Polizei Direktion Zwickau: Informationen 29.12.2013

Polizei09

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Vier Autos aufgebrochen

Plauen – (rl) Erneut schlugen Autoaufbrecher in Plauen zu. In der Nacht von Freitag zu Samstag war ein VW Golf ihr Ziel, der auf der Heubnerstraße parkte. Aus dem Innenraum entwendeten sie eine Handtasche und ein Navigationsgerät im Wert von 1.650 Euro. Samstagmorgen wurde in der Schildstraße ein VW Polo aufgebrochen, aus dem ein Autoradio mit CD-Wechsler der Marke Kenwood, Wert 80 Euro, fehlt. Der angerichtete Sachschaden beträgt 150 Euro. Samstagnacht schlugen Unbekannte auf dem Topfmarkt zu. Hier wurden an einem Toyota und einem VW je eine Scheibe eingeschlagen und eine Hand- sowie eine Stofftasche gestohlen. Die Taschen mit Inhalt hatten einen Wert von circa 200 Euro. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 600 Euro.

Rowdy erwischt

Plauen – (rl) Samstag, kurz nach 18 Uhr, beobachtete ein Zeuge einen 18-Jährigen, der mit dem Fuß eine Glasscheibe von der Telefonzelle am Goetheplatz heraustrat. Er hielt den angetrunkenen Rowdy fest und übergab ihn der Polizei. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Mann bei Unfall verletzt

Auerbach – (rl) Samstag, kurz nach 13 Uhr, kam es auf der Göltzschtalstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 24-Jähriger schwer verletzt wurde. Er hielt mit seinem Skoda in Höhe Einkaufszentrum an. Das bemerkte eine hinter ihm fahrende 34-jährige VW-Fahrerin zu spät und fuhr auf. Der Skoda-Fahrer wurde in ein Krankenhaus verbracht. Es entstand ein Sachschaden von 8.000 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau



Fünf Autos beschädigt

Zwickau – (rl) In der Nacht von Freitag zu Samstag beschädigten unbekannte Täter fünf Pkw, die auf der Franz-Mehring-Straße parkten. Bei einem Seat schlugen sie die Frontscheibe ein. Von vier anderen Autos wurden Außenspiegel abgetreten. Der Schaden wird auf 4.000 Euro geschätzt.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Betrunken in den Straßengraben

Waldenburg, OT Schlagwitz – (rl) Zu tief ins Glas geschaut hatte eine 29-Jährige, deren Autofahrt im Straßengraben endete. Sonntagfrüh kam sie mit einem Opel auf der B 175, kurz nach der Einmündung Wolkenburg/Kaufungen, nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto wurde leicht beschädigt, der Schaden wird auf circa 400 Euro geschätzt. Es musste allerdings durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Bei der Fahrerin wurde ein Atemalkoholwert von über 1,6 Promille festgestellt. Ihr Führerschein wurde einbehalten.

Quelle: PD Zwickau

 

 






%d Bloggern gefällt das: