TV Beitrag: Red Bull Cliff Diving World Series 2013 — Krabi Thailand – Story Clip

2013_CliffDiving_ThaiStory

Ein Sprung aus 27 Metern lässt das sonst so weiche Wasser nahezu steinhart wirken. Solch anspruchsvolle Sprünge, mit Schrauben und Saltos, sind nur mit einem ausgeprägten Gefühl für Raum und Zeit zu meistern. Man muss zu jeder Sekunde wissen, wo und wie man sich zu verhalten hat. Orientierung in der Luft, Kontrolle über jede Bewegung und nie das Wasser aus dem Auge verlieren, sind elementare Bestandteile des Klippenspringens. Was sind die Tricks und Kniffe der Klippenspringer?  Ist es möglich das Gefühl für Raum und Zeit durch Training zu optimieren?


Quelle: quattro media



 

 






%d Bloggern gefällt das: