Jahreswechsel aus polizeilicher Sicht Landkreis Bautzen und Landkreis Görlitz

Polizei05

31.12.2013, 12:00 Uhr

01.01.2014, 09:00 Uhr

 Über die Notrufzentrale der Polizeidirektion Görlitz wurden im genannten Zeitraum insgesamt 221 Mitteilungen getätigt. In den überwiegenden Fällen waren die Beamten zur Schlichtung von Streitigkeiten im Familien- und Bekanntenkreis oder zur Ausräumung von Widersprüchlichkeiten zwischen Veranstaltungsteilnehmern unterwegs. Auch im Bereich der Gefahrenabwehr, wie zum Beispiel die Gewährung von Hilfeleistungen für Personen die gebrechlich oder allein nicht mehr in der Lage waren, sich selbst zu helfen, schritten die Polizisten mehrfach ein. Leider gab es auch wieder eine Vielzahl von Personen, denen Zerstörung, Gewaltbereitschaft und persönliche Bereicherung im Vordergrund standen. So mussten die Beamten 12 Eigentumsanzeigen, 35 Strafanzeigen wegen Sachbeschädigungen unterschiedlichster Art sowie 20 Anzeigen wegen Körperverletzungen entgegen nehmen. Auch bei 13 kleineren Bränden kam die Polizei zum Einsatz.



Quelle: PD Görlitz

 

 






%d Bloggern gefällt das: