Polizei Direktion Dresden: Informationen 29.12.2013

Polizei06

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Büro- und Geschäftshaus

Zeit: 24.12.2013, 10.00 Uhr bis 27.12.2013, 07.00
Ort: Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

Unbekannte Einbrecher drangen gewaltsam in das Bürohaus am Wettiner Platz ein. Sie begaben sich zunächst ins 1. Obergeschoss und anschließend in das 3. Obergeschoss. Es wurden insgesamt acht Firmenbüros angegriffen und zum Teil gewaltsam geöffnet und durchsucht. Die Diebe entwendeten nach bisherigen Erkenntnissen drei Notebooks, deren Wert bislang nicht beziffert ist.

Garageneinbruch

Zeit: 23.12.2013, 13.00 Uhr bis 27.12.2013, 14.00 Uhr
Ort: Dresden-Friedrichstadt

Auf der Löbtauer Straße drangen unbekannte Diebe über die Feiertage in eine Garage ein. Sie brachen das Garagentor auf und entwendeten Schweißgeräte nebst Zubehör im Wert von ca. 3.600 Euro.

Pkw-Einbruch in sieben Fällen

Zeit: 25.12.2013, 18.00 Uhr bis 28.03.2013, 01.50 Uhr
Ort: Dresden-Stadtgebiet

Die Weihnachtsfeiertage nutzten unbekannte Diebe in sieben Pkw der Marken Fiat, Opel, Audi, BMW, Seat, Citroen sowie Mercedes einzubrechen. Das gewaltsame Eindringen erfolgte meist durch Einschlagen der Seitenscheiben der Fahrzeuge. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde unter anderem ein fest eingebautes Kombigerät (Radio/Navigation), ein mobiles Navigationsgerät sowie liegen gelassene Gegenstände entwendet. Zur Schadenshöhe ist bislang nichts bekannt. Die Polizeidirektion Dresden führt derzeit weitere Ermittlungen zu den Tatumständen.

Mercedes Sprinter entwendet

Zeit: 27.12.2013, 17.30 Uhr bis 28.03.2013, 07.15 Uhr
Ort: Dresden-Äußere Neustadt

Unbekannte Autodiebe entwendeten von der Dr.-Friedrich-Wolf-Straße einen gesichert abgestellten weißen Transporter der Marke Mercedes. Das 5 Jahre alte Fahrzeug hat einen Zeitwert von ca. 18.000 Euro.

Nach Imponiergehabe BMX – Rad und iPhone gestohlen

Zeit: 28.12.2013, 17.30 Uhr
Ort: Dresden Seevorstadt

Zwei Jugendliche (m14/16) befanden sich auf der Prager Straße in Höhe Centrumgalerie, als sie von drei unbekannten Jugendlichen aufgefordert wurden auf eine Treppe an der Trompeterstraße mitzukommen. Da die Unbekannten behaupteten es gäbe etwas zu klären, folgten die Jugendlichen an eine abgelegene Stelle. Hier wurde ihnen zunächst mit Schlägen gedroht, wobei der 14 Jährige später auch Schläge und Tritte einstecken musste. Die Unbekannten stahlen anschließend ein BMX-Rad, ein iPhone sowie Bargeld und forderten die beiden Jungen auf zu verschwinden. Nach erfolgter Anzeige und im Rahmen der eingeleiteten Ermittlungen konnten drei Jugendliche (m15/16/17) festgenommen werden. Sie müssen sich nun für einen schweren Raub verantworten.
Verkehrsunfallgeschehen Die Polizei registrierte am 28.12.2013 im Stadtgebiet Dresden insgesamt 29 Verkehrsunfälle mit sechs verletzten Personen.

Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen

Zeit: 28.12.2013, 22.56 Uhr
Ort: Dresden-Innere Altstadt

Der Fahrer (21) eines BMW 3er befuhr die St.-Petersburger-Straße vom Hauptbahnhof kommend in Richtung Pirnaischer Platz. An der Kreuzung Georgplatz missachtete der 21 Jährige das Lichtzeichen „Rot“ und stieß mit einem bei „Grün“ fahrenden Skoda Octavia zusammen. Dabei wurden im Skoda zwei Personen (w/29 und m/27) leicht und zwei Personen (w/29 und m/30) schwer verletzt. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von ca. 30.000 Euro. Die Bundesstraße 170 war an der Unfallstelle für zwei Stunden voll gesperrt.

Landkreis Meißen



Krad aus Tiefgarage gestohlen

Zeit: 06.12.2013, bis 28.12.2013, 11.20 Uhr
Ort: Radebeul

Unbekannte Diebe gelangten auf bislang unbekannte Art und Weise in die Tiefgarage in Altkötzschenbroda. Ein mittels Lenkradschloss gesichertes Krad, der Marke KTM ohne amtliche Kennzeichen, wurde durch die unbekannten Diebe entwendet. Der Zeitwert des 14 Jahre alten Krades wurde mit ca. 2.000 Euro angegeben.

Navigationsgerät entwendet

Zeit: 27.12.2013, 18.30 Uhr bis 28.12.2013, 09.15 Uhr
Ort: Coswig

Unbekannte Diebe begaben sich auf das Freigelände eines Autohauses auf der Dresdner Straße. Sie schlugen zunächst die Heckscheibe eines Pkw VW Golf ein, entwendeten aber nichts. Anschließend wurde die Seitenscheibe eines weiteren VW Golf eingeschlagen und aus diesem das fest eingebaute Kombigerät (Radio/Navigation) im Wert von ca. 3.100 Euro entwendet. Der entstandene Sachschaden an beiden Fahrzeuge beträgt ca. 640 Euro.

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge Firmeneinbruch

Zeit: 27.12.2013, 12.30 Uhr bis 28.12.2013, 07.00 Uhr
Ort: Pirna, Rottwerndorfer Straße

Unbekannte Diebe brachen das Vorhängeschloss zur Werkhalle der Firma „Korrosionsschutz Schiebold“ auf und drangen anschließend gewaltsam in das Firmenbüro ein. Entwendet wurde diverses Werkzeug sowie ein Fahrzeuganhänger, auf welchem ein Kompressor montiert ist. Die Höhe des entstandenen Schadens ist nicht beziffert.

Schutzhütte abgebrannt

Zeit: 28.12.2013, 00.30 Uhr bis 28.12.2013, 02.10 Uhr
Ort: Liebstadt OT Waltersdorf

An einen Wanderweg im Waldgebiet in Richtung Liebenau geriet eine Schutz-/ Wanderhütte aus bislang unbekannter Ursache in Brand. Der Bau in der Größe von
4m x 4m brannte bis auf die Grundmauern ab. Die Ermittlungen zur Brandursache und zum entstandenen Sachschaden wurden aufgenommen.

Pkw Diebstahl I

Zeit: 28.12.2013, 00.05 Uhr bis 28.12.2013, 11.45 Uhr
Ort: Heidenau

Von der Kleinsedlitzer Straße entwendeten unbekannte Autodiebe den gesichert abgestellten Audi A 6 Avant. Das silbergraue Fahrzeug ist 5 Jahre alt und hat einen Zeitwert von ca. 15.000 Euro.

Pkw Diebstahl II

Zeit: 27.12.2013, 20.00 Uhr bis 28.12.2013, 13.00 Uhr
Ort: Freital OT Wurgwitz

Unbekannte Autodiebe stahlen von der Oberstraße einen gesichert abgestellten Audi A 6 Avant. Das blaue Fahrzeug ist 9 Jahre alt und hat einen Zeitwert von ca. 15.000 Euro.

Quelle: PD Dresden

 






%d Bloggern gefällt das: