Emma und Paul waren 2013 die beliebtesten Vornamen

Zwickau_Wappen

Eltern geben ihren neugeborenen Kindern überwiegend einen einzigen Vornamen

Während Paul 2013 der beliebteste Vorname für neugeborene Jungen blieb, konnte bei den Mädchen Emma die „Spitzenposition“ in Zwickau erobern: 19 Mal entschieden sich Eltern für diesen Namen. Auf den Plätzen 2 und 3 folgen Mia und Emilia, bei den Jungen waren es Alexander und Luca. 428 Babys erhielten einen einzigen Vornamen, 217 deren zwei. Nur 10 Mal wurden drei gegeben und ein einziges Kind bekam sogar mehr als drei Vornamen.

Die am häufigsten vergebenen Vornamen für in Zwickau geborene Mädchen waren: Emma (19x), Mia (11x), Emilia (10x), Lara und Marie (je 7x), Anna, Emily, Luisa und Maria (je 6x) sowie Lilly und Linda (je 5x). Bei den Jungennamen folgten im vergangenen Jahr auf Paul (15x) Alexander (10x), Luca (8x), Maximilian (7x) sowie Ben, Felix, Jonas, Max, Pepe und Tim (je 6x).



2012 war die Wahl der Eltern besonders häufig auf Marie (13x) gefallen, gefolgt von Mia und Sophie (je 11 x), Lina, Luisa und Maria (je 7 x), Nele und Emily/Emely (je 6 x) sowie Amy, Jasmin, Lena, Lotta, Paula und Hanna/Hannah (je 5 x). Bei den Jungen ergab sich folgende Reihenfolge: Paul (12 x), Finn/Fynn (11 x), Moritz (10 x), Luca (9 x), Ben, Lennox, Leon und Max (je 7 x), Tim und Niklas/Niclas (je 6 x).

 Quelle: Stadt Zwickau

 






%d Bloggern gefällt das: