Unbekanntes Flugobjekt gelandet Neumark

PolizeiDurch einen Grundstücksbesitzer auf der Oberneumarker Straße in Neumark wurde am Sonntagabend kurz vor 19 Uhr mitgeteilt, dass auf dem Feld hinter seinem Haus ein seltsames Flugobjekt landete. Durch die Polizei wurde das Flugobjekt als ein selbstgebautes ca. vier Meter langes Luftschiff mit Propeller und Fernsteuereinrichtung identifiziert, aus welchem das Gas entwichen war. Hinweise zu dem Besitzer gibt es bisher keine. Der „Zeppelin“, welcher aus Richtung Neumark in Richtung Hauptmannsgrün geflogen kam, wurde sichergestellt.

Quelle: PD Zwickau








%d Bloggern gefällt das: