Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 05.01.2014 (2)

Polizei22

Autodiebe schlagen wieder zu

Hoyerswerda, Straße des Friedens

03.01.2014, 15:00 Uhr – 04.01.2014, 10:30 Uhr

 

Unbekannte Täter entwendeten einen gesichert abgestellten blauen PKW VW Passat. Das sieben Jahre alte Fahrzeug hat das amtliche Kennzeichen BZ-HY 574. Der Schaden wurde mit ca. 10.000 Euro angegeben.

Wachau, Ortsteil Feldschlösschen, Lindenweg

03.01.2014, 20:00 Uhr – 04.01.2014, 11:45 Uhr

Durch Unbekannte wurde ein blauer VW Touran, mit den amtlichen Kennzeichen KM-B 333 gestohlen. Das sieben Jahre alte Fahrzeug hat einen Wert von ca. 5.000 Euro.

Wachau, Ortsteil Feldschlösschen, Landwehrweg

03.01.2014, 23:45 Uhr – 04.01.2014, 08:00 Uhr

Ein schwarzer VW Touran war das Ziel von unbekannten Dieben. Das acht Jahre alte Fahrzeug hat eine schwarze Farbe und das amtliche Kennzeichen DD-LT 50. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf ca. 8.000 Euro.

Zittau, Äussere Oybiner Straße

03.01.2014, 20:00 Uhr – 04.01.2014, 09:00 Uhr

Es wurde ein gesichert abgestellter grauer PKW VW Golf mit den amtlichen Kennzeichen R-C 9708 gestohlen. Das Fahrzeug ist sieben Jahre alt und hat einen Wert von ca. 5.000 Euro.

Die internationale Fahndung nach den Fahrzeugen wurde eingeleitet. Die Sonderkommission KFZ des Landeskriminalamtes wird die weiteren Übermittlungen übernehmen.

Autobahnpolizeirevier Bautzen

BAB 4, Görlitz – Dresden, Anschlussstelle Pulsnitz

04.01.2014, 16.30 Uhr

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle eines LKW Daimler-Benz stellte eine Streife des Autobahnpolizeirevieres fest, das gegen den Fahrer ein Haftbefehl existent war.  Der 31-Jährige ukrainische Trucker war wegen eines Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz durch die Staatsanwaltschaft Karlsruhe ausgeschrieben worden. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

Verkehrsunfall mit verletzten Fahrradfahrer und Unfallflucht

Neukirch / Lausitz, Hauptstraße

04.01.2014, 11:40 Uhr

Ein 72-Jähriger Fahrradfahrer befuhr in Neukirch / Lausitz die Hauptstraße und hatte die Absicht nach links in die Bautzener Straße abzubiegen. Aus gegenwärtig noch ungeklärter Ursache kam es dabei zum Zusammenstoß mit einem Transporter. Der Radler stürzte und verletzte sich leicht. Der Fahrer des Transporters setzte seine Fahrt, ohne anzuhalten, fort. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Unerlaubten Entfernen vom Unfallort in Verbindung mit fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen. Der Schaden am Fahrrad wurde auf ca. 200 Euro geschätzt.

Graffiti

Kamenz, Nordstraße, Gewerbegebiet Am Ochsenberg

03.01.2014, 20:00 Uhr – 04.01.2014, 08:00 Uhr

Unbekannte besprühten Gebäude, Schilder und Werbetafeln mit Graffiti. Es wurde verschiedene Tags in unterschiedlichen Farben angebracht. Der entstandene Schaden wurde auf ca. 1.000 Euro geschätzt.

Kupferblume vom Friedhof gestohlen

Radeberg, Friedhofstraße

31.12.2013, 14:00 Uhr – 04.01.2014, 15:30 Uhr

Auf dem Friedhof in Radeberg wurde von einer Grabstelle eine Rose aus Kupfer herausgebrochen und entwendet. Der Schaden beträgt ca. 150 Euro.

Einbruch in ein Clubhaus

Lohsa, Ortsteil Gross Särchen

31.12.2013, 12:00 Uhr – 04.01.2014, 08:30 Uhr

Durch Aufhebeln eines Fensters verschafften sich Unbekannte Zutritt in ein Clubhaus. Sie brachen die Tür  zu einem Büro auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Durch die Verantwortlichen muss jetzt geprüft werden, ob etwas entwendet wurde. Der entstandene Schaden beträgt ca. 400 Euro.

Einbruch in vier Keller

Lauta, Johann-Sebastian-Bach-Straße

24.12.2013 – 04.01.2014, 15.00 Uhr

Durch Unbekannte wurden vier Keller geöffnet, welche mittels Vorhängeschloss gesichert waren. Zum Diebesgut gehören verschiedene DVD und Genussmittel. Der Sachschaden wurde auf ca. 50 Euro, der Diebstahlschaden auf ca. 100 Euro geschätzt.

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

Betrunkener Traktorfahrer

Ludwigsdorf – Ober-Neundorf

05.01.2014, 07:15 Uhr

Eine Streife des Polizeirevieres Görlitz führte Verkehrskontrollen auf der Ortsverbindungsstraße durch. Dabei wurde auch der 62-jährige Fahrer eines Traktors vom Typ „John Deere“ kontrolliert. Die Beamten hatten hier den richtigen Riecher und baten zum Alkoholtest. Dieser erbrachte ein Ergebnis von 0,92 Promille. Damit war die Fahrt zu Ende. Gegen den Traktoristen wurde ein Verfahren wegen dieser Ordnungswidrigkeit eingeleitet.

Diebstahl von Kupferfallrohr

Zittau, Klosterstraße

01.01.2014, 11:30 Uhr – 04.01.2014, 09:15 Uhr

Von einem Gebäude wurde Kupferfallrohr entwendet. Dazu kletterten die Täter über einen Zaun und gelangten so in den Hof. Insgesamt stahlen sie ca. 3 Meter. Der Schaden beläuft sich  auf ca. 100 Euro.



Briefkasten beschädigt

Seifhennersdorf, Nordstraße

01.01.2014 – 02.01.2014

Vermutlich mittels pyrotechnischer Erzeugnisse wurde ein Briefkasten der Post beschädigt. Der entstandene Schaden beträgt ca. 100 Euro. Ob Briefe in Mitleidenschaft gezogen wurden, ist gegenwärtig noch nicht bekannt.

Verkehrsunfälle auf Grund Eisglätte

Schönbach – Beiersdorf

04.01.2014, 08:30 Uhr

Ein 24-Jähriger Fahrer eines PKW Skoda befuhr die Ortsverbindungsstraße aus Richtung Schönbach kommend, weiter nach Beiersdorf. Ausgangs einer Rechtskurve kam er auf Grund von Glatteis nach links von der Fahrbahn ab und beschädigte ein Verkehrszeichen. Der Schaden beträgt ca. 4.500 Euro, verletzt wurde niemand.

Beiersdorf, Schönbacher Straße

04.01.2014, 08:45 Uhr

Auch einen 27-Jährigen Fahrer eines VW Golf überraschte die Eisglätte. In einer Kurve verlor er die Gewalt über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dabei beschädigte er sein Fahrzeug leicht. Der Schaden wurde auf ca. 100 Euro geschätzt.

Heckscheibe eingeschlagen

Löbau, Lortzingstraße

04.01.2014, 02:00 Uhr – 04:00 Uhr

Unbekannte schlugen die Heckscheibe eines PKW Peugeot ein. Die Scheibe wurde dabei völlig zerstört. Der Schaden beläuft sich auf ca. 600 Euro.

Kurioser Brand

Weißwasser, Professor-Wagenfeld-Ring

04.01.2014, 04:00 Uhr

Eine Streife des Polizeirevieres Weißwasser stellte im Rahmen einer Streifenfahrt einen Feuerschein fest. Aus gegenwärtig ungeklärter Ursache war es in einem Regenwassereinlauf zu einem Feuer gekommen.  Das im Auffangkorb befindliche Laub brannte und konnte schnell gelöscht werden. Am Gully entstand kein Schaden, eine Gefahr für die Öffentlichkeit bestand nicht.

Verkehrsunfallgeschehen in der PD Görlitz

Stand: 05.01.2014, 05:00 Uhr

 

VKU

Verletzte

Tote

Polizeirevier Bautzen

4

1

Polizeirevier Görlitz

4

Polizeirevier Zittau-Oberland

7

Polizeirevier Kamenz

8

2

Polizeirevier Hoyerswerda

Polizeirevier Weißwasser

2

BAB 4

gesamt

25

3

 Quelle: PD Görlitz






%d Bloggern gefällt das: