Polizei Direktion Zwickau: Informationen 30.12.2013 (2)

Polizei09

Anhänger rollt auf einem Rad

BAB 72/Hirschfeld, OT Voigtsgrün – (jm) Auf der Autobahn 72 hat die Polizei am Sonntagmittag ein gefährliches Fahrzeuggespann aus dem Verkehr gezogen. Gegen den Fahrer wird bereits ermittelt. Der vollbeladene Anhänger hinter seinem Pkw lief auf nur noch einem von vier Rädern. Ein Reifen fehlte sogar ganz, die anderen waren defekt. Mehrere Autofahrer hatten das abenteuerliche Gespann auf der Autobahn beobachtet und die Polizei alarmiert.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Unbekannte stecken Abfallsäcke in Brand

Plauen – (jm) Vor zwei Wohnhäusern in der Burgstraße sind am Sonntagabend gelbe Säcke mit Kunststoffmüll in Flammen aufgegangen. Bei einem der Feuer wurde auch die Hausfassade in Mitleidenschaft gezogen. Menschen kamen nicht zu Schaden. Die Polizei ermittelt wegen vorsätzlicher Brandstiftung.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Diebe stehlen Kinderfahrrad

Auerbach – (jm) Im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Kaiserstraße haben Langfinger ein Kinderfahrrad im Wert von knapp 200 Euro gestohlen. Der kleine, weiße Drahtesel verschwand zwischen dem 13. Dezember und Samstag. Bei den Ermittlungen hofft die Polizei auf Hinweise von Zeugen.
Informationen bitte an das Revier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Rowdys beschädigen Autotür

Reichenbach – (jm) Unbekannte haben auf der Schneidenbacher Straße ein Auto beschädigt. Noch ist unklar, wie die Rowdys in der Nacht zu Samstag eine der Seitentüren des VW Touran eindellen konnten. Von den Tätern und deren Motiv fehlt jede Spur. Der Schaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt.
Hinweise erbittet das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Langfinger wollen kostenloses Feuerwerk



Zwickau, OT Marienthal – (jm) Vor einem Einkaufsmarkt an der Bernhardstraße haben Unbekannte am Sonntagabend einen Container aufgebrochen. In dem Behälter lagerte eine große Menge Silvesterfeuerwerk. Wie viel die Diebe davon mitnahmen ist noch unklar. Die Polizei untersucht den Fall bereits.

Scheiben von Haltestelle zerstört

Zwickau, OT Schedewitz – (jm) Vor dem Westsachsenstadion haben Randalierer zwei Glasscheiben einer Straßenbahnhaltestelle (Planitzer Straße) zerstört. Der Betreiber beziffert den Schaden auf knapp 1.000 Euro. Für die Tat kommt der Zeitraum zwischen Sonntagabend und Montagmorgen in Frage. Von den Tätern fehlt jede Spur.
Hinweise nimmt die Polizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375/ 44580.

Glätte wird Fahrerin zum Verhängnis

Zwickau, OT Weißenborn – (jm) Bei einem Unfall auf der Niederhohndorfer Straße ist am Montagmorgen eine junge Frau verletzt worden. Die 27-Jährige kam in ein Krankenhaus. Sie hatte auf eisglatter Fahrbahn die Kontrolle über ihren Wagen verloren und war gegen einen Strommast geprallt. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Alfa Romeo steht plötzlich in Flammen

Limbach-Oberfrohna, OT Limbach – (jm) Am Hohen Hain ist in der Nacht zu Montag ein Auto in Flammen aufgegangen. Verletzt wurde dabei niemand, der betroffene Alfa Romeo brannte allerdings größtenteils aus. Unterdessen ermittelt die Polizei bereits wegen vorsätzlicher Brandstiftung. Noch fehlt von den Tätern und ihrem Motiv jede Spur. Hinweise nimmt das Revier Glauchau entgegen, Telefon 03763/ 640.

Quelle: PD Zwickau

 

 






%d Bloggern gefällt das: