Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Monat: Januar 2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 31.01.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 31.01.2014

PD Zwickau, Polizeibericht
Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen Einbruch in Wohn- und Geschäftshaus Plauen – (js) An der Rückseite eines Hauses in der Seumestraße haben unbekannte Täter im Erdgeschoss mit einem Ziegelstein ein Fenster eingeschlagen. Anschließend gelangten sie in ein verschlossenes Zimmer, hebelten die Tür auf und begaben sich in weitere Räumlichkeiten. Mit Gewalt brachen sie in der ersten Etage eine Bürotür auf und entwendeten in einer leer stehenden Wohnung einen im Türschloss befindlichen Schlüssel der Hausschließanlage. Die Tatzeit liegt zwischen Ende Dezember und Donnerstag. Die Täter verursachten einen Sachschaden von rund 1.000 Euro. Der Stehlschaden beläuft sich auf 50 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Beim Diebstahl erwischt Plauen – (js) Wegen zwei Euro hat am Donner
Chemnitzer FC verpflichtet Marcel Hofrath von Fortuna Düsseldorf

Chemnitzer FC verpflichtet Marcel Hofrath von Fortuna Düsseldorf

Chemnitzer FC, Fußball, Sport
Der Chemnitzer FC hat Marcel Hofrath von Fortuna Düsseldorf verpflichtet. Der 20-jährige Abwehrspieler hat einen Vertrag bis zum 30.06.2014 unterschrieben. Marcel Hofrath hat die Nachwuchsabteilung von Fortuna Düsseldorf durchlaufen und spielte dabei in der U19 sowie U17-Junioren-Bundesliga. Darüber hinaus kam er in 25 Regionalligaspielen für die U23 von Fortuna Düsseldorf zum Einsatz und erzielte dabei 4 Tore. Sport-Direktor Jörg Emmerich zur Verpflichtung von Marcel Hofrath: „Marcel Hofrath ist ein junger und entwicklungsfähiger Spieler, der unserer Defensive zusätzliche Stabilität verleihen kann. Wir sind davon überzeugt, dass er uns bei den anstehenden Aufgaben in der Liga weiterhelfen wird.“Quelle: Chemnitzer Fußballclub e. V.  
Phantombildfahndung nach vermeintlichem Sexualtäter

Phantombildfahndung nach vermeintlichem Sexualtäter

PD Görlitz, Sexualstraftäter
Löbau, Neusalzaer Straße 22.10.2013, gegen 06:45 Uhr   Ein bisher unbekannter Täter hat am Morgen des 22. Oktobers 2013 in Löbau eine 20-Jährige überfallen und zu Boden gebracht. Die junge Frau war zu Fuß in der Neusalzaer Straße stadtauswärts zu ihrer Arbeitsstätte unterwegs. Ein Mann kam ihr erst entgegen und verfolgte sie dann. Auf Höhe des Bahnüberganges packte der Täter sein Opfer und riss es um. Die Geschädigte wehrte sich heftig und schrie laut, so dass er von ihr abließ, deutschsprachig fluchte und in Richtung Stadt flüchtete. Persönliche Gegenstände (Tasche, Handy, Laptop) der Gestürzten wurden auf Gehweg und Straße verstreut. Womöglich entging die junge Frau nur knapp einer Sexualstraftat   Sie beschri
Mann von Zug erfasst

Mann von Zug erfasst

PD Görlitz
Sohland an der Spree, Bahnübergang Bautzener Straße 31.01.2014, 12:06 Uhr   In Sohland an der Spree hat sich am Freitagmittag ein tragischer Unfall ereignet. Auf der eingleisigen Bahnstrecke von Bischofswerda nach Zittau wurde ein Mann von einem Regionalexpress erfasst. Der 48-Jährige hatte unweit des Bahnübergangs an der Bautzener Straße unvermittelt die Gleise betreten, als sich der Zug näherte. Der 57-jährige Triebfahrzeugführer konnte trotz sofortiger Gefahrenbremsung den Zusammenstoß nicht verhindern. Das Opfer überlebte den Aufprall nicht. Der Lokführer erlitt einen Schock.   Die etwa 35 Reisenden im Zug blieben unverletzt und wurden mit Bussen weiter in Richtung Zittau transportiert. Die Bautzener Straße
FSV Zwickau verpflichtet Österreicher

FSV Zwickau verpflichtet Österreicher

FSV Zwickau, Fußball, Sport
Der FSV hat kurz vor dem Ende des Winter-Transferfensters noch einmal zugeschlagen und den 22-jährigen Österreicher Daniel Gangl verpflichtet. Der gebürtige Wiener kommt aus der österreichischen ersten Liga, wo er bis zum Jahreswechsel für den Aufsteiger SC/ESV Parndorf spielte und erhält beim FSV Zwickau zunächst einen Vertrag bis 30.06.2014. In der abgelaufenen Hinrunde kam Gangl auf 11 Erstligaeinsätze und soll nun beim FSV Zwickau das Mittelfeld verstärken. Vor dem Aufstieg in die höchste Spielklasse Österreichs absolvierte Daniel Gangl insgesamt 115 Zweitligaspiele für den SC/ESV Parndorf und den SC Neusiedl/See und erzielte dabei 7 Tore.Quelle: FSV Zwickau
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 31.01.2014 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 31.01.2014 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht
Revierbereich DöbelnDöbeln – Ins Rutschen gekommen(Kg) Gegen 10.45 Uhr war am Freitag der 78-jährige Fahrer eines Pkw Hyundai auf der Ritterstraße in Richtung Rosa-Luxemburg-Straße unterwegs. Als er in Höhe des Hausgrundstücks 16 rechts einparkte, geriet der Pkw ins Rutschen und stieß gegen einen parkenden Audi A4, eine Straßenlaterne sowie eine Hauswand. Der 78-Jährige blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 6 000 Euro.Revierbereich FreibergFreiberg – Suzuki und VW kollidierten(Kg) Die 50-jährige Fahrerin eines Pkw Suzuki bog am Freitag früh, gegen 5.25 Uhr, von der Carl-Schiffner-Straße nach links in eine Parklücke ab. Dabei kollidierte sie mit einem Pkw VW, dessen Fahrer (56) gerade am Suzuki vorbeifuhr. Durch den Anstoß kam d
Drei Eis-Eilige – Volkswagen zielt auf zweiten Sieg in Schweden

Drei Eis-Eilige – Volkswagen zielt auf zweiten Sieg in Schweden

Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Sport, WRC
Rückkehr an den Ort des ersten WRC-Sieges für Volkswagen Ogier/Ingrassia starten als WM-Führende in zweiten WM-Lauf Wohlfühl-Terrain für Latvala/Anttila und Mikkelsen/MarkkulaRückkehr an den Ort des emotionalen ersten Triumphes: Volkswagen startet selbstbewusst und motiviert bei der Rallye Schweden. Vom 05. bis 09. Februar stellen sich Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (F/F), Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (FIN/FIN), Andreas Mikkelsen/Mikko Markkula (N/FIN) legendären Wertungsprüfungen wie „Fredriksberg“, „Rämmen“ oder dem legendären Sprung „Colin’s Crest“. Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von knapp 110 Kilometern pro Stunde quer stehend über Eis und Schnee und durch dichte Wälder – das gibt es nur bei der Rallye Schweden, dem zweiten Lauf der FIA Rallye-Weltmeisterschaf
Polizei Direktion Dresden:  Informationen der 31.01.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen der 31.01.2014

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt DresdenZwei Autoeinbrecher in Chemnitz festgenommenZeit: 30.01.2014 bis 31.01.2013, 01.30 Uhr Ort: Dresden-Südvorstadt, -ZschertnitzIm Verlauf des gestrigen Tages kam es zu zehn Pkw-Einbrüchen im Bereich der Südvorstadt. Die Bundespolizei nahm am Hauptbahnhof in Chemnitz in der Nacht zwei Männer (26/26) vorläufig fest, welche Diebesgut aus diesen Einbrüchen bei sich hatten.Unbekannte hatten an insgesamt zehn Fahrzeugen im Bereich Südvorstadt und Zschertnitz Seitenscheiben eingeschlagen und Radio-Navigationsgeräte, eine Laptop, Rucksäcke und weitere Gegenstände entwendet. Angaben zur Gesamtschadenshöhe liegen noch nicht vor.In der Nacht kontrollierten Beamte der Bundespolizei auf dem Chemnitzer Hauptbahnhof zwei tschechische Staatsangehörige. In ihren T
In die Justizvollzugsanstalt gebracht

