amalie-Dietrich-Platz. Dort verlief sich die Spur.Kriminaltechniker stellten die Bekleidung des Jungen sicher, um sie auf DNA-Spuren zu untersuchen.Der 12-Jährige beschrieb den Unbekannten als mindestens 1,80 m groß und von kräftiger Gestalt. Bekleidet war er mit einer dunklen J
Gestohlene Mercedes Luxuslimousine sichergestellt

Gestohlene Mercedes Luxuslimousine sichergestellt

Bundespolizei, gestohlenes Auto
   Burkau/ OT Uhyst a.T. (ots) - Bereits am 04.01.2014 um 20:00 Uhr stellten Beamte der Bundespolizeiinspektion Ebersbach einen Mercedes CLS 350 mit französischer Zulassung auf der BAB 4 in Fahrtrichtung Dresden fest. An der Anschlussstelle Uhyst wurde dieser einer Kontrolle unterzogen. Die beiden polnischen Männer im Alter von 26 und 36 Jahren im Wagen hatten entsprechende Papiere für sich und den Wagen dabei. Sie hätten somit die Weiterfahrt fortsetzen können, wäre den Beamten nicht eine Unregelmäßigkeit bei der Fahrzeugidentifizierung aufgefallen. Das Fahrzeug wurde deswegen genau unter die Lupe genommen und das Gespür der Beamten sollte nichttrügen: Das Fahrzeug (Erstzulassung Ende 2012, Wert: über 40.000 EUR) wurde tatsächlich im letzten Jahr dem rechtmäßigen Eigentümer in Itali
Verfolgungsfahrt endet im Wald

Verfolgungsfahrt endet im Wald

PD Zwickau
Limbach-Oberfrohna / Chemnitz – (js) Am Montagabend, gegen 19:30 Uhr wollten Beamte des Polizeireviers Glauchau auf der Peniger Straße einen PKW Seat Cordoba kontrollieren. Dessen Fahrer missachtete jedoch sämtliche Anhaltezeichen und fuhr mit Vollgas davon. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf. Die Fahrt führte über die Bundesautobahn 4 und die Anschlussstelle Kändler bis nach Rabenstein. Zwischenzeitlich waren auch die Beamten in Chemnitz informiert und eilten zur Unterstützung. Nach rund 20 Minuten Flucht wollte der Fahrer die Polizei im Wald abhängen. Dabei fuhr er auf einem Waldweg am Parkplatz unterhalb der Semperstraße gegen zwei größere Grenz- bzw. Markierungssteine, wodurch der Seat abrupt stehen blieb. In der Folge kollidierte ein Polizeifahrzeug mit dem Fluchtwagen. Zwei Pol
Autodieb und Komplize gestellt

Autodieb und Komplize gestellt

Bundespolizei, Diebstahl, gestohlenes Auto, PD Görlitz
Bischofswerda, Lutherstraße07.01.2014, 04:50 UhrEine Streife der Bundespolizeiinspektion Ebersbach hat am Dienstagmorgen zusammen mit der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Bautzen die Flucht zweier Autodiebe vereitelt. Sie hatten in Dresden einen BMW gestohlen. Die Polizisten nahmen die beiden Männer im Alter von 25 und 28 Jahren vorläufig fest.Den Beamten der Bundespolizei fiel in Bischofswerda kurz nach vier auf der B 6 ein schwarzer BMW 3er Coupé mit Kennzeichen aus dem hessischen Main-Tauber-Kreis auf. Das Auto war in Begleitung eines Renaults mit Zgorzelecer Kennzeichen unterwegs. Als die Streife die Fahrzeuge stoppen wollte, um sie und ihre Fahrer zu kontrollieren, gab der Mann am Steuer des BMW Gas. Er bog in die Lutherstraße ab, stoppte danach und versuchte, zu Fuß
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 07.01.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 07.01.2014

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet Leipzig Einbruch in Apotheke Ort: 04107 Leipzig, Ortsteil Zentrum-Süd Zeit: 03.01.2014 18:30 Uhr - 06.01.2014 04:50 Uhr Unbekannte Täter zerstörten den Bewegungsmelder außerhalb des Objektes und schlugen anschließend mit einem Stein die Fensterscheibe der ansässigen Apotheke ein. Nun entriegelten sie das Fenster und drangen in die Räumlichkeiten der Apotheke ein. Mittels eines aufgefunden Tresorschlüssels konnten die Täter eine unbekannte Menge Arzneimittel sowie einen vierstelligen Geldbetrag entwenden. Die Höhe des Stehl- und Sachschadens steht noch aus. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Sto) Raub in Volkmarsdorf Ort: 04315 Leipzig, Torgauer Platz Zeit: 06.01.2014 16:08 Uhr Nach getaner Arbeit begab sich eine 53-Jährige zu ihrem Fahrzeug, als sich
Weitere 625.000 Euro für Schloss Hoheneck

Weitere 625.000 Euro für Schloss Hoheneck

Deutschland, Sachsen
Ulbig: „Geschichte muss lebendig bleiben“Innenminister Markus Ulbig hat heute in Stollberg gemeinsam mit Oberbürgermeister Marcel Schmidt eine städtebauliche Vereinbarung über die weitere Sanierung von Schloss Hoheneck unterzeichnet. Gegenstand der Vereinbarung ist die Förderung des 3. und 4. Bauabschnitts mit 625.000 Euro. Das Geld stammt aus dem Bund-Länder-Programm „Stadtumbau Ost“. Damit wurden bereits die ersten Bauabschnitte mit 2,8 Millionen Euro gefördert.Innenminister Markus Ulbig: „Heimat bedeutet auch, dass unsere Städte lebendige Geschichte zeigen. Das fördern wir mit der Sanierung von Schloss Hoheneck.“Schloss Hoheneck wurde von 1886 bis 2001 als Frauengefängnis genutzt und steht seitdem leer. Nach der Sanierung ist eine Nutzung als Gedenkstätte u
Information des Chemnitzer FC

Information des Chemnitzer FC

Chemnitzer FC, Fußball, Sport
Abschiedsspiel vom `Alten Stadion an der Gellertstraße` - 1. FC Kaiserslautern zu GastBevor der Komplettumbau des Stadions an der Gellertstraße beginnt, wird der traditionsreiche 1. FC Kaiserslautern aus der Pfalz mit Chris Löwe in seinen Reihen am Mittwoch, den 15. Januar 2014 zum offiziellen Abschiedsspiel vom `Alten Stadion an der Gellertstraße` beim CFC zu Gast sein. Anstoß zu diesem `Spiel für die Geschichtsbücher` gegen das Gründungsmitglied der Bundesliga und vierfachen Deutschen Meister ist um 18.30 Uhr, im Stadion an der Gellertstraße. Vorverkauf läuft bereits auf Hochtouren Der Ticketvorverkauf für das offizielle Abschiedsspiel vom `Alten Stadion an der Gellertstraße` gegen den 1. FC Kaiserslautern läuft auf vollen Touren. Tickets hierfür gibt es im CFC-Fanshop City (Öf
Fan“tastisches Erlebnis für Jasmin Heidrich 19jährige fuhr mit Eispiratenmannschafs

Fan“tastisches Erlebnis für Jasmin Heidrich 19jährige fuhr mit Eispiratenmannschafs

Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Sport
Von einem wohl unvergesslichen Erlebnis hat Eispiraten-Fan Jasmin Heidrich seit vergangenem Sonntag (05.01.2013) zu berichten. Die 19jährige Studentin aus Heinsdorfergrund im Vogtland fuhr mit ihren Eishockeyprofis der Eispiraten zum Auswärtsspiel nach Heilbronn. Dabei durfte die charmante Dame ganz exklusiv im Mannschaftsbus der Profis Platz nehmen und hautnah begleiten. Gewonnen hatte Jasmin die Fahrt im Teambus beim Puckwerfen zum Heimspiel am 28.12.2013.Bereits um kurz nach 10:00 Uhr morgens nahm sie Pressesprecher Stefan Aurich am Stadion im Empfang und führte sie in den Mannschaftsbereich, wo schon ein Großteil der Ausrüstung auf die Ankunft des Mannschaftsbusses wartete. Als dieser dann eingetroffen war, begann reges Treiben, galt es doch sämtliche Taschen und Koffer im Bus si
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 07.01.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 07.01.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
ChemnitzOT Morgenleite – Audi gestohlen(As) Von der Bruno-Granz-Straße haben Unbekannte zwischen dem          4. Januar 2014, 20.30 Uhr, und dem 6. Januar 2014, 15.45 Uhr, einen schwarzen Audi A6 gestohlen. Der sechs Jahre alte Pkw mit Chemnitzer Kennzeichen hat einen Wert von ca. 14.000 Euro. Die Sonderkommission „Kfz“ des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen aufgenommen.Zentrum – Handtasche gestohlen(As) Obwohl eine 29-Jährige ihre Handtasche während des Besuchs eines Freilichtrestaurants in der Bahnhofstraße/Annaberger Straße unter dem Tisch zwischen ihren Füßen abgestellt hatte, wurde diese am Montagabend, zwischen 21 Uhr und 21.15 Uhr, gestohlen. Mit der Tasche verschwanden auch die Geldbörse, in der sich unter anderem EC-Karten und Bargeld befand
Ohne Kennzeichen durch die Nacht

Ohne Kennzeichen durch die Nacht

Bundespolizei
Görlitz (ots) - Nicht schlecht staunten Zoll- und Bundespolizeibeamten (gemeinsame Streifengruppe Bundespolizei/Zoll), als ihr Streifenwagen am Donnerstag Mittag in See von einem Ford Mondeo überholt wurde, an dem die Kennzeichentafeln gänzlich fehlten. Damit nicht genug, raste der Fahrer des Ford mit teilweise über 150 km/h auf der B 115 über Niesky in Richtung Kodersdorf, überholte dabei riskant andere Autos und überfuhr mehrmals die Sperrlinie. Als in Kodersdorf dann die Fahrt zu Ende war, teilte der 22-Jährige mit, sein Fahrzeug sei seit Ende Oktober stillgelegt und nun bringe er es zum Verschrotten. Ein letztes Andenken an seinen fahrbaren Untersatz bekommt der Ford-Pilot nun möglicherweise mit der Post - gegen ihn ermittelt die Polizei u.a. wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das
Bürger mit Zivilcourage verhindern Raubstraftat

Bürger mit Zivilcourage verhindern Raubstraftat

PD Görlitz, Raub
Mit dem Mut mehrerer Kunden und einer Angestellten hatte ein 21-jähriger Mann nicht gerechnet, als er am Montagabend einen Netto-Einkaufsmarkt in Hoyerswerda betrat, um dort Beute zu machen.Er begab sich in den Kassenbereich und täuschte vor, Waren bezahlen zu wollen. Als die Kassiererin (40) die Kasse geöffnet hatte, griff er plötzlich nach dem Geld in der Schublade und sprühte ihr gleichzeitig mit einem Reizgas ins Gesicht. Mit der Beute von 860 Euro in Scheinen wollte er flüchten, als sich ihm eine weitere Verkäuferin (31) in den Weg stellte. Mit der Hilfe zweier Kunden (m/27,28) konnte der Täter an der Flucht gehindert und den herbeigerufenen Polizisten übergeben werden. Ein Alkoholtest bei ihm ergab 1,72 Promille. Bis zu einer richterlichen Entscheidung verbleibt er in polizeili
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 07.01.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 07.01.2014

PD Zwickau
Vogtlandkreis - Polizeirevier AuerbachRote Ampel missachtet – zwei VerletzteRodewisch – (ak) Ein 82-jähriger Pkw-Fahrer verursachte am Montagnachmittag einen schweren Unfall. Er befuhr mit seinem Rover die Lengenfelder Straße aus Richtung Auerbach kommend. An der Kreuzung zum Postplatz fuhr der Senior bei „Rot“ und stieß mit dem Renault eines 80-Jährigen zusammen. Danach krachte der Rover gegen einen geparkten Pkw. Der Verursacher und eine 77-jährige Insassin des Renault erlitten schwere Verletzungen. Alle beteiligten Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt.Landkreis Zwickau - Polizeirevier ZwickauKellerbrandZwickau - (ak) Im Keller eines Einfamilienhauses an der Erich-Knauf-Straße brach am Montagabend ein Feuer aus. Mehrere