Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 03.01.2014 (2)

Polizei23

Chemnitz

OT Kappel – Versuchter Raub/Polizei bittet um Mithilfe

(As) Als eine 67-jährige Frau am 2. Januar 2014 an der Straße Usti nad Labem entlang lief, wurde sie gegen 17.15 Uhr, im Bereich eines Lkw-Abstellplatzes von zwei Männern von hinten angegriffen. Sie versuchten ihr die Tasche zu entreißen, was jedoch nicht gelang. Die Frau fiel hin und die Unbekannten rannten davon. Sie waren etwa 1,75 m groß und schlank. Sie trugen dunkle Kleidung und hatten ihre Mützen ins Gesicht gezogen. Einen Arzt musste die Frau bislang nicht aufsuchen.
Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu den Unbekannten machen können, sich unter Tel. 0371 5263-0 zu melden.

OT Altendorf – Garage aufgebrochen

(As) Unbekannte trieben zwischen dem 20. Dezember 2013 und dem         3. Januar 2014, 11 Uhr, in einem Garagenkomplex am Harthweg ihr Unwesen. Sie brachen in eine Garage ein und nahmen daraus diverse Motorradbekleidung (Helm u.ä.) im Gesamtwert von ca. 2 000 Euro mit. Sachschaden entstand nach erstem Überblick nicht.

OT Reichenbrand – Bei Glätteunfall schwer verletzt

(Fi) Der 60-jährige Fahrer eines Geländewagens Suzuki war am Freitag, gegen 6.10 Uhr, auf der Bundesstraße 173 von Mittelbach in Richtung Chemnitz unterwegs. Zirka 400 Meter nach dem Ortsausgang Mittelbach kam der Suzuki auf reifglatter Fahrbahn nach rechts von der Straße ab, überschlug sich im Straßengraben und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Der insgesamt entstandene Sachschaden beziffert sich auf ca. 4 000 Euro. Die Bundesstraße 173 war zwischen dem Ortsausgang Mittelbach und der Kirche Reichenbrand bis gegen 8.40 Uhr voll gesperrt.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Mittweida

Mittweida – Sachbeschädigung durch Feuerwerkskörper/Polizei sucht Zeugen

(SP) Am 31. Dezember 2013, gegen 21 Uhr, warfen bisher unbekannte Täter einen Silvesterböller durch ein Gitter gegen die Eingangstür einer Apotheke in der Rochlitzer Straße. Dadurch splitterte das Glas der linken Seite von der zweigeteilten Tür, die Laufschiene der Tür wurde verbogen und eine Metallsicherung herausgesprengt. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von rund 2 000 Euro. Während des Geschehens wartete ein Mann an einer anderen Tür der Apotheke auf ein Medikament. Er teilte den Mitarbeiterinnen der Apotheke mit, dass er drei Personen hat wegrennen sehen. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer hat Personen gesehen oder wahrgenommen, die mit der Sachbeschädigung im Zusammenhang stehen könnten. Insbesondere sucht die Polizei nach dem Mann, der zum Tatzeitpunkt ein Medikament abgeholt hat und bittet ihn, sich unter Telefon 03727 980-0 zu melden. Er könnte ein wichtiger Zeuge sein.



Altmittweida – Münzbox aufgebrochen

(SP) Unbekannte Täter machten ca. 40 Euro Beute, als sie in der Zeit von Donnerstag, 22 Uhr, bis Freitag, 9 Uhr, die Münzbox eines Staubsaugers an einer Tankstelle in der Chemnitzer Straße aufbrachen. Die Reparaturkosten von rund 1 000 Euro sind erheblich höher.

Mittweida – Glätteunfall

(Fi) An der Einmündung der Staatsstraßen 201/202 (Weißer Stein) kam am Freitag, gegen 8.30 Uhr, ein Renault Clio auf überfrorener Fahrbahn nach links von der Straße ab und fuhr in den Graben. Dabei erlitt die 44-jährige Fahrerin leichte Verletzungen. Die Höhe des Sachschadens beträgt ca. 3 000 Euro.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Marienberg

Zschopau – Helle Aufregung …

(SP) … herrschte am Freitagmorgen, gegen 6.30 Uhr, in der Straße An den Anlagen. Ein Bewohner (64) eines Mehrfamilienhauses hatte eine Person auf dem Dach des Hauses gesehen. Der 64-Jährige hatte dann eine Nachbarin (39) über das Geschehen in Kenntnis gesetzt und diese informierte die Rettungsstelle. Bis zum Eintreffen der Retter und der Polizei hatte sich der „Dachkletterer“ (52) bereits wieder zu seiner Wohnung in dem Haus begeben. Die Polizeibeamten nahmen bei dem 52-Jährigen Alkoholgeruch wahr. Ein Atemalkoholtest konnte nicht durchgeführt werden. Die Retter haben den offenbar verwirrten Mann in ein Krankenhaus gebracht.

 Quelle: PD Chemnitz

 






%d Bloggern gefällt das: