Polizei Direktion Zwickau: Informationen 05.01.2014 (2)

Polizei05

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Garteneinbruch

Mylau – (as) Unbekannte Täter drangen in der Zeit von Donnerstag, 10:30 Uhr bis Freitag, 10:30 Uhr an der Lambziger Straße in ein Gartengrundstück ein. Die Gartenlaube und ein Schuppen wurden gewaltsam geöffnet, Gartengeräte im Wert von ca. 50 Euro entwendet. Der angerichtete Schaden beträgt dabei ca. 100 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Auerbach entgegen, Telefon 03744/ 2550

Körperverletzungen

Rodewisch – (as) Am Sonntagmorgen attackierte ein 28-Jähriger auf dem

Parkplatz des Diskogeländes in der Parkstraße, nach verbalen Streitigkeiten, einen 21-Jährigen mit einem Messer. Ein gleichaltriger Helfer wollte den Streit schlichten. und wurde dabei vom Angreifer leicht verletzt. Der Täter drohte noch einem weiteren 22-Jährigen, indem er mit dem Messer mehrfach vor dessen Gesicht Stichbewegungen machte. Mit über 2 Promille wurde eine Blutentnahme angeordnet und gegen den Tatverdächtigen wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Sachbeschädigung / Beleidigung und Widerstand

Auerbach – (as ) Samstagmorgen widersetzte sich ein 35-Jähriger den Anweisungen des Rettungspersonals eines Krankenwagens und schlug auf einen 33-jährigen Sanitäter ein, wodurch dieser leicht verletzt wurde. Im Vorfeld beging er im Stadtgebiet eine Sachbeschädigung und beleidigte einen 47-jährigen Passanten. Auch gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten leistete er massiven Widerstand. Im Anschluss wurde der Störenfried in eine psychiatrische Klinik eingewiesen.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Trunkenheitsfahrt

Zwickau – (as) Am frühen Sonntagmorgen führten Beamte des Polizeirevier Zwickau auf der Crimmitschauer Straße eine Verkehrskontrolle durch. Bei einer 44-jährigen Fahrerin eines VW Golf wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,2 Promille. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Einbruch in PKW

Werdau – (as) Ein unbekannter Täter schlug am Sonntagmorgen gegen 00:40 Uhr auf der Sidonienstraße die Scheibe eines geparkten PKW Opel Corsa ein. Der Täter wurde von einem Bürger gestört, welcher sogleich die Polizei verständigte. Er ließ daraufhin von seinem Vorhaben ab und entfernte sich vom Tatort. Er wurde wie folgt beschreiben: männlich, ca. 1,70 m groß, hellbraune Hose und hellbraune Jacke mit Kapuze.
Hinweise nimmt das Polizeirevier Werdau entgegen, Telefon 03761/ 7020.



Sachbeschädigungen an drei PKW
Werdau – (as) Am Samstagabend teilte ein Bürger der Polizei mit, dass auf der Greizer Straße drei Fahrzeuge durch unbekannte Täter beschädigt wurden. Es wurden Lackflächen zerkratzt und die Luft aus den Reifen der Fahrzeuge gelassen. Der Sachschaden beträgt ca. 2.000 Euro.
Zur Aufklärung des Sachverhalts sucht die Polizei in Werdau Zeugen, diese werden gebeten, sich unter Telefon 03761/ 7020 zu melden.

Treppenfahrt endete an PKW

Crimmitschau – (as) Am Samstagabend fuhr ein 14-Jähriger mit seinem BMX eine Treppe in der Kirchgasse herab und prallte dann gegen einen ab geparkten PKW VW Touran. Am PKW entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Glücklicherweise erlitt der Radler keine Verletzungen.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Sachbeschädigung an Buswartehäuschen

Glauchau – (as) In der Nacht vom Samstag zum Sonntag wurde das Buswartehäuschen an der Meeraner Straße / Ecke Schindmaaser Straße beschädigt. Ein 17-Jähriger, der sich bei dieser Aktion verletzt hatte, konnte ermittelt werden und er wurde seinen Eltern übergeben.

Kleinkraftrad S 51 entwendet

Meerane – (as) Am Freitagabend in der Zeit vom 21:30 Uhr bis 23:30 Uhr wurde ein Kleinkraftrad, welches am Hausgrundstück in der Äußere Crimmitschauer Straße 101 abgestellt war, durch unbekannte Täter entwendet. Das Simson S 51 ist orangefarben, hat KTM-Aufkleber am Tank und der Telegabel. Der Entwendungsschaden beträgt ca. 700 Euro.

Quelle: PD Zwickau

 

 

 

 






%d Bloggern gefällt das: