Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 30. Dezember 2013

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 30.12.2013 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 30.12.2013 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht
Anhänger rollt auf einem RadBAB 72/Hirschfeld, OT Voigtsgrün – (jm) Auf der Autobahn 72 hat die Polizei am Sonntagmittag ein gefährliches Fahrzeuggespann aus dem Verkehr gezogen. Gegen den Fahrer wird bereits ermittelt. Der vollbeladene Anhänger hinter seinem Pkw lief auf nur noch einem von vier Rädern. Ein Reifen fehlte sogar ganz, die anderen waren defekt. Mehrere Autofahrer hatten das abenteuerliche Gespann auf der Autobahn beobachtet und die Polizei alarmiert.Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenUnbekannte stecken Abfallsäcke in BrandPlauen – (jm) Vor zwei Wohnhäusern in der Burgstraße sind am Sonntagabend gelbe Säcke mit Kunststoffmüll in Flammen aufgegangen. Bei einem der Feuer wurde auch die Hausfassade in Mitleidenschaft gezogen. Menschen kamen nicht zu Schaden. Di
Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 30.12.2013

Polizei Direktion Görlitz: Informationen der 30.12.2013

PD Görlitz, Polizeibericht
Fünf Einbrecher auf frischer Tat gestellt Sohland an der Spree, OT Hohberg, Schluckenauer Straße 30.12.2013, 00:52 Uhr Schneller als die Diebe waren am frühen Montagmorgen zwei Streifen des Polizeireviers Bautzen. Die Beamten stellten in Sohland an der Spree gleich fünf Einbrecher auf einen Streich. Diese waren im Ortsteil Hohberg unweit der Grenze in einen Bauhof eingebrochen. Ein Zeuge bemerkte die Tat und informierte die Polizei. Die fünf Männer im Alter zwischen 25 und 34 Jahren bemerkten ihrerseits weder den Zeugen noch die anrückende Polizei. Die Beamten nahmen die überraschten Diebe vorläufig fest. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen gegen das Quintett übernommen. (tk) Aufmerksamer Zeuge lässt Autoeinbrecher auffliegen Schöpstal, OT Kunnersdorf, Liebsteiner Straße
FC Erzgebirge Aue – Plan Vorbereitung – Fortsetzung der Rückrunde 2013/2014

FC Erzgebirge Aue – Plan Vorbereitung – Fortsetzung der Rückrunde 2013/2014

FC Erzgebirge Aue, Fußball, Sport
23.12.2013 bis 3.1.2014 Urlaub 4.1.2014, 10:00 Uhr Trainingsauftakt in Aue Turnierteilnahme Chemnitz Cup 2014 6.1. bis 18.1.2014 Trainingstage 19.1. bis 29.1.2014 Trainingslager in Lara/Türkei 24.1.2014 Testspiel geplant 28.1.2014 Testspiel geplant 30.1. bis 6.2.2014 Trainingstage 1.2.2014, 13:00 Uhr Testspiel FC Ingolstadt 04 – FCE Aue (Austragungsort noch offen) 7.2.2014 Fortsetzung Rückrunde 2013/2014 7.2.2014, 18:30 Uhr VfR Aalen – FC Erzgebirge Aue Quelle: FC Erzgebirge Aue   
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 30.12.2013 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 30.12.2013 (2)

PD Chemnitz, Polizeibericht
Landkreis Mittelsachsen Revierbereich Freiberg Freiberg – Angestoßen (SP) Am Montagmorgen, gegen 7.50 Uhr, fuhr die 18-jährige Fahrerin eines Pkw Skoda auf einen Parkplatz in der Ehernen Schlange. Dabei stieß sie gegen einen dort parkenden Pkw Mazda (Fahrer: 30). Verletzt wurde niemand. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe rund 2 500 Euro. Revierbereich Mittweida Frankenberg – „Glimmstängel“ gestohlen (SP) In der Zeit vom 28. Dezember 2013, 14 Uhr, bis 30. Dezember 2013, 5.45 Uhr, hebelten unbekannte Täter die Tür zu einem Laden in der Gutenbergstraße auf. Aus dem Geschäft entwendeten sie Zigaretten im Wert von rund 4 500 Euro. Außerdem hinterließen die Diebe Sachschaden in Höhe von ca. 2 000 Euro. Augustusburg – Garagen aufgebrochen (SP) Am Montag, gegen 9 Uhr,
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 30.12.2013

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 30.12.2013

PD Leipzig, Polizeibericht
Stadtgebiet LeipzigHolzlaube brannteOrt: 04178 Leipzig; OT Böhlitz-Ehrenberg, Obere Mühlenstraße Zeit: 27.12.2013; 21:00 Uhr – 21:03 UhrZu einem Laubenbrand rückte die Feuerwehr am Freitagabend aus, als ein Bürger mitteilte, dass eine Holzlaube im KGV „Hasenheide“ in voller Ausdehnung brennen würde. Das beschriebene Szenario bestätigte sich den Kameraden, als sie vor Ort eintrafen. Trotz dessen, dass sie unverzüglich mit den Löscharbeiten begannen, konnten sie das kleine Häuschen nicht mehr retten. Bis auf wenige Reste brannte es komplett ab. Glücklicherweise konnte ein Übergreifen der Flammen auf eine Nachbarlaube durch die Feuerwehr noch rechtzeitig verhindert werden. Bei einer Nachschau in benachbarten Gärten konnten die hinzugerufenen Gesetzeshüter jedoch feststellen, da
1.000 verbotene Knaller im Kofferraum

1.000 verbotene Knaller im Kofferraum

Explosion, PD Görlitz
BAB 4, Görlitz - Dresden, Anschlussstelle Bautzen West30.12.2013, 02:15 UhrEine gemeinsame Streife des Autobahnpolizeireviers Bautzen und der Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf hat am frühen Montagmorgen auf der BAB 4 bei Bautzen einen illegalen Sprengstofftransport aus dem Verkehr genommen. Ein 37-Jähriger hatte 1.000 in Deutschland nicht zugelassene Sprengkörper mit insgesamt drei Kilogramm Sprengmasse (Schwarzpulver) im Kofferraum seines Opels dabei. Die Beamten stellten die Pyrotechnik sicher. Auf den Mann kommt eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz zu. Der Ermittlungsdienst des Autobahnpolizeireviers Bautzen hat den Fall übernommen. (tk) Quelle: PD Görlitz 
Zwickau führt „Brötchentaste“ ein

Zwickau führt „Brötchentaste“ ein

Deutschland, Sachsen, Zwickau
Von 1. Januar 2014 an gelten neue Gebühren auf den öffentlich bewirtschafteten Parkplätzen der Stadt Zwickau: In den Parkzonen 1 bis 3 wird die sogenannte „Brötchentaste“ eingeführt. Die ersten 30 Minuten nach der Ankunftszeit sind damit gebührenfrei. Das Ticket wird über die Anforderungstaste ohne Geldeinwurf ausgegeben. Wer eine längere Parkdauer plant, bekommt die erste halbe Stunde ebenfalls gebührenfrei auf die Gesamtparkdauer angerechnet.Die neue Regelung gilt für alle Parkzonen mit Ausnahme des Platzes der Völkerfreundschaft. Auf dieser Großfläche beträgt die Tagesgebühr wie bisher einen Euro. Quelle: Stadt Zwickau  
Schusswaffengebrauch – Angriff auf Polizeibeamte abgewehrt in Leipzig

Schusswaffengebrauch – Angriff auf Polizeibeamte abgewehrt in Leipzig

PD Leipzig, Staatsanwaltschaft
Am Sonntagabend, gegen 23:45 Uhr, warf ein Mann unmittelbar vor dem Polizeirevier Südwest in Grünau, Deiwitzweg/An der Kotzsche, mehrere Flaschen gegen die Fassade des Gebäudes. Diese gingen zu Bruch. Als Polizeibeamte den Tatverdächtigen festnehmen wollten, flüchtete er. Die Beamten folgten ihm. Nach den bisherigen Ermittlungen soll der Mann plötzlich stehengeblieben sein, ein Messer gezückt haben und damit auf eine Polizeibeamtin zugerannt sein. Um die unmittelbare Gefahr für seine Kollegin abzuwehren, zog ein Beamter seine Dienstwaffe und schoss auf den Angreifer. Dabei traf er den Tatverdächtigen an Schulter und Bein. Der Verletzte, der keine lebensgefährlichen Verletzungen erlitt, wurde in ein Krankenhaus gebracht. Bei ihm handelt es sich um einen 28-jährigen Leipziger. Die Ermittl
Polizei Direktion Dresden: Informationen  30.12.2013

Polizei Direktion Dresden: Informationen 30.12.2013

PD Dresden, Polizeibericht
Landeshauptstadt Dresden  BMW X 6 gestohlenZeit:     28.12.2013, 19.00 Uhr bis 29.12.2013, 11.20 Uhr Ort:      Dresden-Innere NeustadtUnbekannte stahlen von der Königstraße einen schwarzen BMW X6. Der Zeitwert des zwei Jahre alten Fahrzeuges wurde auf rund 45.000 Euro beziffert. (ju)Suzuki gestohlenZeit:     29.12.2013, 02.30 Uhr bis 10.00 Uhr Ort:      Dresden-Stadtteil oder StraßeAuf ein Motorrad hatten es Diebe an der Trachenberger Straße abgesehen. Sie stahlen die 1995 erstmals zugelassene Suzuki GR 350. Der Zeitwert beträgt rund 1.500 Euro. (ju)Einbrüche in PkwZeit:     28.12.2013 bis 29.12.2013 Ort:      Stadtgebiet DresdenVon Samstag zu Sonntag brachen Unbekannte in mehrere Pkw im Dresdner Stadtgebiet ein.Die Diebe hatten an den insgesamt neun
PD Chemnitz – Vom Suchen und Irren – Die etwas andere Medieninformation zum Jahresende

PD Chemnitz – Vom Suchen und Irren – Die etwas andere Medieninformation zum Jahresende

PD Chemnitz, Polizeibericht
(He) Auch das zu Ende gehende Jahr 2013 brachte für die Polizeibeamtinnen und -beamten der Polizeidirektion Chemnitz neben dem alltäglichen Geschehen zwischen Verkehrsunfallaufnahme, Einbrüchen, Diebstählen und der Suche nach Vermissten viele kleine Begebenheiten am Rande. Manches war zum Schmunzeln, einiges machte aber auch nachdenklich. Eines war jedoch allen Einsätzen gemein – tagtäglich waren die Polizisten der Polizeidirektion unterwegs, um für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger da zu sein. Nachfolgend eine kleine Auswahl solcher Einsätze im Jahr 2013, die bislang noch nicht veröffentlicht wurden. Zur Mehrzahl der handelnden Personen liegen keine Geburtsdaten vor, weil sie bei derart „polizeilich nicht relevanten“ Ereignissen nicht erhoben werden. Gesucht und gefunden Mehr
Antänzer festgenommen in Dresden

Antänzer festgenommen in Dresden

Diebstahl, PD Dresden
Zeit:     28.12.2013, 03.15 Uhr Ort:      Dresden-Neustadt Dresdner Polizeibeamte haben zwei junge Männer im Alter von 21 und 30 Jahren in der Dresdner Neustadt festgenommen. Die beiden hatten mit der sogenannten Antänzer-Masche einen Passanten bestohlen.Bei den Antänzern handelt es sich um junge Männer, die unvermittelt Passanten umringen und mit Tanzeinlagen vermeintlich „gute Laune“ verbreiten wollen. Letztlich geht es ihnen aber nur darum in die Nähe der Fußgänger zu gelangen, um sie dann zu bestehlen. Mit diesem Trick zielen sie insbesondere auf angetrunkene oder feiernde Menschen ab. Nachdem es den zurückliegenden Monaten in der Dresdner Neustadt wiederholt zu derartigen Vorfällen kam, setzte die Polizei unter anderem auf zivile Einsatzkräfte.So beobachteten zivile Beamte a
Top 10 der meistgebuchten      Pauschalreiseziele 2013

Top 10 der meistgebuchten Pauschalreiseziele 2013

Reisen, Sonstige, Tourismus
 2013 war ein gutes Touristikjahr für Spanien: Gleich fünfmal sind Reiseziele des südeuropäischen Landes unter den Top 10 vertreten. Unangefochten auf Platz eins steht wie im Vorjahr die Lieblingsinsel der Deutschen Mallorca, aber auch die Kanaren sind zum wiederholten Mal äußerst gefragt. Nordafrikas Warmwasserziele erfreuen sich ebenso großer Beliebtheit. 1. Mallorca, Balearen/Spanien Schon 2012 lag die Baleareninsel auf Platz eins. Rund zwei Flugstunden entfernt ist sie auch dieses Jahr das beliebteste Reiseziel der Opodo Kunden. Das meistgebuchte Hotel vor Ort ist 2013 der Palma Bay Club am Playa de Palma. Eine Woche im Palma Bay Club mit Flug und Halbpension gibt schon ab 220 Euro. 2. Antalya, Türkei Die Ferienregion rund um die türkische Großstadt lag im Vorjahr noch auf Platz dr
TV Beitrag: Kleinbus landet nach Unfall im Garten in Zwickau

TV Beitrag: Kleinbus landet nach Unfall im Garten in Zwickau

Aktuell, Hit-TV.eu Hauptkanal, PD Zwickau, Stau, TV / Video, Unfall, Verkehrsmeldung
Gegen 11:00 Uhr gab es einen Unfall auf der Bürgerschachtstraße in Zwickau. Dabei landete an Kleintransporter in einem Gartengrundstück. Nach ersten Erkenntnissen kamen alle Beteiligten mit dem Schrecken davon. Ein Rettungswagen war vorsorglicher Weise vor Ort. Es entstand jedoch erheblicher Sachschaden Während der Unfallaufnahme wurde der  Verkehr um die Unfallstelle herumgeführt. Wahrscheinlich kam es durch die derzeit sehr tiefstehende Sonne zu dieser Vorfahrtsverletzung. An dieser Stelle kam es bereits mehrfach zu Unfällen bei denen ein beteiligtes Fahrzeug im Garten landetevergangener Unfälle an gleicher Stelle:Quelle: Hit-TV.eu
Die Dachbox ist der größte Spritverbraucher im Winter – Tankrechnungen reduzieren mit den ADAC Tipps

Die Dachbox ist der größte Spritverbraucher im Winter – Tankrechnungen reduzieren mit den ADAC Tipps

ADAC, Auto
Wer mit einer Dachbox unterwegs ist, zahlt beim Tanken deutlich drauf: Als größter zusätzlicher Spritverbraucher im Winter steigt allein durch sie der Kraftstoffbedarf um bis zu zwei Liter pro 100 Kilometer (bei 130 km/h). Auch bei 80 km/h steigt der Verbrauch bereits um rund 11 Prozent. Das hat der ADAC in einem Praxistest herausgefunden. Sitzheizung, Front- und Heckscheibenheizung sowie ein beheizbares Lenkrad verbrauchen bis zu einen Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer. Wer länger als nötig die Nebelscheinwerfer und Nebel-Schlussleuchten eingeschaltet hat, braucht für 100 Kilometer etwa 0,2 Liter mehr Sprit. Auch das Gepäck schluckt Kraftstoff. Pro 100 Kilogramm werden bis zu 0,3 Liter mehr Sprit auf 100 Kilometer benötigt. Selbst Schnee auf dem Dach führt zu höheren Tankrechnungen.W
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 30.12.2013

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 30.12.2013

PD Chemnitz, Polizeibericht
Chemnitz OT Markersdorf – Nach Zeugenhinweis Tatverdächtige gestellt (Ki) Zwei Jugendliche konnten am Montag, in der ersten Stunde nach Mitternacht, nach einem Einbruch in Geschäftsräume in der Ludwig-Kühn-Straße von der Polizei gestellt werden. Anwohner hatten kurz vor 0.30 Uhr den Notruf gewählt, weil sie zunächst Einbruchgeräusche wahrgenommen hatten und dann sahen, wie drei männliche Gestalten aus einem Fenster eines Geschäfts stiegen (Sachschaden: ca. 100 Euro). Die Flucht vor der kurz darauf eintreffenden Polizei nutzte nur einem etwas. Die zwei anderen, 16 und 17 Jahre alt, konnten die Beamten stellen. Gestohlen haben sie dort offenbar nichts. Bei dem Älteren fand man einen durch die Polizei in Brandenburg wegen Diebstahls zur Fahndung ausgeschriebenen Personalausweis. Wie der J
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 30.12.2013

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 30.12.2013

PD Zwickau, Polizeibericht
Mercedes entwendetZwickau - Am Sonntag, gegen 09.40 Uhr entwendeten Unbekannte auf der Franz-Mehring-Straße einen silberfarbenen Mercedes Vito mit dem amtlichen Kennzeichen Z-MM 92. Auf der linken Fahrzeugseite fehlt die schwarze Zierleiste. Die Heckklappe ist verbeult. Zeugen haben erkannt, das zwei Männer mit dem Fahrzeug davon fuhren. Der Fahrer hatte kurze blonde Haare. Es entstand ein Schaden von 10.000 Euro.Vogtlandkreis - Polizeirevier PlauenHandtasche aus Pkw entwendetPlauen – In der Zeit von 16 Uhr bis 21 Uhr wurde am Sonntag ein Pkw auf dem Parkplatz Forststraße/Stresemann aufgebrochen. Unbekannte schlugen die Seitenscheibe eines Hyundai ein und entwendeten eine Handtasche mit komplettem Inhalt wie EC-Karte und persönlichen Dokumenten. Der Sachschaden beträgt 10