In die Justizvollzugsanstalt gebracht

Bundespolizei
  Görlitz (ots) - Ebenfalls in die Justizvollzugsanstalt wurde ein  30-jähriger polnischer Staatsangehöriger gebracht. Der Mann, der als  Passagier in einem polnischen Reisebus saß, konnte die durch das Amtsgericht Verden wegen mehrerer Verkehrsdelikte (Fahren ohne  Fahrerlaubnis, Trunkenheit im Verkehr, unerlaubtes Entfernen vom Unfallort) angeordnete Geldstrafe i.H.v. 1.871,99 Euro nicht  begleichen. Auch ihn hatte die gemeinsame Streifengruppe der Bundespolizei und des polnischen Grenzschutzes am Samstagmorgen  aufgegriffen. Der Aufgriffsort lag in der Nähe der Autobahn bei Kodersdorf.Quelle: Bundespolizei
Eispiraten verstärken Team vor Transferschluss

Eispiraten verstärken Team vor Transferschluss

Eishockey, Eispiraten Crimmitschau, Sport
Westsachsen schöpfen letzte Optionen aus Die Eispiraten Crimmitschau haben vor dem heutigen Ende der Transferperiode (Freitag 31.01.2014) nochmals ihre Optionen ausgeschöpft. Aufgrund begrenzter finanziller Möglichkeiten haben sich die Westsachsen entschlossen, ihre letzte Ausländerlizenz an Nachwuchs-Stürmer Valerij Guts zu vergeben. Neben dem Ukrainer, der weiterhin auf seine Einbürgerung und damit deutschen Pass wartet, wird Angreifer Christoph Kabitzky an die Pleiße wechseln. Der 19-jährige Offensivmann, der bislang für Fass Berlin in der Oberliga und die Eisbären Berlin in der DEL auflief, wird das Team bis zum Saisonende weiter verstärken. Valerij Guts, der schon seit der Saison 2008/2009 in Crimmitschau ist, war bisher schon fest in das Team und den Trainingsbetrieb der Eispirat
Polizei Direktion Görlitz:  Informationen der 31.01.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 31.01.2014

PD Görlitz, Polizeibericht
Nicht nur geblitzt, sondern auch direkt ausgewertet BAB 4, Dresden - Görlitz, zwischen den Anschlussstellen Salzenforst und Bautzen-West 30.01.2014, 20:30 Uhr - 31.01.2014, 02:30 Uhr Zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen haben Streifen des Autobahnpolizeireviers gemeinsam mit dem Verkehrsüberwachungsdienst der Polizeidirektion auf der BAB 4 bei Salzenforst die Geschwindigkeit der Vorbeifahrenden kontrolliert. Dabei erfasste nicht nur die Messanlage die Geschwindigkeitsverstöße, sondern Streifen lotsten einzelne Fahrzeuge direkt aus dem Verkehr, um mit den Fahrern ihr Fehlverhalten zu besprechen. Manche Fahrer interpretieren die geringe Verkehrsdichte der Abend- und Nachtstunden als Persilschein, die geltenden Verkehrsregeln eher nicht beachten zu müssen. Während der sechsstündi
Frau bei Auffahrunfall leicht verletzt

Frau bei Auffahrunfall leicht verletzt

PD Zwickau, Unfall
Zwickau, OT Mitte-West – (js) Die 63-jährige Insassin eines Autos ist am Donnerstagmittag auf der Straße Am Bahnhof leicht verletzt worden. Vermutlich von der tiefstehenden Sonne geblendet, hatte die Fahrerin (45) eines Ford an der Ampel zur Reichenbacher Straße einen verkehrsbedingt haltenden Transporter zu spät gesehen und war auf diesen aufgefahren. Dieser wurde noch auf einen davor stehenden VW Golf geschoben in welchem sich die 63-Jährige auf dem Beifahrersitz befand. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf 10.000 Euro.Quelle: PD Zwickau
Frankenberg – Vermisster tot aufgefunden

Frankenberg – Vermisster tot aufgefunden

PD Chemnitz, Vermisst
Ergänzung 02.02.2014(Ki) Der  gesuchte Ron Meixelsberger wurde gefunden. Am Samstagvormittag meldete sich u.a. ein Spaziergänger, der in Hausdorf unterwegs war. Ihm wie auch anderen Anrufern bei der Polizei war dort das Fahrzeug des Vermissten, ein Renault Master, aufgefallen. Im Fahrzeug sah der Spaziergänger eine scheinbar leblose Person, die die Polizei später als den Vermissten identifizierte. Der Notarzt stellte seinen Tod fest. Eine Einwirkung Dritter kann ausgeschlossen werden. Die Polizei dankt den Medien und der Bevölkerung für die Unterstützung bei der Suche nach dem Mann.(SP) Seit dem 29. Januar 2014 wird der 41-jährige Ron Meixelsberger aus Hainichen vermisst. Gegen 9.30 Uhr wurde er an jenem Mittwoch in Riechberg letztmalig gesehen. Der Vermisste ist möglicherweis
Gommern (Dannigkow) Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Person

Gommern (Dannigkow) Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Person

PD Leipzig, Vermisst
Seit dem gestrigen Tag wird die 54- jährige Veronika Nitzsche aus Dannigkow vermisst. Frau Nitzsche verließ am gestrigen frühen Nachmittag ihre Wohnung in der Straße Zum Blick. Die Vermisste befindet sich in medizinischer Behandlung und bedarf Unterstützung bzw. Hilfe.Ein durch die Polizei eingesetzter Fährtenhund lief von der Wohnung der Geschädigten zum Bahnsteig 1 in Gommern. Möglicherweise ist die Vermisste hier am gestrigen Tag in einen Zug in Richtung Zerbst, Dessau,  Lutherstadt Wittenberg bzw. Leipzig gestiegen.Frau Nitzsche ist 170 cm groß, von schlanker Gestalt, trägt blondes kurzes Haar, ist Brillenträgerin und war zuletzt mit einer schwarzen Jacke und Hose sowie einer grauen Mütze bekleidet.Hinweise auf den Aufenthaltsort bzw. sonstige Feststellungen in diesem Ver
Polizei Direktion Leipzig:  Informationen der 31.01.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen der 31.01.2014

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet LeipzigEinbruch in GeschäftOrt: Leipzig-Mitte, Peterssteinweg Zeit: 29.01.2014, 19:15 Uhr bis 30.01.2014, 07:00 UhrMittels Aufhebeln eines Fensters drang ein unbekannter Täter in die Räumlichkeiten ein, durchsuchte alles und nahm auf seiner Flucht Geld und eine Stahlblechkassette, in der sich ein vierstelliger Betrag sowie Briefmarken befanden, mit. Diese hatte er noch in Tatortnähe aufgebrochen und liegen-gelassen. Polizeibeamte fanden die Kassette und stellten sie sicher. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar. Die Inhaberin (30) erstattete Anzeige. Kripobeamte haben die Ermittlungen aufgenommen. (Hö)Einbruch in WohnungOrt: Leipzig-Anger-Crottendorf, Cichoriusstraße Zeit: 30.01.2014, zwischen 19:00 Uhr bis 19:30 UhrEine etwa halbe Stunde Abwesen
Blitztipps der Polizeidirektion Chemnitz

Blitztipps der Polizeidirektion Chemnitz

Blitzer, Blitztipps, PD Chemnitz, Sonstiges, Verkehrsmeldung
(Kg) Täglich sind auf den Autobahnabschnitten der Polizeidirektion Chemnitz zwischen Berbersdorf und Landesgrenze Thüringen (A 4) sowie zwischen Kreuz Chemnitz und Stollberg-Nord (A 72) und den Bundesstraßen im Direktionsbereich Videomessfahrzeuge unterwegs. Auf den Autobahnen ist auch mit Abstandskontrollen zu rechnen ! Auf den Autobahnabschnitten der BAB 72 und BAB 4 im Raum Chemnitz, auf denen dauerhaft oder zeitweilig Geschwindigkeitsbeschränkungen eingerichtet sind, muss zudem täglich mit Geschwindigkeitskontrollen gerechnet werden. Geschwindigkeitskontrollen in der Woche vom 03.02.2014 bis 09.02.2014   Im Bereich der Polizeidirektion Chemnitz sind in der 6. Kalenderwoche u.a. folgende Geschwindigkeitskontrollen vorgesehen: ChemnitzStadt Chemnitz
Bundespolizei stellt gesuchten polnischen Mann fest

Bundespolizei stellt gesuchten polnischen Mann fest

Bundespolizei
   Pulsnitz (ots) - Am 30.01.2014 gegen 22:15 Uhr kontrollierten Beamte der Bundespolizeiinspektion Ebersbach auf der BAB 4, Görlitz - Dresden, Rastplatz "Rödertal" einen 39-jährige polnischen Staatsangehörigen. Bei der fahndungsmäßigen Überprüfung seiner Personalien wurde festgestellt, dass gegen den Mann gleich zwei Vollstreckungshaftbefehle wegen Trunkenheit im Verkehr vorlagen. Insgesamt hatte insgesamt beliefen sich Geldstrafen und auferlegten Kosten auf 846,11 EUR - oder alternativ 24 Tage Haft. Der Mann konnte die geforderten gesamten Beträge aufbringen und wurde daraufhin auf freien Fuß belassen. Quelle: Bundespolizei   
Die Bundespolizei bittet um Ihre Mithilfe

Die Bundespolizei bittet um Ihre Mithilfe

Bundespolizei
Am 1. September 2013 gegen 17:26 Uhr bestieg ein bis jetzt unbekannter Tatverdächtiger den Regionalexpress 17076 am Hauptbahnhof Dresden und fuhr mit selbigen in Richtung Leipzig. Das belegen Videoaufzeichnungen der Deutschen Bahn AG. Kurz vor Einfahrt in den Leipziger Hauptbahnhof versprühte dieser Täter gegen 18:50 Uhr eine unbekannte Substanz, von der man annimmt, dass es sich um Reizgas oder Pfefferspray handelt. Warum es zu dieser Reaktion kam, ist bisher unklar. Nachgewiesen ist jedoch, dass dadurch mehrere Personen Atembeschwerden und brennende Schmerzen in den Augen davontrugen. Unter den Opfern befindet sich auch ein 2 Jahre altes Kind. Die Bundespolizeiinspektion Leipzig ist die ermittelnde Polizeidienststelle. Sachdienliche Informationen werden unter der folgenden Telefonnummer
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 31.01.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 31.01.2014

PD Chemnitz, Polizeibericht
ChemnitzDiebstahl von Autoteilen – ein Fall in „Kripo live“ am Sonntag(Ki) In der MDR-Sendung „Kripo live“ am kommenden Sonntag werden die Zuschauer gebeten, bei der Aufklärung eines Falls aus Chemnitz mitzuhelfen. In der Nacht vom 20. zum 21. Dezember 2013 wurden von16 Gebrauchtwagen eines Autohauses in der Werner-Seelenbinder-Straße Teile ab- bzw. ausgebaut und gestohlen (siehe Medieninformation Nr. 688 der PD Chemnitz vom 22. Dezember 2013). Der Schaden beläuft sich auf rund 17.000 Euro. Die Polizei (Tel. 0371 387-2345) sucht Zeugen, die im Tatzeitraum Personen/Fahrzeuge am Tatort wahrgenommen haben und nähere Hinweise zu ihnen geben können.OT Altendorf – Zusammenstoß zwischen Pkw und Fußgänger(Kg) Der bisher unbekannte Fahrer eines VW Golf befuhr
Erfolgreiche Zusammenarbeit von Bundespolizei und Zoll – Crystal beschlagnahmt

Erfolgreiche Zusammenarbeit von Bundespolizei und Zoll – Crystal beschlagnahmt

Bundespolizei, Drogen
   Bei der Kontrolle einer 27-jährigen Chemnitzerin stellten Zoll und Bundespolizei am Donnerstag letzter Woche rund 50 Gramm Crystal und eine Kleinstmenge Marihuana sicher.   Nachdem die Frau gegen 18:30 Uhr über den Grenzübergang Potucky/ Johanngeorgenstadt (Erzgebirgskreis) zu Fuß in die Bundesrepublik Deutschland eingereist war, kontrollierten Bundespolizisten die Frau und fanden bei ihr zunächst ein Tabak-Marihuanagemisch.   Daraufhin forderte die Bundespolizei Unterstützung von einer Zollstreife an. Bei der nachfolgenden Kontrolle fanden Zöllnerinnen rund 50 Gramm Crystal, welches am Körper versteckt war. Gegen die 27-jährige Frau leitete der Zoll ein Strafverfahren wegen des Verdachts der illegalen Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge ein. Die Drog