Montag, Februar 17Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 3. Januar 2014

Zwei Schleuser auf einen Streich

Zwei Schleuser auf einen Streich

Bundespolizei
 Görlitz (ots) - Vor wenigen Stunden nahmen Bundespolizisten zwei Schleuser auf einen Streich vorläufig fest. Einer aufmerksamen Streife waren auf der Autobahn bei Ludwigsdorf zunächst ein Ford Galaxy und ein Audi aufgefallen. Die beiden als Taxi gekennzeichneten Fahrzeuge wurden schließlich gestoppt. Hinter dem Lenkrad des Ford saß ein 47-jähriger polnischer Staatsangehöriger aus Breslau. Bei seinen Passagieren handelte es sich um einen russischen Staatsangehörigen (50) sowie um dessen drei Kinder. Bei der Kontrolle des 50-Jährigen zeigte dieser zum Erstaunen der Beamten nicht nur seinen eigenen Reisepass sondern auch den seiner Ehefrau. Er erklärte dazu, seine Frau sitze mit zwei weiteren Kindern in dem anderen Auto. Tatsächlich fanden die Beamten in dem Audi, der von einem 41-jährige
TV Beitrag: Vorfahrtsunfall PKW Krad in Mülsen Vettermannstraße

TV Beitrag: Vorfahrtsunfall PKW Krad in Mülsen Vettermannstraße

Aktuell, Hit-TV.eu Hauptkanal, PD Zwickau, Sonstiges, TV / Video, Unfall
Heute Mittag gab es in Mülsen auf der Vettermannstraße einen Unfall zwischen einem PKW und einem Krad. Dabei wurde der Kradfahrer schwer verletzt, er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Nach ersten Erkenntnissen hat der PKW dem Motorrad die Vorfahrt genommen. Der Verkehrsunfalldienst der PD Zwickau ermittelt jedoch derzeit (12:45 Uhr) Uhr den genauen Unfallhergang, Der Verkehr wird an der Unfallstelle wechselseitig vorbeigeführt. Info der PD Zwickau dazu: Vorfahrt nicht beachtet Mülsen, OT Mülsen St. Niclas – (hje) Auf der Vettermannstraße in Mülsen St. Niclas verletzte sich am Freitagmittag der 58-jährige Fahrer eines Kleinkraftrades bei einem Verkehrsunfall schwer. Er war in Richtung Zwickau unterwegs, als der 66-jährige Fahrer eines Pkw Peugeot von der Stra
Silvesterfeuerwerk sorgte für Feinstaub – Glauchau Spitzenreiter

Silvesterfeuerwerk sorgte für Feinstaub – Glauchau Spitzenreiter

Deutschland, Orte, Sachsen
Zum Jahreswechsel wurden an mehreren Messstellen in Sachsen teils erhebliche Überschreitungen der Feinstaubkonzentrationen in der Luft festgestellt. Die höchsten Stundenmittelwerte wurden am 1. Januar mit 903 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft in Glauchau gemessen. Sachsenweit gab es an fünf der 20 Messstationen eine Überschreitung des maßgeblichen Tagesgrenzwertes von 50 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft, und zwar in Glauchau (169), Zwickau (85), Leipzig/Lützner Straße (71), Leipzig-Mitte (57) und Chemnitz/Leipziger Straße (58). Pro Jahr sind nach EU-Luftqualitätsrichtlinie nur 35 Tage erlaubt, an denen der Tagesgrenzwert überschritten werden darf. Beim Abbrennen von Feuerwerkskörpern entsteht eine Vielzahl von Luftschadstoffen. Bestandteile des Feinstaubs von Feuerwerkskörpern s
Information des Chemnitzer FC

Information des Chemnitzer FC

Chemnitzer FC, Fußball, Sport
Neujahresglückwünsche Der Chemnitzer FC wünscht Ihnen für das neue Jahr 2014 alles erdenklich Gute, viel Glück und Gesundheit, Erfolg sowie persönliches Wohlergehen. Wir freuen uns auch im neuen Jahr auf eine gute und partnerschaftliche Zusammenarbeit. Trainingsauftakt 2014 Chef-Trainer Karsten Heine bittet am Freitag, den 03.01.2014 den Kader der 1. Mannschaft zum Trainingsauftakt im Jahr 2014. Nach dem Treff um 9.30 Uhr werden dann im Anschluss die Spieler ab 10.00 Uhr jeweils individuell und über den Tag verteilt einen Laktat-Test absolvieren. Auftakt in das Fußballjahr 2014 mit dem Chemnitz-Cup Als erstes sportliches Highlight des neuen Jahres steht dann am Samstag, den 04.01.2014 das internationale Hallenturnier um den Chemnitz-Cup an. Neben dem Gastgeber Chemnitzer FC
Sinnlose Zerstörungswut in Lauta

Sinnlose Zerstörungswut in Lauta

PD Görlitz
Lauta, Industrie- und Gewerbegebiet 31.12.13, 17:00 Uhr  - 02.01.14, 10:00 Uhr Ausgetobt hatten sich Unbekannte in den Außenanlagen einer Praxis. Dort wurde ein Briefkasten mittels pyrotechnischen Mitteln gesprengt, eine Klingelanlage sowie ein Außentemperaturfühler aus der Wand gerissen, mittels Feuer eine Sichtschutzplane beschädigt und zwei Außenlampen zerstört. Der hinterlassene Sachschaden beläuft sich auf ca. 8.000 Euro. Quelle: PD Görlitz  
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 03.01.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 03.01.2014

PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen Kind angefahren – schwer verletzt Plauen – (gk) Auf der Seumestraße wurde am Donnerstagnachmittag ein Mädchen angefahren. Die 10-Jährige rannte hinter einem parkenden PKW auf die Fahrbahn. Hier wurde sie von einer 29-jährigen PKW-Fahrerin erfasst und zu Boden geschleudert. Mit schweren Verletzungen wurde sie in einem Krankenhaus aufgenommen. Es entstand Sachschaden von etwa 500 Euro. Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach Garageneinbruch Neumark – (gk) Zunächst unbekannte Personen brachen am Donnerstagmittag zwei Garagen an der Werdauer Straße auf. Entwendet wurden daraus ein Motorroller und Fahrzeugzubehör. Der Abtransport erfolgte mit einem ebenfalls dort entwendeten VW Polo. Der Gesamtschaden beträgt etwa 3.000 Euro. Noch am Nachmit