Polizei Direktion Zwickau: Informationen 05.01.2014

Polizei20Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Pkw im Gleisbett gelandet – Behinderungen im Straßenbahnverkehr

Plauen – (md) Am Samstag befuhr gegen 17:30 Uhr ein 37-jähriger Toyota-Fahrer die Pausaer Straße in stadteinwärtige Richtung. Circa 15 m vor der Eisenbahnbrücke kam er in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und landete im Gleisbett. Er fuhr anschließend 114 m im Gleisbett und kam kurz vor der dortigen Straßenbahnhaltestelle zum Stehen. Am Pkw entstand Schaden an beiden linken Reifen. Der Pkw musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Für circa 1 Stunde kam es zu Behinderungen im Straßenbahnverkehr. Darunter war auch eine Sonderfahrt der „Bierelektrischen“ betroffen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem Fahrer einen Wert von 0,42 Promille. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Containerbrand

Plauen – (md) Am Samstag zündeten unbekannte Täter gegen 19:15 Uhr zwei Papiercontainer an der Kreuzung Stöckigter Straße / Beyerstraße an. Durch die Berufsfeuerwehr Plauen konnte der Brand gelöscht werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro.



Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Limbach-Oberfrohna OT Limbach – (md) Am Samstag beschädigte in der Zeit von 12 Uhr bis 12:30 Uhr ein unbekanntes Fahrzeug einen Pkw Opel Vectra, Farbe silber an der hinteren Stoßstange. Der Opel war auf dem Kaufland-Parkplatz im mittleren Bereich geparkt.
Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Glauchau unter Telefon 03763/640 zu melden.

Quelle: PD Zwickau






%d Bloggern gefällt das: