Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 05.01.2014

Polizei19

Verkehrsunfallgeschehen

(Schö) Am  04. Januar  2014 ereigneten sich im Schutzbereich der Polizeidirektion Chemnitz  41 Verkehrsunfälle,  2 Personen wurden hierbei verletzt.

Chemnitz

OT Hutholz – Motorrad entwendet

(Schö) Unbekannte entwendeten in der Nacht vom Freitag zum Samstag ein in Chemnitz auf der Friedrich-Viertel-Straße abgestelltes und gesichertes Motorrad ETZ 250 im Wert von ca. 500 Euro. Unweit davon verschwand in derselben Nacht noch ein Moped S51, welches ebenfalls gesichert und abgedeckt war. Der Stehlschaden hier beträgt ca. 600 Euro.

OT Morgenleite – Enkeltrick

(Schö) Am Samstag zwischen 14.30 Uhr und 16.30 Uhr erhielt in Chemnitz, Max-Schäller-Straße eine 77-jährige Frau einen Anruf von ihrem angeblichen Enkel, sie müsse helfen, da es einen Unfall gegeben habe und er Geld  benötige. Die Geschädigte glaubte an den dargelegten Sachverhalt, schöpfte keinen  Verdacht und übergab später an eine ihr unbekannte Person mehrere hundert Euro. Spätere Nachfragen im Familienkreis erbrachten, dass es sich nicht um ihren Enkel gehandelt hat.

Gablenz – Schuppen aufgebrochen

(Schö) Durch unbekannten Täter wurde in der Nacht vom Freitag zum Samstag in Chemnitz, Rotdorn ein Schuppen aufgebrochen und daraus eine Messuhr, 2 x 20 m Kabel und ein Spannungsprüfer entwendet. Weiterhin wurde ein Fenster eingeschlagen. Zur Schadenshöhe gibt es noch keine Aussage.

OT Siegmar – In Garage eingebrochen

(Schö) Im Zeitraum vom  03.01.2014, 17.00 Uhr zum 04.01.2014, 08.00 Uhr wurde durch Unbekannte in Chemnitz, Keplerstraße im dortigen Garagenkomplex an einer Garagen das Tor aufgerissen und der Lack des darin befindlichen PKW Kia zerkratzt. Der Sachschaden am Tor beläuft sich auf ca. 100 Euro und am PKW ca. 4.000 Euro.

OT Sonnenberg – Bodenkammer aufgebrochen

(Schö) Unbekannte brachen in der Nacht vom Freitag zum Samstag in Chemnitz auf der Hofer Straße zwei Bodenkammern (Lattenverschläge) auf und entwendet u.a. eine Mini-Stereoanlage und ein Gästebett. Der Stehlschaden beträgt ca. 50 Euro und der Sachschaden ca. 20 Euro.

Landkreis Mittelsachsen

Polizeirevier Freiberg

Freiberg  OT Donatsviertel – Sachbeschädigung an VW Touran

(Schö) Am Samstagnachmittag wurde angezeigt, dass unbekannte Täter in Freiberg auf der Oststraße an einem VW Touran Sachbeschädigung begingen. Dabei wurde an der hinteren rechten Tür, mittels unbekannten spitzen  Gegenstandes einen ca. 50cm großen Kratzer verursacht. Dabei entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Polizeirevier Döbeln

Döbeln – Radfahrer leicht verletzt

(Schö) Ein 45-jähriger Fahrer eines PKW VW Passat überholt in Döbeln auf der Burgstraße im Einfahrtsbereich zum Kreisverkehr zwei Radfahrer, wobei der vordere Radfahrer (32 Jahre) durch den PKW gestreift wird und zu Fall kommt. Der Fahrradfahrer wird hierbei leicht verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden beträgt ca. 500 Euro.

Ostrau – In Jugendclub eingebrochen



(Schö) In der Zeit vom 02.01.2014 bis 04.01.2014 brachen Unbekannte in Ostrau, Oschatzer Straße in den dortigen Jugendclub ein und durchsuchten diesen. Ob etwas entwendet wurde ist noch nicht bekannt. Der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 600 Euro.

Revierbereich Rochlitz

Hartmannsdorf – PKW unter Einfluß von Alkohol benutzt

(Schö) Samstagfrüh gegen 02.00 Uhr wurde bei einer Verkehrskontrolle in Hartmannsdorf auf der Leipziger Straße an der  Einmündung An der alten Salzstraße ein 54-jähriger Mann mit seinem PKW Opel Vectra einer Kontrolle unterzogen. Dabei wurde beim Fahrzeugführer Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Atemalkoholtest ergab dann 2,14 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Der Führerschein einbehalten und eine Anzeige wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr gefertigt.

Revierbereich Mittweida

Lichtenau OT Oberlichtenau – Münzwechselautomat aufgebrochen

(Schö) Durch unbekannte Täter wurde in der Nacht vom Freitag zum Samstag in Oberlichtenau im Sonnenlandpark ein Münzwechsel-Automat aufgebrochen und gewaltsam in das dortige Imbisshäuschen eingebrochen. Entwendet wurde nach erster Prüfung, am Automat, welcher leer war, die Geldannahmeeinrichtung. Zum Sachschaden kann derzeit keine Angabe gemacht werden.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Annaberg

Oberwiesenthal – Skiausrüstung mitgehen lassen

(Schö) Unbekannte Täter brachen in Oberwiesenthal, Markt im Zeitraum vom 03.01.2014, 17.00 Uhr zum 04.01.2014, 10.00 Uhr  einen PKW Seat Cordoba, von Gästen auf und entwenden eine komplette Skiausrüstung (Snowboard, Schnallenschuhe und eine Jacke). Der Stehlschaden beträgt ca. 500 Euro.

Revierbereich Aue

Lauter-Berndbach OT Bernsbach – Aus Firma alkoholische Getränke entwendet

(Schö)  Unbekannte Täter brachen in der Nacht vom  03.01.2014 zum 04.01.2014 in eine Firma in Bernsbach, Karl-Liebknecht Straße ein  und entwenden 3 Flaschen Sekt aus dem Lager. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 200 Euro und der Diebstahlschaden 5 Euro.

Schwarzenberg – Containerbrand

(Schö) Unbekannte entzündeten auf unbekannte Art und Weise am Samstag gegen 15.30 Uhr in Schwarzenberg auf der  Straße der Einheit einen für Mischabfall bereitgestellten Metallcontainer im Betriebshof der Landkreisentsorgung. Der Sachschaden beläuft sich auf ca.3.000 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Feuerwehr von Schwarzenberg kam zum Einsatz.

Bad Schlema – Garage aufgebrochen und Werkzeuge entwendet

(Schö) Unbekannte brachen über Weihnachten und Silvester in Bad Schlema auf der Lößnitzer Straße eine Garage auf.  Aus der Garage entwendeten die Täter verschiedene Gegenstände (Werkzeuge, ein Notstromaggregat, eine Poliermaschine u.a.). Der Gesamtstehlschaden beträgt ca. 1800 Euro, der Sachschaden an der Garage beträgt ca. 100 Euro.

 Quelle: PD Chemnitz

 






%d Bloggern gefällt das: